Komplettanlage Baubericht vom westlichen Thüringer Becken (mitten in Unterfranken) die 2.

Dieses Thema im Forum "Anlagenbau" wurde erstellt von RS1, 16. Juli 2012.

  1. RS1

    RS1 Moderator Mitarbeiter

    War ja bei den Hinweisen auch leicht. ;-)
     
  2. Kesselwagen

    Kesselwagen Renommiertes Mitglied

    [quote="

    Der ein oder andere weiß ja das ich inzwischen meine Figuren selber bemale. Diese Noch Figur erhielt bei mir einen neuen Anstrich der einer Figur aus einer bekannten amerikanischen Fernsehsendung, nachempfunden ist.
    Mal schauen ob ihn jemand erkennt (sorry wegen der schlechten Bildqualität, ich brauch unbedingt mal ne ordentliche Kamera, das digitale Knipsdings taugt halt für solche Fotos nicht), ein kleiner Hinweis,er ist ein nicht gerade erfolgreicher Anwalt, der ständig von seinen Chef Einläufe bekommt. Die Einläufe sind hier bildlich gesprochen gemeint, auch wenn es in den Gebäuden, in denen die Serie spielt, auch häufig so etwas mal vorkommt.
    Also wer ist die gesuchte Person?

    MfG Matthias[/quote]

    Top Idee!!!

    Laut Lach!

    Gruß Winfried
     
    RS1 gefällt das.
  3. RS1

    RS1 Moderator Mitarbeiter

    Hallo Winfried

    Nicht jede Figur hat ein direktes Vorbild. Die letzten haben eigentlich alle kein Vorbild mehr so richtig. Sie sind bestenfalls Anlehnungen an den Familien- und Freundeskreis.

    Hier mal ein paar Beispiele.:

    Sitzende Figuren für verschiedene Sachen, die ein oder andere, wird aber wohl aber eine Beinamputation über sich ergehen lassen müssen um den einen oder anderen Reisezugwagen, zu bevölkern.

    DSCI5088b.jpg

    DSCI5089b.jpg

    DSCI5090b.jpg

    DSCI5091b.jpg

    Die hinteren Figuren nochmal in der Nahaufnahme.
    Nun ein paar stehende:

    DSCI5092b.jpg

    Die linke Figur stammt von Auhagen bzw. aus früherer Mamos entwicklung und ist nicht so schön hinterschnitten wie die drei Preiserfiguren rechts davon, der zweite von links wird dann irgendwann mal zusammen mit einen Bauern auf der Laderampe stehen und zusammen mit einigen Schweinen, auf deren letzte Fahrt im Verschlagwagen zum Schlachthof warten. Für die Mutti an dritter Stelle fehlt mir noch ein "Sport(kinder)wagen" in dem ihr Sohn sitzt. In Kleinserie gibt es da aber was. Und gnaz rechts der Kollege Reichsbahner wird den Fahrdienstleiter, von den Anschlussweichen zur Ortsgüteranlage grüßen. Das war übrigens auch der Grund warum ich das Figuren bemalen in H0 wieder aufgenommen habe. Es gibt schlicht und ergreifend keine realistisch gekleideten DDR Reichsbahner fertig bemalt zu kaufen, denn die Uniform der DR war soweit komplett in einen dunklen blau gehalten und nicht wie die bemalten Figuren mit einer (zu hellen) blauen Jacke und schwarzer Hose. Außerdem haben mir da die Schulterstücken, goldenen Knöpfe usw. gefehlt.

    DSCI5093b.jpg

    Nochmal mit Blitz, in der Hoffnung das man so einige Details erkennt, die auf den oberen Foto nicht erkennbar sind. ;)

    DSCI5094b.jpg

    Und die ganze Bande nochmal von hinten.

    DSCI5096b.jpg

    Und nochmal der Vergleich Preiser (links) mit Auhagen (rechts). Was mir hier bei der Auhagen Figur auffällt, zwischen der Bluse und der Jacke ist ein kleiner Patzer, da muss ich nochmal ran.

