1. Hallo Gast,

    du bist hier im Archiv-Bereich. Hier sind alle Themen und Beiträge aus dem "alten" Forum, die noch auf ihre Verschiebung in die korrekten Foren warten. Du kannst uns allerdings helfen, indem du die Melden-Funktion bei Themen verwendest, die du zügig in den offenen Bereich verschoben haben möchtest, ein Teammitglied wird das entsprechende Thema denn verschieben.

    Um keine Verwirrung bei der Forenwahl zu verursachen, ist der Bereich für neue Themen und Beiträge gesperrt.

    Vielen Dank für deine Mithilfe!

    Information ausblenden

Baubericht Straßenbahndepot (ehem. Alterung....welche Farbe?)

Dieses Thema im Forum "Gebäudemodelle" wurde erstellt von DRG-ler, 22. September 2006.

  1. DRG-ler

    DRG-ler Aktives Mitglied

    Hab mir bei Ebay nen angefangenen Bausatz dieses Vollmer Lokschuppens ersteigert, und will ihn nun fertig stellen und altern.

    [​IMG]

    Bisher stehen nur die Grundmauern inkl. aller Fenster und Tore.

    Nun meine Frage, altere ich mit dunkler Farbe (Ruß, Dreck usw..) oder mit heller (Fugen der Klinker betonen) oder beides?

    Soll eigendlich ein Straßenbahndepot in Epoche II werden.

    Mitt den Anmalen haperts nämlich immernoch n bissl. Bauen geht da schon besser. :D:D
     
  2. rayman

    rayman Renommiertes Mitglied

    RE: Alterung....welche Farbe?

    Hallo Newman!
    Zunächst mal musste Dich entscheiden ob Dein Schuppen nu elektrisch oder Dampfmäßig betrieben wird. Solltest Du die Dampfloks drinlassen empfielt sich schon Ruß. Dadurch das Fugen im laufe der Jahre ehr dunkler werden als hell, bringt es meiner Meinung nach nichts diese aufzuhellen. Bei nem Straßenbahndepot ist es zwar auch nicht allzu sauber, aber mit sehr dunklen farben wäre ich da doch vorsichtig. Im Zweifelsfall kannst Du Dich ja mal in Berlin ein wenig umschauen. Es gibt garantiert verklinkerte Gebäude oder auch Backsteingebäude( was Dein Schuppen ja ist) aus den 20er bis 40er Jahren des letzten Jh. die noch nicht saniert wurden und wo Du Dir mal den Zustand anschauen kannst. Solltet Du keins finden empfehle ich dir mal nen Trip nach MD zum alten RAW. Dort sind Gebäude aus dem Jahr 1901, die noch keine Reinigungsbürste gesehen haben.Also das ideale Anschauungsobjekt.

    Grüße Rayman :yeah:
     
  3. Tohu01

    Tohu01 Mitglied

    Tja, als alter Eisenbahner kann ich Dir nur sagen, das die Bahnbauten im Laufer der Zeit dunkler werden. Im Internet gibt es ja genug Beispiele für das Aussehen von diesen Gebäuden. Als Strassenbahndepot fehlen zumeist Russ- oder Dieselspuren. Diese Depots sind im allgemeinen in einem besseren optischen Zustand. Hier wird doch mehr Pflege in die Gebäude gesteckt, die ja zumeist auch von aussen eingesehen werden können und zu einem gewissen Grad der Represäntation dienen. Das beste ist, Du besorgst Dir zunächst einmal Bilder von diesen Bauten. Nach diesen Bildern sucht Du dir die entsprechenden Farben aus. Und dann probierst Du zunächsteinmal an alten Teilen, wie die Farben wirken. Teste die Verdünnungsgrade, nassen oder fast trockenen Auftrag etc. Am besten wäre natürlich jemand mit Ahnung an Deiner Seite, es gibt aber auch Literatur über das Thema. Und dann probieren, probieren ........
     
  4. DRG-ler

    DRG-ler Aktives Mitglied

    Hm, ja ne....gibt schon wieder neues.....ganze wird erstmal auf "Eis" gelegt.

