? Technischer Art BÜGELKUPPLUNG für Fleischmann V60 151

Dieses Thema im Forum "Technik" wurde erstellt von EdHunter, 1. November 2018.

  1. EdHunter

    EdHunter Mitglied

    Moin allerseits
    Gestern war es wieder soweit und mein Lokschuppen hat Nachwuchs in Form einer V60 151 bekommen. Jetzt meine Frage da die Lok vorne keine Kupplung hat würde ich gern für vorne und gleich hinten zwei neue Bügelkupplungen besorgen. Da ich aber im Netz schon verschiedene Ausführungen (Schlitz, Steck Kupplungen) gesehen habe wollte ich mal Anfragen ob jemand weiss was da genau für eine Kupplung dran kommt.
    Besten Dank schon mal Chris
     
  2. lok527596

    lok527596 Vollbluteisenbahner Mitarbeiter

    Hallo Chris,

    gut wäre zu wissen wer der Hersteller ist von der Lok, da jeder ein anderes Aufnahmesystem der Kupplung hat.
     
  3. EdHunter

    EdHunter Mitglied

    Moin
    Die V 60 ist von Fleischmann.
     
  4. lok527596

    lok527596 Vollbluteisenbahner Mitarbeiter

    Kannst Du bitte noch ein Bild von der Kupplungsaufnahme machen ?
     
  5. EdHunter

    EdHunter Mitglied

    Puh die Lok ist noch nicht zugestellt.
    Wenn sie da ist gerne.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. November 2018
  6. RS1

    RS1 Moderator Mitarbeiter

    Hallo Chris,

    du dürftest die Bestellnummer 1380 von Fleischmann gekauft haben. Diese Lok hat noch diese komische Aufnahme mit den in das Loch in den Rahmen und der Kupplung einzusteckenden Zapfen.
    Mit ein wenig suchen habe ich das Ersatzteilblatt gefunden bei Fleischmann auf der Seite. Allerdings wird das wenig nutzen, dennoch mal der Link zum Ersatzteilblatt:

    https://www.fleischmann.de/doc/ET/2/DE/1380_13100.pdf

    Und das dürften dann die richtigen Kupplungen sein:

    Fleischmann Modelleisenbahn Produkte LOKOMOTIVEN Zubehör Sonstiges 6526 Schlitz-Ersatzkupplung

    Die Schlitzkupplung gab es meines Wissens auch nie als Bügelkupplung, du kannst jedoch diese und die Bügelkupplungen kuppeln.

    VG Matthias
     
  7. EdHunter

    EdHunter Mitglied

    Hi
    ja besten Dank dieses Ersatzteilblatt hätte ich da auch schon gefunden. Die Lok hat mit Versand 15 Euro gekostet da wollte ich zuschlagen und hoffen das ich noch ne Kupplung bekomme.
     
  8. RS1

    RS1 Moderator Mitarbeiter

    Hallo Chris,

    kein Problem. Schau mal wenn sie da ist ob sie auch wirklich diese Kupplungsaufnahme hat. Wenn ja lässt sich da schon eine Kupplung auftreiben.

    VG Matthias
     
  9. Atlanta

    Atlanta Renommiertes Mitglied

    Notfalls die Höhenverstellbaren Kupplungen von Fleischmann montieren, diese gibt es für beide Kupplungsbefestigungsarten, dann den Kupplungskopf der Höhenverstellbaren Kupplung Universalkupplung von Roco montieren und du kannst normale Bügelkupplungen problemlos kuppeln.
     
  10. EdHunter

    EdHunter Mitglied

    So die V 60 kam heute hier die Bilder.
    Grüße Chris
     

    Anhänge:

  11. lok527596

    lok527596 Vollbluteisenbahner Mitarbeiter

    Hallo Chris ,

    mit der Lok wirst keine große Freude haben . Das Fahrwerk ist ja total runter ( kupferfarbene Radreifen, ergibt schlechte Stromaufnahme) . Bei der Kupplung brauchst bisserl mehr als nur die Kupplung. Feder und Abdeckung fehlt auch wenn ich das auf dem Bild richtig erkennen konnte
     
  12. Atlanta

    Atlanta Renommiertes Mitglied

    Zu selben Ergebnis komme ich auch, was Stephan anmerkt,
    Leider hast du da einen „Fehlkauf” gemacht, ohne dort viel herumzubasteln bekommst du das Kupplungsproblem wohl nicht gelöst.

    Allerdings kannst du dir aus Draht eine einfache Hakenkupplung basteln und diese versuchen dort zu befestigen, das sieht zwar nicht schön aus, erfüllt aber ihren Zweck.

    Ich hatte bei meiner Dampflok „Anna” Kadee Kuppler montiert, das ging nur, die herausgebrochenen, Kupplungsteile der zuvoriger Schlitzkupplung etwas weiter zu entfernen, daß die Gearbox der Kadee Nr. 5 Kupplung paßte, die Puffer wurden dann entfernt, denn die brauche ich nicht bei der Mittelpufferkupplung.
     
  13. EdHunter

    EdHunter Mitglied

    Moin und sorry das ich erst jetzt antworte
    Ja mir ist beim ersten laufen lassen im Keller (mache ich immer sofort wenn das Paket ankommt) auch schon aufgefallen das die V 60 jetzt nicht die aller neuste ist und sie könnte auch etwas besser laufen finde ich. Der Preis war jetzt auch nicht so extrem hoch mit 15 Euro (inkl. Versand) das ich mich Schwarz ärgern würde, aber sie läuft fährt normal und Langsam an ruckelt nicht und hat jetzt von mir eine Bügelkupplung vorne bekommen, die ich aus einer alten E Lok die nicht mehr fährt genommen habe. Hinten werde ich das auch nochmal machen dann hat sie zwei Bügelkupplungen. Ich habe einfach das Halteblech der Bügelkupplung passend mit einem kleinen Bohrer aufgebohrt und dann eine kleine Schraube von meinem Carrera 1:43 Autos genommen die Schraube passt genau in das Blech der Lok. meine Beste Lok wird sie nie sein ( das sind meine V 100-001 und Br 110) aber sie ist Funktionstüchtig.
    danke nochmals für eure Hilfe
    beste Grüsse Chris

    So der Umbau ist durch.
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18. November 2018
    Atlanta, RS1 und lok527596 gefällt das.
  14. lok527596

    lok527596 Vollbluteisenbahner Mitarbeiter

    Ed hier fehlt noch auf beiden Seiten die Federn die die Kupplung in Mittelstellung halten . Aber zumindest mal ne Kupplung mit bastlerischem Geschick angebracht
     

Diese Seite empfehlen

Wir benutzen Cookies für die statistische Auswertung deines Besuchs. Mehr dazu erfährst du in unserer Cookie-Richtlinie und kannst deine Entscheidung dort auch widerrufen: Cookie-Richtlinie. Du kannst auch nur notwendige Cookies laden.

Akzeptieren