    DSCI5097b.jpg

    Und auch die beiden nochmal von hinten. Bevor jetzt jemand fragt, ich werde das ganze mit Sicherheit nicht gewerbsmäßig, bzw. (wieder) für Dritte (Modellbahnclub, dort in N und mein Vater, dort in 2m, dafür mit bemalten Gesichtern und noch mehr Details (z.B. Make up bei den Damen) sowie Wetterfester Lackierung (im Gegensatz zu fertig bemalten Figuren) ausgenommen) machen, denn es steckt einfach in jeder Figur zu viel Arbeit.
    Wenn es gewünscht ist erstelle ich aber gerne einen "Figuren-Bemal-Treat" in dem ich den einen oder anderen Trick zeige, denn so schwer ist es nicht.
    Also wenn Interesse besteht, dann einfach mal bei mir melden, dann fange ich extra für euch eine Figurenreihe von Anfang an, an.

    Viele Grüße Matthias
     
  4. Linchen

    Linchen Mitglied

    Huhu Matthias,

    Also ich wäre für einen solchen threat denn ich finde deine Figuren sehr gelungen.


    LG Sarah-Lina
     
    RS1 gefällt das.
  5. RS1

    RS1 Moderator Mitarbeiter

    Huhu Sarah

    Okay, damit steht es 1:0. Oder anders, das Interesse ist da, also fertige ich so einen Treat, bzw. ich begleite das bemalen der Figuren mit der Kamera.
    Und danke für das Lob.

    LG Matthias
     
  6. Kesselwagen

    Kesselwagen Renommiertes Mitglied

    Hallo Matthias,

    Einen Thread fänd ich super. Ich habe früher auch Figuren bemalt, nur sieht das man sofort.

    Gruß Winfried
     
    RS1 gefällt das.
  7. RS1

    RS1 Moderator Mitarbeiter

    Hallo Winfried

    Damit 2:0. Jetzt setzt mich aber nicht unter Druck. ;) Nein Spaß, aber frühestens am Samstag, oder Sonntag, wahrscheinlicher aber am Montag, werde ich anfangen. Grund morgen spät von 14:09-1:53, Samstag Subotnik am Vereinsheim des Mobaclubs und eventuell fahre ich am Sonntag zum Besuchstag nach Berlin auf die Innotrans, dass kommt aber darauf an, ob ich von einen Bekannten aus Japan noch die Rückantwort bekomme, ob er da noch da ist. Er hatte lange Jahre in Deutschland gelebt und ist Schienenfahrzeugdisgner bei Hitachi (heute) bzw. früher bei PFA Weiden, sprich er hatte lange in D gelebt und spricht um längen besser deutsch, als ich japanisch.;)

    LG Matthias
     
  8. Ottoder1.

    Ottoder1. Renommiertes Mitglied

    Hallo Mattias,
    auch ich habe meine Figuren selbst bemalt.
    Ausserdem habe ich sie mir vorher mit einem Föhn und zwei Pinzetten noch etwas zurecht gebogen.
    Verwendet habe ich die unbemalten Figuren vom "C".
    Auch wäre für einen Thread.
    Gruß Otto
     
  9. RS1

    RS1 Moderator Mitarbeiter

    Hallo Otto.

    Über das zurecht biegen habe ich mir auch schon Gedanken gemacht. Bislang habe ich da aber (noch) keine Erfahrung mit gemacht. Ich hab immer nur "amputiert" und neu zusammen "genäht". ;-)
    Die vom großen C müssten doch die Noch Figuren in unbemalt sein.
    Wie es ausschaut wird der Treat am Sonntag starten.

    LG von den unterfränkischen Schienen
    Matthias
     
  10. Ottoder1.

    Ottoder1. Renommiertes Mitglied

    RS1 gefällt das.
  11. RS1

    RS1 Moderator Mitarbeiter

    Hallo

    Da ich mal wieder etwas Abwechslung von den Figuren brauchte und Auhagen, gerade als ich meine ESU 94 zurück zum Händler gebracht hatte (lange Geschichte), geliefert hatte, habe ich mir überlegt das ich doch mal ein bisschen was davon zusammen friemel.
    Zunächst war aus dem Set mit den zwei Multicar-Anhängern und dem Kompressoranhänger der grüne Anhänger dran. Die Formgebung ist den Marienbergern dabei wunderbar gelungen, aber die Farbgebung dafür komplett daneben, denn der Aufbau ist vollständig in grün gehalten, inklussive der hinteren Radaufhängung, der Rückleuchten mitsamt Halter und der Schmutzfänger. Im Gegenzug sind die Räder komplett schwarz zusammen mit den Felgen. Also hieß es doch wieder den Pinsel zu schwingen. Herausgekommen ist dabei das hier.