    Hier erstmal 2 Bilder...

    [​IMG]
    [​IMG]

    Hab ma bissl recherchiert....Das ganze Teil is viiiiiieeeeel zu kurz!!!
    Wollte ja da nen Satz große Hechte parken. Die sind abba 17 cm lang, macht mit Beiwagen 34 cm. Schuppen hat nur 30 cm, also bleibts Tor immer offen. Natürlich nicht!!!!!! Ich werd jetzt mal sehn, das ich nochmal nen Bausatz eines 2-Ständigen Schuppens bekomme, und dann ist Kit-Bashing angesagt. Werde dann die beiden linken Stände um ein Stück Mauer mit Fenster verlängern.....Das sind dann 7,5 cm mehr, das passt dann. Dann stehen links 2 große Hechte mit Beiwagen, und rechts 2 kleine. Werden dann je nach Verkehrsaufkommen eingeetzt. :tongue:
     
  5. joe

    joe Guest

    Versuche es mal mit der Bushalle, die ist billiger!
     
  6. DRG-ler

    DRG-ler Aktives Mitglied

    Ja ne...

    a: Hab ich den Schuppen ja nu schon.
    b. such ich mir eh nur nen billigen Bausatz, dein keiner mehr will. (Preisgesenkte Ware)
    c: gefällt mir der Schuppen an sich so schon.
     
  7. Hallo,
    ich würde dir wegen dem altern
    raten in alten Büchern und Bildern
    zu suchen. Da gibt es immer sehr
    tolle Anregungen.
    (zumindest für Dampffans;) )

    Grüße
    Sebastian
     
  8. BIG Rolando

    BIG Rolando Renommiertes Mitglied

    Hallo Newman,
    ich liebe Kit-bashing! :)

    Grüessli

    Roland
     
  9. Alterung....welche Farbe?

    Um noch mal zur Startfrage im Beginnerkommentar zu kommen:

    Hast Du denn mittlerweile die richtigen bzw. geeigneten Farbtöne gefunden???
    (Würde ansonsten mal aus meinem Farbsammelsurium ein paar geeignete Töne raussuchen.)
     
  10. DRG-ler

    DRG-ler Aktives Mitglied

    Nein, bin noch nicht zu gekommen, da ich immernoch auf den 2ten Bausatz warte. Ich will nu erst die Grundmauern stehen haben, und dann mitte Farbe spielen.

    Könntest also schon noch mal suchen gehn. :D
     
  11. DRG-ler

    DRG-ler Aktives Mitglied

    Sooooooooooooooooooo, hab nun meinen 2ten Bausatz erhalten, und heut ma mit dem Zerlegen und Umrüsten begonnen....

    Hier erste Bilder....

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Hab mich ganz spontan dazu entschlossen, noch nen Anbau in Form eines kurzen Stellplatzes mit einzuplanen....
     
  12. DRG-ler

    DRG-ler Aktives Mitglied

    Sooooo, neues vonna Baufront...

    Grundmauern des "Neubaus" stehen und sind für die Verwitterungsphase vorbereitet....

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    @ Manfred, du wolltest nochmal deine "Farbpallete" durchwühlen....;)

    @ All, hab da noch n paar Fragen....

    Die Ausfachung im inneren (Gebälk), bzw. die Halterung der Torschließmechanik gefällt mir so nich ganz. Ich bin nämlich am Überlegen, da noch n bissl Innenausbau zu betreiben, und da stört so einiges an Plastik. Nun meine Frage...Wenn ich jetzt das ganze in Echtholz hauen würde, wie verklebe ich das ganze dann mit den Plastegrundmauern?

    Das nächste wäre, das helles Holz auch optisch nich ganz so der Bringer ist, also würde ich es Beizen wollen. Vor oder nach dem verkleben????

    Dann wäre das Problem mit der Torschließmechanik....Was würdet Ihr dort machen? Würde die Tore schon ganz gern steuern können, aber nicht durch die Fahrzeuge, die rein und raus fahren...

