Antoonia & Ilonkavalley Railroad/ Diskussionen

Dieses Thema im Forum "Diskussionen zur Anlagenvorstellung" wurde erstellt von mannisid, 20. August 2012.

  1. Gandetalbahner

    Gandetalbahner Neues Mitglied

    Hey Rayk,

    also ich bin ehrlich gesagt, das erstemal optisch zufrieden.
    Hatte erst mit sehr hellem Streugut, dann mit Busch-Nebenbahnschotter und
    anschließend mit Dekosand gearbeitet - jedoch kommen diese genannten
    Sachen nicht an den Quarzsand heran.
    Wie gesagt, es soll eine USA-Kohlennebenbahn nachgebildet werden,
    da ja mal Kohle/Kohlestaub von den Hoppern runterfiel denke ich, das die
    Optik des Qurazsandes am nächsten kommt...
     
  2. Atlanta

    Atlanta Renommiertes Mitglied

    Hallo Sebastian,

    was spricht eigentliche gegen echte Kohle?
    Ein Stück Stein- oder Braunkohle zu beschaffen sollte wohl nicht das Problem darstellen, notfalls ginge ja noch Holzkohle.
    Diese vorsichtig mit dem Hammer zertrümmern, besser innerhalb eines Tuches um Funkenbildung zu vermeiden.
    Abschließend mit einem Mörser weiter zerkleinern.
     
  3. Gandetalbahner

    Gandetalbahner Neues Mitglied

    Hallo Leute,

    anbei ein Bild des Testgleises mit Quarzsand.
    Meine Arbeitsschritte:
    -Gleise mit "braun/rost"-farbener Pastellkreise behandelt
    -Eingeschottert
    -Weißleim-Mix
    -nachschotterung
    -2. Auftrag Weißliem-Mix,
    -minimale Nachbehandlung mit schwarzer/grauer Pastellkreide

    (Bei den richtigen Modulen, wenn es ernst wird muss ich natürlich sauberer arbeiten...)
    Selbstredend werden die Gleise noch mit Acrylfarbe rostig gemalt.

    Habt ihr noch Tips?

    Atlanta: Ja Kohle wäre auch noch eine Idee, muss mal sehen wie und ob sich das realisieren lässt.
     

    Anhänge:

  4. rayman

    rayman Renommiertes Mitglied

    Hallo Sebastian!
    Der Quarzsand ist eine gute Methode die Gleise im Verladungsareal mit " Kohlenstaub und Dreck" einzusauen. Als Streckenschotter ist er jedoch ungeeignet. Der ist einfach zu fein.
     

Diese Seite empfehlen