    20161019_133714b.jpg

    20161019_133721b.jpg

    Und wenn ich schon einmal den Pinsel schwinge, dann kommt natürlich auch eine Alterung dazu, schließlich soll der Anhänger ja nicht Ladenneu wirken.
    Als nächstes kam der Kompressoranhänger an die Reihe. Da dieser "gekuppelt" mit den Dumper Waran auf der Straße stehen sollte und das Fuhrwerk auch unterwegs zur nächsten Baustelle ist, brauchte dieser auch eine Schlussbeleuchtung. Also wurden nicht nur die Radkappen bemalt und das ganze Gerät gealtert, sondern auch seiner Innereien beraubt, schließlich sollte die Elektronik, also Diode und Widerstand, mit im Anhänger verschwinden. Beim Waran ging das dann leider nicht mehr, hier führen die Kupferlackdrähte der LED´s aus dem Rahmen heraus und Widerstand und Diode befinden sich unter dem Straßenniveau. Hier nun die Bilder dazu.

    20161028_111256b.jpg

    Hier steht noch ein unbeleuchteter B1000 vor dem Kompressoranhänger, der Waran war noch nicht Einbaufertig.

    20161101_130055b.jpg

    20161101_130102b.jpg

    Ein wenig Arbeit bleibt aber noch. So soll in die Mulde noch Schotter, Sand oder Erde, wobei ich noch nicht weiß was nun rein kommt. Außerdem muss ich die Dioden vorne noch etwas dimmen, sie wirken zu hell und auch ein Scheibenwischer muss noch nachgerüstet werden. Nur habe ich da leider momentan nichts passendes und ein LKW Wischer einer Scania Zugmaschine oder ähnliches wäre schlicht zu groß. Außerdem muss der Kompressoranhänger noch "zugelassen" werden, sprich er hat noch kein Kennzeichen.

    So das war es schon wieder.

    Viele Grüße Matthias
     
  12. Linchen

    Linchen Mitglied

    Hallo Matthias,

    Was doch ein wenig Farbe und Dioden ausmachen. Sieht absolut klasse aus:eek: wenn ich dazu noch überlege was dort für eine friemelei hinter steckt, bin ich noch mehr begeistert!!!


    LG Sarah-Lina
     
    RS1 gefällt das.
  13. RS1

    RS1 Moderator Mitarbeiter

    Hallo Sarah (zum zweiten ;))

    Naja die Friemlei ist gar nicht so schlimm, zumindest wenn man sowas schon ein paar mal gemacht hat. Ich schick dir mal ein Video was einer bei uns aus dem Club im Maßstab 1:160 zaubert. Dagegegen ist mein Kram hier grobschlächtig.
    Davon abgesehen, muss ich den Waran sowieso nochmal etwas dimmen. Der strahlt wie als hätte er das Fernlicht an, dabei hatte der originale Waran nur Funzeln. Und was mir so aufgefallen ist, er hat auch noch keine Spiegel und keinen Scheibenwischer. Mal schauen was die Bastelkiste her gibt. Ein paar W50 Spiegel finde ich noch, und bestimmt auch noch einen Scheibenwischer von einen Trabant oder Warti.

    LG Matthias
     
  14. Amtmann

    Amtmann Mitglied

    Hallo Matthias,

    wie ich sehe bist Du jetzt auch bei der Fummelei mit der Fahrzeugbeleuchtung angekommen. Sieht gut aus, wenn auch der Dumper ein mächtig helles Lichtlein vorne hat, aber LED Scheinwerfer sind ja jetzt schwer in !;) Viel Spaß noch weiterhin.

