1. Hallo Gast,

    du bist hier im Archiv-Bereich. Hier sind alle Themen und Beiträge aus dem "alten" Forum, die noch auf ihre Verschiebung in die korrekten Foren warten. Du kannst uns allerdings helfen, indem du die Melden-Funktion bei Themen verwendest, die du zügig in den offenen Bereich verschoben haben möchtest, ein Teammitglied wird das entsprechende Thema denn verschieben.

    Um keine Verwirrung bei der Forenwahl zu verursachen, ist der Bereich für neue Themen und Beiträge gesperrt.

    Vielen Dank für deine Mithilfe!

    Information ausblenden

bahnsteig

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von ammersee, 9. Februar 2012.

  1. ammersee

    ammersee Neues Mitglied

    hallo

    Ich habe eine Märklin [lexicon]H0[/lexicon] C Gleis anlage und jetzt breuchte ich einen guten bahnsteig wisst ihr welcher zum entfehlen ist
     
  2. rayman

    rayman Renommiertes Mitglied

    Hallo.........!
    Mir ist nicht ganz klar, was ein Gleistyp mit einem [lexicon]Bahnsteig[/lexicon] zu tun haben soll. Die Frage ist was Du darstellen möchtest. Es gibt Betonbahnsteige; Gepflasterte Bahnsteige, überdachte Bahnsteige, offene Bahnsteige, Bahnsteige für ländliche Bahnhöfe; Bahnsteige für Hochgeschwindigkeitstrassen.usw.usw....
     
  3. ammersee

    ammersee Neues Mitglied

    also ich wollte eigentdlich nur wissen was ihr welche bahnsteige einbaut und welche ihr empfehlen könnt
     
  4. rayman

    rayman Renommiertes Mitglied

    Was braucht Du denn für einen Bahnsteig? Es bringt Dir doch nichts, wenn ich Dir einen sechsspurigen überdachten [lexicon]Bahnsteig[/lexicon] für einen [lexicon]Bahnhof[/lexicon] aus den 1920er Jahren empfehle, wenn du nur einen einspurigen ICE [lexicon]Haltepunkt[/lexicon] der 1990er Jahre nachstellen möchtest.
     
  5. Ottoder1.

    Ottoder1. Renommiertes Mitglied

    Hallo,

    vielleicht sowas,



    oder sowas.



    Gruß Otto
     

    Anhänge:

  6. ammersee

    ammersee Neues Mitglied

    naja der gefällt mir jetzt ned so
     
  7. FRANKRAINER

    FRANKRAINER Aktives Mitglied

  8. taurus

    taurus Mitglied

    Ich weiß mal auf ein Video von mir hin dort ist alles genau gezeigt Klick Hier
     
  9. ammersee

    ammersee Neues Mitglied

    joa also find ich ganz gut was habt ihr sonst noch alles
    ps was haltet ihr fon dem set ( gewerblicher Link / bzw deeplink auf Shopbild gelöscht )
     
  10. Atlanta

    Atlanta Renommiertes Mitglied

    Lieber Modellbahnkollege,

    ich baue meine Bahnsteige meistens selbst, so bin ich nicht auf vorgefertigte Längen und Breiten eingeschränkt. Wenn du aber dennoch nicht auf industrielle Standardware verzichten möchtest, dann kannst du dich ja mal bei den Gebäudeherstellern umsehen, die haben auch Bahnsteige im Sortiment.

    Faller, Vollmer, Kibri, Auhagen, um nur einige von vielen zu nennen.

    Schönen Gruß,

    Ingo
     
  11. ammersee

    ammersee Neues Mitglied

    also ihr macht ja des mit den bahnsteigkanten oder das habe ich mir auch schon überlegt aber wo kauft ihr dann das dach
     
  12. rayman

    rayman Renommiertes Mitglied

    Hallo Ammersee!
    Auch Dich möchte ich bitten, Deine Beiträge auf Rechtschreibung und Zeichensetzung zu überprüfen bevor Du diese postest. Danke dafür.
    Was die Bahnsteige betrifft, hat z.B. Faller einen Bausatz ohne Überdachung im Programm. Für die Bahnhöfe Lichtenberg und Waldbrunn sind überdachte Bahnsteige erhältlich.
    Atlas bietet einen sehr einfach gehaltenen Bahnsteig mit Holzdach. Laser Art Structures bietet mit der Backwoods Junctions Station einen sehr schönen überdachten [lexicon]Bahnsteig[/lexicon] des vorletzten Jahrhunderts. Die Bahnsteige von Walthers will ich auch nicht vergessen.
    Du bekommst fast jede Art von Bahnsteigen auf dem Modellbahnmarkt. Es ist immer die Frage wie Deine Vorstellungen aussehen. Wenn Du etwas planst, dann informier Dich beim großen Vorbild, wie was aussieht. Dann kannst Du speziell nach den Bahnsteigen suchen. Dein Modellbahnhändler hat bestimmt auch ein paar Kataloge.
     
  13. Atlanta

    Atlanta Renommiertes Mitglied

    Hallo Ammersee,

    wie schon gesagt, ich baue meine Bahnsteige selber, dazu gehört aber auch eine Bedachung oder ein Bahnhofsgebäude dazu, falls erforderlich. Bahnsteigbedachungen werden ebenfalls Marke Eigenbau hergestellt. Ich selber grestalte die USA um 1928 da sind Bahnsteige und Bahnhofsbauten etwas anders im Aussehen, als wie du das sicherlich kennst.


    Auch so einfach kann ein [lexicon]Bahnsteig[/lexicon] beschaffen sein.

    Auch in der heutigen [lexicon]Epoche[/lexicon] VI mag vieleicht eine Bahnsteigbedachung aus Holz mit Teerpappe und hölzernen Stützpfosten etwas historisch wirken aber auch das gibt es beim Vorbild, speziell an zwei Hamburger S-Bahnhöfen (Rothenburgsort und Otmarschen).

    Vom deutschen Vorbild schaue ich mir manchmal einiges ab, was ich dann "amerikanisiert" einsetze.

    Schönen Gruß,

    Ingo
     

    Anhänge:

  14. Joerg

    Joerg Renommiertes Mitglied

    Ammersee, schau doch mal auf die einschlägigen Hompage wie Faller, Vollmer, Kibri, Auhagen und so weiter. Da findest Du sicher eine riesen Auswahl.
    So richtig empfehlen kann Dir das keiner, weil es viele Themen gibt.
     
  15. Amtmann

    Amtmann Mitglied

    Hallo zusammen,

    Genau so ist es, schau Dich bei den Herstellern um und wähle dann aus, ggf. kannst Du ja hier nochmals Nachfragen ob es zu bestimmten Epochen etc. passt.

    Hier mal mein [lexicon]Bahnhof[/lexicon] --> von der Firma Faller --> Bhf. Waldbrunn nebst Ergänzungsset [lexicon]Bahnsteig[/lexicon] Waldbrunn
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen