1. Hallo Gast,

    du bist hier im Archiv-Bereich. Hier sind alle Themen und Beiträge aus dem "alten" Forum, die noch auf ihre Verschiebung in die korrekten Foren warten. Du kannst uns allerdings helfen, indem du die Melden-Funktion bei Themen verwendest, die du zügig in den offenen Bereich verschoben haben möchtest, ein Teammitglied wird das entsprechende Thema denn verschieben.

    Um keine Verwirrung bei der Forenwahl zu verursachen, ist der Bereich für neue Themen und Beiträge gesperrt.

    Vielen Dank für deine Mithilfe!

    Information ausblenden

Benötige Tips für den bau einer Anlage aus dem Internet!!!

Dieses Thema im Forum "Anlagenbau" wurde erstellt von neuling123, 4. November 2011.

  1. neuling123

    neuling123 Guest

    Könnt ihr mir ein paar Tips geben wie ich diese Anlage selber bauen kann.
    Mir fehlen die informationen wie Lang und Breit diese Anlage ist oder welche Maße die Spanten haben , welches Gleis benutzt worden ist , ...

    wäre echt froh wenn ihr mir helfen würdet.

    hier der Link:Modellwelt Müller - Klein aber Fein!
     
  2. mannisid

    mannisid Guest

    Hallo,

    welches Gleissystem verwendest Du oder willst Du verwenden? Wenn man das weiß könnte man den [lexicon]Gleisplan[/lexicon] nachbilden und daraus würden sich auch die entsprechenden Maße ergeben.
     
  3. Ottoder1.

    Ottoder1. Renommiertes Mitglied

    Hallo Neuling,

    oder welchen Namen du auch immer hast.

    Welche Spur soll es den Sein?

    Gruß Otto
     
  4. neuling123

    neuling123 Guest

    hallo OTTOder1.

    Ja also ich würde spur n nehmen .
     
  5. neuling123

    neuling123 Guest

    mannisid,

    ich bin mir noch nicht so sicher welches ist den preiswert und schaut zudem noch gut aus ?
     
  6. mannisid

    mannisid Guest

    Hallo,

    kann ich dir nicht sagen, das müsste einer unserer N-Bahner beantworten.
     
  7. neuling123

    neuling123 Guest

    nach einer weile herrumm stöbern hab ich bemerkt das die meisten zu "peco code 55" (gleissystem n) raten.
    also würd ich das wohl nehmen.
     
  8. frank57

    frank57 Mitglied

    Moin Namenloser,

    schreib den Elvis doch einfach mal an: wenn er noch Unterlagen hat, wird er sie sicher zur Verfügung stellen ;)
    Die verwendeten Radien dürften so im Bereich ~300mm liegen...

    Zum Peco-Gleissystem: Sicher ein schönes System, aber nicht unbedingt ein Anfängersystem.

    Die Originalantriebe (besser den PL-10W wg. der geringeren Stromaufnahme) von Peco werden unterhalb der Weichen montiert, du mußt entsprechende Ausschnitte in der Platte vorsehen. Eine Alternative sind Servoantriebe.
    Für Code55 (Schienenhöhe 1.4mm) und Code80 (Schienenhöhe 2.0mm) gibt es ausschließlich Flexgleise - auch dieses kann für Anfänger eine Herausforderung sein, erlaubt aber eine freizügige Gestaltung der Gleisanlagen.


    Gruß Frank

    Edit: es wäre allerdings wirklich schön, wenn Du auch mit einem Namen unterzeichnen würdest...
     
  9. neuling123

    neuling123 Guest

    welches Gleissystem würdest du mir dann empfehlen?
     
  10. frank57

    frank57 Mitglied

    Hi ???,

    ich bin leider befangen ;) da ich selbst Peco Code55 einsetze, so wie Elvis...
    - es ist relativ günstig (Weiche + Antrieb ~25€)
    - es macht optisch den besten Eindruck (Profihöhe und Weichenwinkel)
    - es bietet die besten Laufeigenschaften (insbesondere im Bereich der Weichen)

    Lade Dir mal das Gleisplanungsprogramm AnyRail herunter, für eine Anlage dieser Größe ist die Testversion völlig ausreichend!
    Dann kannst selbst mal praktisch sehen, wie sich die Gleissysteme unterscheiden.

    Gruß Frank
     
  11. Stephan

    Stephan Guest

    Hallo ..... (wie war Dein Name nochmal?)!

    Zuerst mal

    [font='Comic Sans MS, sans-serif']Herzlich willkommen![/font]

    Drei Bitten in eigener Sache:
    - Hier in der Modellbahn-Community halten wir es so, daß man seine Beiträge mit seinem Vornamen unterschreibt. Dies ist zum Einem höflicher allen anderen Usern gegenüber und zum Anderen macht es die Kommunikation angenehmer. Mit einem Namenlosen unterhält man sich nicht so gern.
    - Weiterhin wäre es schön, wenn Du Deine Beiträge mit einem kurzen "Hallo" oder Ähnlchem beginnen würdest. Auch das ist höflicher und fördert ein angenehmes Miteinander.
    - Es ist hier "Tradition", daß sich unsere neuen Mitglieder in der Rubrik Mitglieder intern kurz vorstellen, so können wir die Neulinge etwas näher kennenlernen.
    Es wäre nett, wenn Du diese Bitten beherzigen würdest. Danke.

    Im Übrigen: Ich weis, daß Dein Vorname Marvin ist. ;)

    Gruß
    Stephan
     
  12. rayman

    rayman Renommiertes Mitglied

    Hallo Marvin!
    Willkommen im Forum!
    Uneingeschränkt empfehlen kann man das Kato Unitrak Code 80 Gleis . Vorteil gegenüber dem Code 55 Gleis (Peco ausgeschlossen wegen spezieller Gestaltung des Gleiskörpers) ist, das auch bei älteren Fahrzeugen der Spurkranz nicht auf den Kleineisen aufsetzt.
     

Diese Seite empfehlen