    Tipp: Blinklichter einbauen, dann ist es perfekt.

    VG
    Andreas
     
  15. Kesselwagen

    Kesselwagen Renommiertes Mitglied

    Hallo Andreas,

    das man auch mal ein Lebenszeichen von Dir bekommt.:) Ob es auch noch Heidi mit dem Opossum gibt?

    Gruß Winfried
     
  16. RS1

    RS1 Moderator Mitarbeiter

    Moin Andreas

    Na das du auch mal wieder hier bist... :D
    Ich weiß aber selbst mit zwei in Reihe geschalteten 1 Kiloohm Widerständen ist der noch verdammt hell. Ich glaube ich bau mir aus einer abgestellten 132 (also von einer Originallok) mal einen Bremswiderstand aus und schalte den vor, dann ist der Waran vielleicht nicht mehr ganz so hell. Das sollten dann ein paar 100 Kiloohm sein. ;)
    Davon abgesehen, der Dumper fährt geradeaus, also wozu Blinker. Nur soviel auf meinen Einsatzfahrzeugen werden irgendwann noch Rundumleuchten beleuchtet werden. Dann hast du deine "Blinklichter". ;) Und mehr wird erst verraten wenn mein Vereinskamerad die Schaltungen für mich fertig hat.

    Hallo Winfried

    Ja ich war auch erstaunt, ich hoffe mal das der Andi sich jetzt wieder hier häufiger blicken lässt. Heidi hab ich zwar vor einiger Zeit mal per PN angeschrieben, aber sie scheint hier wohl nicht mehr aufzutauchen, leider!

    Viele Grüße Matthias
     
  17. Amtmann

    Amtmann Mitglied

    Hallo Zusammen,

    ja mich gibt es noch, auch wenn ich verdammt wenig Zeit habe für die Moba :confused: , die steht seit fast einem Jahr abgestellt da. Der Fuhrpark ist stark reduziert.

    Die Elektronik für Blinker etc. gibt es in der Bucht ganz gut, habe dort für meinen W-Lustig eine entsprechende Schaltung erworben, die war dann auch so klein, dass die glatt auf die Ladefläche unter die Plane gepasst hat. Wenn man das mal in die Originalgröße umrechnet, die Blickelektronik in der Größe eine Ladefläche !! Nix mehr Mikroelektronik :D:D:D . Aber sie macht was sie soll, blinken links, rechts und Warnblinker.

    Und die Feuerwehr, Krankenwagen, Polizei mit Rundumleuchten auszustatten ist ein schlauer Plan von Dir Matthias. Viel Spaß bei der Fummelei. Sieht dann aber im Dunkeln wirklich gut aus.

    VG Andreas
     
  18. RS1

    RS1 Moderator Mitarbeiter

    Hallo Andreas

    Das hattest du mir ja mal per Email geschrieben, das dir die Zeit für die MoBa noch mehr fehlt als mir. Allerdings gibt es auch solche Tage wo man alles wieder "hinschmeißt", weil es nicht so klappt wie es soll (also heute). I Zu meiner Verteidigung, ich bin seit um 2 auf den Beinen, da darf man es wieder hinschmeißen.;)
    Ja solche Blinkelektroniken gibt es da zu hauf, sowohl "japanischer" Bauart (also winzig) als auch in Bauform "russischer Mikroelektronic" (also raumfüllend):D, aallerdings habe ich da meine Elektonicspezialisten im Modellbahnclub, der Rainer baut mir da glatt eine halb so große Blinkelektronic, als die hier beschriebene japanische. Zum Vergleich er hatte einen Vereinskameraden mal einen H0 Smart der Polizei mit Front- und Heckbeleuchtung,sowie Blaulicht ausgestattet und außer zwei Kabeln hat da nichts unten raus geschaut. ;)
    Aber genug Off Topic.
    Die Rundumleuchtenschaltungen stammen übrigens auch von ihm, nur da warte ich noch darauf. Die sind leider noch nicht fertig. Wenn das soweit ist, werde ich aber meinen VoPo Wolga M21 zeitnah mit ausrüsten, um hier mal das Ergebniss zu zeigen.

    LG Matthias
     
  19. Wolfram

    Wolfram Aktives Mitglied

    Hallo Matthias,

    kannst du den verranzten 353W Tourist noch mal näher zeigen? Ich glaube, das ist meiner... (Bj. '86, weißgrau aber mit roter Haube und rotem Kotflügel vl von einem älteren Modell.)
     
  20. RS1

    RS1 Moderator Mitarbeiter

    Hallo MoBafreunde

    Wolfram, vom 353 kommen nochmal genauere Bilder, leider nicht jetzt mangels Zeit, aber er steht auf der Fotografierliste für das nächste mal. ;) So ganz ist es dann doch nicht deiner, denn der Besitzer scheint nach seinen Frontunfall doch fast alle Teile in dem weißgrau bekommen zu haben, bis auf die Motorhaube, die ist in einen dunkleren Grau.
    So nun zum Grund meines heutigen Postings, SIE IST WIEDER DA.
    Ja nachdem meine erste ESU 94 nach 5 Monaten unbedingt wieder nach Ulm wollte zwecks Reperatur, hat ESU es sich leicht gemacht und der Einfachheit halber die ganze Lok, wahrscheinlich aus der zweiten Lieferserie, getauscht. Auch wenn es 5 Wochen gedauert hat, der Kundensérvice von ESu war dennoch gut, denn, ich weiß nicht von wem, die Lok war höchstwahrscheinlich mal offen. Zumindest sahen die Schrauben so aus. Lange Rede kurzer Sinn, ESU hat ohne eine Frage zu stellen die Lok getauscht, ein Kundenservice von dem sich andere Firmen, z.B. das gelbe B, sich eine dicke Scheibe abschneiden können.
    Nun ja, nachdem meinen Lokleiter nun wieder den Eberhard M. (alte Ilmenauer wissen wen ich meine) seine Planlok zur Verfügung stand musste sie sich auch gleich im Zugdienst beweisen. Natürlich waren auch wieder viele Eisenbahnfreunde unterwegs, der DMV hatte sogar offizielle Fotogenehmigungen erwirkt ;), um die ersten Fahrten der 1292 zu fotografieren und zu filmen. Nun wurden auch dem Lokleiter ein paar Fotos zugespielt, die er hier zeigen möchte und ihm wurde auch ein Film versprochen, der allerdings wohl noch nicht geschnitten ist. Man hofft ihn aber beim nächsten Post nachliefern zu können. Hier nun die Fotos.

    94 1292 mit pzug.jpg

    Leider etwas unfotogen steht Eberhard´s 94 mit der Rauchkammer zum Zug. Komisch irgendetwas scheint einige 100 km weiter nördlich wohl schief gegangen zu sein, oder was macht der Tresorwagen von "Franz Jäger, Berlin" hinter der Lok, oder sind da gar keine als Kunst deklarierte Goldbarren geladen? ;)

    94 1292 mit Pzug Ri Tunnel.jpg

    Kurz vor dem Tunnel Richtung Neudietendorf befindet sich nun Eberhard mit seiner 94. Möglicherweise ist das der letzte Zug des Tages, bevor die Strecke gesperrt wird für Bauarbeiten, die Sh2 Scheibe liegt zumindest schon neben den Gleis.

    94 1292 mit Pzug am BÜ.jpg

    Und gerade noch rein bekommen vom Sohn des im Empfangsgebäude wohnenden Aufsichters. Ob dieser wohl wusste das sich sein Junior für das Foto auf dem Dach befand?
    So ich hoffe euch hat meine kleine Geschichte rund um das wieder bei mir eintrefen meiner 94 gefallen. Wie gesagt, das Video ist noch in Bearbeitung und zwar auch gleich fertig zum upload, aber in einer guten Stunde ruft die große Eisenbahn nach mir, daher gibt es das, zusammen mit Bildern von den 353 Tourist, erst in meinen nächsten Post.

    LG Matthias
     

Diese Seite empfehlen

Wir benutzen Cookies für die statistische Auswertung deines Besuchs. Mehr zu unserer Cookie-Richtlinie.

Akzeptieren Nur notwendige Cookies laden