    Was würdet Ihr sonst noch als Innenausstattung einplanen?
     
  13. Hallo,
    das Peizen würde ich sicher
    vor dem verkleben machen.
    Denn danach ist das nicht
    mehr ganz so leicht!!

    Grüße
    Sebastian
     
  14. AndreasB

    AndreasB Aktives Mitglied

    Torschließ-Mechanik

    Hallo Newman!

    Ich habe vor einiger Zeit eine Site entdeckt, in der der Autor Dein Problem mit Servos erledigt hat. Da Deine Zugmechanik ja schon unter dem Dach bis nach Hinten läuft, kannst Du doch einfach auf der Hinteren Umlenkabstützung diese netten kleinen Servos aufsetzen. (blauer Plastikklotz oben an der Rückwand)

    Ich habe gestern schon gesucht, aber den Link leider nicht gefunden. Sorry! :crying:

    Andreas
     
  15. DRG-ler

    DRG-ler Aktives Mitglied

    Hi Andreas, mein vorhaben war bisher, die kompl. Mechanik auszubauen, und zu ersetzen.....,da wie auf dem obersten Bild zu sehen, die Dachfenster Einblick ins innere zulassen...
     
  16. AndreasB

    AndreasB Aktives Mitglied

    Hm,
    dann müßtest Du ja die Tore von unten ansteuern. Da aber die Scharniere nahezu in der Torzarge liegen, dürfte es schwierig werden, hier das jeweils untere Scharnier mit einer Achse nach unten zu verbinden.

    Bist Du Dir sicher, daß man von außen so weit unters Dach Einblick haben wird? Nimm doch dünnen Stelldraht und tarne die Servos am Ende !?

    Andreas
     
  17. DRG-ler

    DRG-ler Aktives Mitglied

    Naja, also von unter die Platte verlegen hat keiner was geschrieben. Von mir aus kanns drin bleiben, im Schuppen, nur unsichtbar muss es sein. Hab ja schon überlegt, so kleine Linearservos einzubauen, aber die gibbet nimmer. :( Und normale Servos, mit Ruderhorn....ma schaun.
     
  18. DRG-ler

    DRG-ler Aktives Mitglied

    Schnelle Frage, bevor ich los muss....
    Das Gebälk.....Aus Kiefernleisten, oder Balsaholz? Und welche Maße? 1 oder 1,5; 2 oder 2,5 mm? Mas meint Ihr?
     
  19. DRG-ler

    DRG-ler Aktives Mitglied

    Hmmmmmm, also in anderen Foren waren Sie gesprächiger.... :p

    Aber nun gut. Hab mich jetzt für Kiefernleisten entschieden. Hab daraufhin heute n bissl Holzbeize und n paar Tapetenleistenstifte (Kopflose Nägel) gekauft. Danach hab ich mit CorelDraw n Maßstabgetreues Muster der Balken und Dachbinder erstellt, und mal mit dem bauen angefangen....

    Erste Ergebnisse gibts auch endlich zu sehn...

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Wie ich finde, isses doch bisher recht gut gelungen.... :posen:
     
  20. AndreasB

    AndreasB Aktives Mitglied

    Hallo Newman!

    Haben wir hier einen Vertreter der Zimmermanns-Zunft in unserem Forum? :kopfkratz:

    Also für mich als Laie sieht das sehr beeindruckend aus. :wow: Schade, daß es später unter dem Dach verschwindet und vmtl. nur für die Kamera aus bestimmten Winkeln eingeschränkt sichtbar ist.
    Oder wie soll die Aufstellung erfolgen? Wie gut kann später das "Publikum" hineinschauen? :schulterzug:

    Gruß
    Andreas
     

Diese Seite empfehlen

Wir benutzen Cookies für die statistische Auswertung deines Besuchs. Mehr dazu erfährst du in unserer Cookie-Richtlinie und kannst deine Entscheidung dort auch widerrufen: Cookie-Richtlinie. Du kannst auch nur notwendige Cookies laden.

Akzeptieren