Gleisplanung Bau einer N-Anlage mit max. 1,30 m x 0,80 m

Dieses Thema im Forum "Planung" wurde erstellt von Staufer, 27. Dezember 2020.

  1. Staufer

    Staufer Neues Mitglied

    Guten Morgen miteinander,
    Mein 10-jähriger Enkel und ich (Beruf: Rentner :)) möchten eine Eisenbahnanlage bauen.
    Da ich ihm bereits vor Jahren schon eine LGB-Gartenbahn gekauft habe, mit der er im Sommer viel Spaß hat,
    gehen wir nun das Projekt digitale N-Anlage an. Anlage ist zu viel gesagt, denn wir können ihm hierfür maximal
    1,30 m x 80 cm Platz zur Verfügung stellen.
    Da ich kein Planungskünstler bin, bitte ich nun um eure Hilfe.
    Welchen Unterbau erstelle ich am besten? Nehme ich eine ganze Sperrholzplatte, ca 10 mm dick, oder bau ich mit Latten den Unterbau quasi in Fächerform?
    Die Verlegung der Gleise und den Landschaftsbau nehme ich im Keller vor, so dass ich von allen Seiten
    bequem basteln kann. Erst nach weitestgehender Fertigstellung kommt die Anlage dann an ihren Platz. Dort ist sie aber nur von der vorderen Breitseite aus zugänglich. Ich darf deshalb also Eingreif-Möglichgleiten bei Entgleisungen, elektr. Problemen o.ä. nicht vergessen.
    Was meint ihr ist am sinnvollsten?
    Wenn jemand Lust dazu hat, darf er mir gerne Tipps betreffend Gleisplan geben:D.
    PS: ich habe vor, die Anlage mit Fleischmann-Gleisen ohne Bettung zu bauen. Liege ich da richtig?
    Der Staufer wünscht euch einen schönen Sonntag!
     
  2. lok527596

    lok527596 Vollbluteisenbahner Mitarbeiter

    Hallo Staufer ,

    zu erst einmal ein herzliches Willkommen hier in der Community. Im Normalfalle schreiben die meisten Ihre Namen ;) Sollte es Probleme im Forum oder mit dem Forum geben melde Dich einfach beim Forenteam.
    Zu Deinen Fragen : Zu dem Punkt was nehme ich für einen Unterbau hast im Prinzip schon selbst die Antwort gegeben. Wenn keine Eingriffsmöglichkeit von den Seiten und die Anlage zu tief ist, dann sollte man zB von unten an die wichtigsten Stellen Hingreifen können. Also keine Platte sondern ein Rahmenunterbau.
    bei Gleisplänen Tips zu geben ist es oft schwierig. Der 10jährige Enkel wird wohl eher ein ICE im Kreise rennen lassen wollen als in einer Landschaft eine V100 mit 2 Wägelchen und schön ausgestalteter Landschaft. Auch auf wenig Platz kann man viel machen schau doch mal unter Gleispläne im Forum dort zB die Minianlage.
     
  3. Staufer

    Staufer Neues Mitglied

    Hallo Stephan,
    Danke für Deine Antwort. Ich heiße Klaus:).
    Von wegen ICE...mein Enkel begeistert sich für den klassischen Eisenbahnbau inkl. einer schönen Lanschaft.
    Danke auch für den Tipp mit der superguten Minianlage. Hochinteressant und absolut zweckmäßig.
    Na dann fange ich jetzt mal mit der Planung des Unterbaus an.
    Viele Grüße
    Klaus
     
    lok527596 gefällt das.
  4. lok527596

    lok527596 Vollbluteisenbahner Mitarbeiter

    Hallo Klaus

    gerne helfen wir auch weiter wenn Fragen auftauchen oder einen weiteren Tip haben möchtest.
     

Diese Seite empfehlen

Wir benutzen Cookies für die statistische Auswertung deines Besuchs. Mehr dazu erfährst du in unserer Cookie-Richtlinie und kannst deine Entscheidung dort auch widerrufen: Cookie-Richtlinie. Du kannst auch nur notwendige Cookies laden.

Akzeptieren