Allgemeine Diskussionen zum Vorbild Der Griff in die Mottenkiste

Dieses Thema im Forum 'Diskussionen zur Eisenbahn' wurde von RS1 gestartet, 26. Juni 2017.

  1. RS1 Moderator

    Hallo liebe Eisenbahnfreundinnen und Eisenbahnfreunde,

    an dieser Stelle werde ich ab sofort in unregelmäßigen Abständen Bilder aus meinen Archiv zeigen, die zum Großteil heute nicht mehr wiederholbar sind. Gerade deswegen aber sind sie so zeigenswert. In der den wenigsten Fällen ist der Fotograf bekannt, aber die Bilder wurden gekauft und ich habe die Nutzungs- und Zeigerechte.

    Heute das Stellwerk ER des Erfurter Hauptbahnhof, vermutlich im Jahre 1933.

    Stellwerk_ER_30er_Jahre_b.jpg

    Interessant ist das hier das Befahlsstellwerk ER noch seinen Uhrenturm hatte, den es im zweiten Weltkrieg verloren hatte. auch sieht es heute dort im Hintergrund völlig anders aus, ja und selbst ER ist heute Geschichte. Das Bild selber wurde eingescannt und digital nachbearbeitet.

    Viele Grüße Matthias
  2. RS1 Moderator

    Hallo

    Heute folgt ein weiterer Griff in die (gekaufte) Mottenkiste. Dieses Bild entstammt aus einen auf Ebay ersteigerten Konvolut (von einen Haushaltsauflöser aus Leipzig), bei dem es mir vor allem um die Bilder, die auf der Traditionsbahn rund um Erfurt West aufgenommen worden sind, ging. Das Bild selber zeigt die 38 1182 auf einer Drehscheibe, während einer Traditionsfahrt irgendwo im nördlichen Thüringen zeigt. Der Diabeschriftung nach, dürfte das Bild 1985 aufgenommen worden sein, die Frage ist nur wo das ist. Ich vermute das die Aufnahme in Bad Tennstedt gemacht wurde, bin mir aber nicht 100% sicher.

    0001_38_1182_Ort_unbekannt_vermut_1985b.jpg

    Ich hoffe es gefällt.

    Viele Grüße Matthias

    P.S. Sollte jemand Hinweise zum Ort haben dann bitte melden.
    BIG Rolando gefällt dies.
  3. lok527596 Administrator

    Hallo Matthias,

    ich besorge mir auch noch alte Aufnahmen die oft sonst im Müll landen würden und somit unwiederbringlich verloren wären. Das interessante ist meist nicht das Tfz auf dem Bild sondern das drumherum. Menschen, Kleidung , Ausstattung und Fahrzeuge und soviel mehr was es da oft zu entdecken gibt wenn man genauer das Bild betrachtet :) Hast Du das Bild evtl schon mal auf DSO eingestellt? Ich glaub da ist innerhalb eines Tages die Auflösung da
    RS1 gefällt dies.
  4. RS1 Moderator

    Hallo Stephan

    Eben, genau so mache ich das auch, deswegen habe ich gestern die nächsten 110 Dias (viel Material auch für die Mottenkiste) für kleines Geld,ersteigert(15€). Vor sind ja in den Konvoluten viele Bilder aus Erfurt West und Saalfeld dabei, hier gibt es dann sehr viel zu sehen was die damalige Zeit angeht. Und man kann sich einige Anregungen für die eigene Modellbahn holen.
    Bei dieser Kokurenz ;) bin ich nicht angemeldet. Ich kenne aber genug (ehemalige) Thüringer Eisenbahner, die mir hier weiterhelfen können.

    Viele Grüße Matthias
    lok527596 gefällt dies.
  5. RS1 Moderator

    Hallo Leute

    Zum heutigen Griff in die Mottenkiste, gibt es wieder mehr Informationen. Auch wenn der Fotograf wieder unbekannt ist, so stammt das Bild doch von einen Händler in dessen Folge ich es von ihm kaufte und damit auch die Bildrechte.
    Es zeigt die Sangerhäuser 44 1280 bei der Einfahrt in den Erfurter Hauptbahnhof mit einen Personenzug aus Richtung Sangerhausen/Sömmerda kommend, Anfang September 1969. Im Hintergrund erkennt man wieder das Stellwerk ER und links im Hintergrund steht einer der ersten Erfurter Maggiwürfel (Also V60) und mindestens 1 "Tausend Türen Wagen". Das Bild hat leider einen recht ordentlichen Farbstich, ich habe mir überlegt meinen Scan davon, dahingehend unbearbeitet zu lassen und es so (nur mit Sammlungshinweis links oben) hier einzustellen.

    44_1280_UE_Sep_1969b.jpg

    Viele Grüße Matthias
    BIG Rolando gefällt dies.
  6. Hallo Matthias,

    vielen Dank für deinen Griff in die Mottenkiste,hol bitte noch mehr raus aus der Kiste.

    Schöne Grüße
    Sören
    RS1 gefällt dies.
  7. RS1 Moderator

    Hallo Sören,

    dein Wunsch sei mit Befehl, bitte schön.

    Aus dem selben Konvolut wie das Foto der 38 1182 stammt auch das heutige Bild.
    Es wurde aufgenommen während des Besuches einer Gruppe Niederländischer und Westdeutscher Eisenbahnfreunde im Raum Saalfeld, im Herbst 1985. Inzwischen habe ich etwas Kontakt zu einem der niederländlischen Eisenbahnfreunde dieser Gruppe. Da dies aber wohl ein "offizieller Besuch" war (Soll wohl über den BDEF oder DGEG organisisert worden sein) war die Gruppe relativ groß, so das auch mein Kontaktmann leider nicht mehr weiß von wem diese Fotos stammen könnten. Nun zum Bild selber, es zeigt die 41 1125 vor dem Sozialgebäude des BW Saalfeld. Im Zuge des Anstiegs des Ölpreises holte die DR ihre letzten Kohlegefeuerten Lokomotiven wieder heraus um diese im Regelbetrieb einzusetzen. Die 41 bespannte an diesem Tag übrigens wohl einen Güterzug in Richtung Saalebahn, also hoch Richtung Kahla, Porstendorf, Jena und weiter zum Abzweig Saaleck.

    0002_41_1125_Saalfeld_verm_1981b.jpg

    Viele Grüße Matthias
    BIG Rolando gefällt dies.
  8. RS1 Moderator

    Hallo

    Und wiedereinmal greife ich heute in meine Mottenkiste. Diesmal geht es in meinen Heimatbahnhof, nach Neudietendorf (gut geboren und aufgewachsen bis zum 14. Lebensjahr bin ich in Erfurt ;)). Hier hatte ein leider heute nicht mehr zu ermittelnder Fotograf die 120 217-5 am 10 September 1970 mit ihren Güterzug abgelichtet. Vermutlich fuhr der Güterzug in Richtung Gotha aus, denn Gotha war damals eine Trommelhochburg, es kann aber auch nicht ausgeschlossen werden das er in Richtung Arnstadt abfuhr.

    120_217_UND_10.Sep.1970b.jpg

    Viele Grüße Matthias
  9. RS1 Moderator

    Hallo

    Heute greife ich wieder in das große Konvolut des niederländischen Eisenbahnfreundes, das ich kürzlich erworben habe. Wir sind höchstwahrscheinlich wieder im Jahr 1985 und im BW Saalfeld unterwegs. Das Bild zeigt die 41 1273, sowie einen ergelbten "Blauen Bock", also eine Kleinlokomotive der Baureihe 101. Interessanter ist allerdings der "1000 Türen Wagen" wie er gerne in der ehemaligen DDR genannt wurde, der hinter der 101 steht. Leider gibt es zu diesen Wagen aber keine genaueren Hinweise.
    Und nun viel Spaß beim betrachten des Fotos.

    0003_41_1273_vermutlich_Saalfeld_vermutlich_1985b.jpg

    Viele Grüße Matthias
  10. Ist das ein 4.-Kl.-Preußen-Dreiachser? Die wurden, soweit ich mich erinnere, Ende der 20er zu C3tr (Traglastenabteil), und waren im Westen spätestens 1960 mit dem Verbot der Personenwagen mit Holzaufbau außer Dienst.

    Gruß
    Wolfram
  11. RS1 Moderator

    Hallo Wolfram

    Also zumindest meine ich zu erkennen, das es nur ein Zweiachser ist. Ich habe den Bildausschnitt noch einmal vergrößert um das maximal mögliche heraus zu holen. Leider wird der Scan dann schon körnig. Vielleicht erkennst du ja mehr. Zum Teil waren aber die alten C3tr und C2tr noch als Mannschaftswagen für Hilfszüge eingesetzt bei der DR. Saalfeld hatte zwar recht frühzeitig schon einen Einheitshilfszug bekommen, aber dennoch ist es denkbar das der Wagen genau deshalb überlebt hat. Außerdem kann es sogar sein das es mal ein C3tr war, denn nach dem Krieg hatte die DR der Sowjetischen Besatzungszone viele C3 in Zweiachser umgebaut und mit einen Sprengwerk versehen.

    0003_41_1273_vermutlich_Saalfeld_vermutlich_1985c.jpg

    Viele Grüße Matthias
  12. Hallo Matthias, klingt alles plausibel.
    Der Umbau von drei auf zwei Achsen wurde m.W. schon vor dem Krieg angefangen, weil man merkte, daß die dritte Achse für die Fahrqualität gar nicht (mehr?) nötig war.

    Gruß
    Wolfram
    RS1 gefällt dies.
  13. RS1 Moderator

    Hallo

    Heute führt uns der Griff in die Mottenkiste in das Jahr 1982 zur ersten Parade des DMV auf dem Erfurter Westbahnhof.
    Es zeigt die, zu Ausstellungszwecken, im Lokumfahrgleis des Bahnhof Erfurt West stehende 65 1049. Im Hintergrund sind einige Traditionswagen zu sehen, die zum damaligen Veltener Traditionszug gehört haben müssten. Dieser war damals mit 94 1292 und der 74 1230 unterwegs zwischen Erfurt Hbf über Erfurt Nord, Erfurt Berliner Straße und Gyroer Straße (beides S-Bahn Halte der Erfurter S Bahn), Marbach und Erfurt West nach Bindersleben und ist dort gependelt.

    0004_65_1049_Erfurt_West_verm_1985b.jpg

    Viele Grüße Matthias
    Wolfram und lok527596 gefällt dies.

Die Seite empfehlen