Digital DCC BIG Rolando's neue Anlage

Dieses Thema im Forum "Anlagenvorstellungen" wurde erstellt von BIG Rolando, 16. Juli 2007.

  1. thomas48

    thomas48 Mitglied

    Hallo Roland,

    den Plan für die Anlage finde ich viel besser als Deinen ersten Plan :)

    Das einzige was ich schauen würde, kann man den oberen Schattenbahnhof nicht noch etwas größer machen, z.B. 3 statt 2 Gleise? Sonst sind die Züge, die oben rausfahren aus dem Bahnhof, ja zwangsläufig sehr schnell wieder zurück im Bahnhof.....

    viele Grüße
    Thomas
     
  2. BIG Rolando

    BIG Rolando Renommiertes Mitglied

    Hallo Thomas,
    das ist fast nicht möglich.
    Ich verwende da ja auch schon R2 und R3 (RocoLine ohne Bettung).
    Übrigens ist auch das Innerste Schattenbahnhofgleis im Untergrund mit R2 ausgeführt worden.
    Dass dieses Hundeknochensystem in H0 auf dieser mageren Fläche möglich ist - kann man schon fast ein Wunder nennen. :cool:

    Es Grüessli
    Roland
     
  3. thomas48

    thomas48 Mitglied

    Hi Roland,

    ist denn ganz außenrum um das 2. Schattenbahnhofsgleis kein Platz mehr für ein 3. ? Sieht auf dem Plan fast so aus....

    Ansonsten, viel Bahn auf kleinem Raum, ist ja auch "mein" Motto :D

    Viele Grüße,
    Thomas
     
  4. BIG Rolando

    BIG Rolando Renommiertes Mitglied

    Hallo Thomas,
    es könnte in der Höhe auch wenn ich keine Unterflurantriebe verwenden würde recht knapp werden. Zudem würde die sichtbare Paradestrecke ein wenig eingekürzt, was aber zu verkraften wär!

    Dennoch werde ich diese Idee zur gegebenen Zeit nochmals prüfen!

    Es Grüessli
    Roland

    Nachtrag:
    Hallo Thomas,
    Du meinst doch so?
    Siehe grün eingezeichnetes Gleis.


    Es Grüessli
    Roland
     

    Anhänge:

  5. thomas48

    thomas48 Mitglied

    Ja genau, außen noch ein Schattengleis drumrum!

    Ergibt m.M.n. doch viel mehr Möglichkeiten im Betrieb, wenn der obere Schattenbahnhof "vollwertig" ist.
     
  6. BIG Rolando

    BIG Rolando Renommiertes Mitglied

    Berg-Schbhf 2 - dreigleisig

    Hallo zusammen,
    hier mal ein erster Entwurf, den oben im Berg liegenden Schattenbahnhof dreigleisig auszuführen. :engel:
    Ungünstig erscheint mir noch die eingezeichnete Weichenverbindung! (S-Bogen-Verbindungen)

    Es Grüessli
    Roland
     

    Anhänge:

  7. raily

    raily Mitglied

    Hallo Roland,

    was hast du denn nun für Radien bei der neuen 3-gleisigen Ausführung, da ich denke, daß du mit 30,3cm-Wagen fährst.

    Brauchst du das 3. Gleis überhaupt, du hattest doch noch einen Sbf im Untergrund?

    Viele Grüße,
    Dieter.
     
  8. thomas48

    thomas48 Mitglied

    RE: Berg-Schbhf 2 - dreigleisig

    Hi Roland,

    wenn Du die beiden Weichen vertauschst, wird dann das innerste Schattengleis schon zu kurz?

    hmmm....

    Hallo Dieter,

    klar ist unten ein zweiter Schattenbahnhof, aber das Problem was ich seh, ist daß man oben quasi fast direkt nach der Ausfahrt vom Bahnhof wieder reinkommt, wenn da nur 2 Gleise sind. Also wenn der Zug nach Richtung "unten" ausfährt, dauert es schön lange, bis er wieder zurückkommt, aber wenn er nach "oben" ausfährt, ist er direkt wieder zurück im Bahnhof? Das find ich nicht so 100% vorbildgerecht.

    Wobei man könnte natürlich annehmen, daß die nächste Station schon Endstation der Bahn ist, und daher die Züge aus der Richtung immer sehr schnell wieder zurück im sichtbaren Bahnhofsteil sind... hmmm

    Ich fänd das mit 3 Schattengleisen oben aber trotzdem besser, ist einfach flexibler, vielleicht kriegt der Roland das ja vom Platz her noch gut unter?

    Das mit den Radien ist aber auch ein Thema, bei 30 cm Wagen ist das sicher schon recht eng. (vor allem in dem sichtbaren Bahnhof)

    viele Grüße
    Thomas
     
  9. raily

    raily Mitglied

    Hallo Thomas,

    im Prinzip stimmt das schon, aber Roland hat im Bahnhofsbereich minimal R3 und in dem oberen Schattenbahnhofsbereich schon R 2 !

    Da der Platz ja nicht wächst, blieben bei 3 Gleisen für das innere ja nur R 1 ! Da haben die verkürzten Wagen und einige Lokmodelle schon arge Schwierigkeiten...

    Außerdem könnte man diesen Sbf ja im Wechselbetrieb nutzen: Der ausgefahrenen Zug bleibt stehen, der Gegenzug fährt ein, dann anders herum?

    Viele Grüße,
    Dieter.
     
  10. BIG Rolando

    BIG Rolando Renommiertes Mitglied

    Hallo zusammen!

    R1 gibts doch für RocoLine o. Bettung nicht (mehr)

    Nein, so wie der Plan jetzt vorliegt habe ich R2, R3 und R4 vorgesehen!

    Den R2, welcher auch im Schattenbahnhof im Untergrund als innerstes Gleis verwendet wurde, wird nur für Zugeinheiten mit kurzen Waggons verwendet.

    Es Grüessli
    Roland
     
  11. thomas48

    thomas48 Mitglied

    Moin,

    also rein technisch gesehen laufen die Züge doch auch bei Parallelgleisen problemlos auf R2/R3, oder? (ich hab ja nix 30,3 cm Waggons, daher die "dumme" Frage ....) Dann ist das im Schattenbahnhof doch egal....

    bliebe halt der sichtbare Bahnhof, da müßte man halt mal ne Optikprobe machen, wie das denn aussieht mit den Radien. Falls Dampfloks fahren sollen, auch bei längeren Dampfloks, die ja manchmal vorne auch sehr weit überstehen ....

    Aber der sichtbare Bf hat ja mit der Anzahl Gleise im SBF nichts zu tun :)

    Man könnte ja den sichtbaren Bf auch mehr aus der Kurve nach vorne "herumholen", dann wird die Paradestrecke bißchen kürzer, was ich nicht so schlimm fände, man sieht die Züge ja im Bahnhof dafür besser.... Die Bahnsteiggleise wären dann nicht ganz so arg rumgebogen. Und hinten würde das Weichenproblem mit der S-Kurve auch wegfallen. Wär vielleicht auch noch ne Idee.

    Thomas
     
  12. BIG Rolando

    BIG Rolando Renommiertes Mitglied

    Hallo Thomas,
    gemäss Roco-Katalog soll es keine Berührungsprobleme bei R2 R3 mit 30,3cm-Waggons geben!
    Nur bei der Bogenweiche R2/3 gibts Probleme, was hier nicht der Fall ist!

    Im Bahnhof ist der kleinst verwendete Radius R3!

    Das geht wegen Steigungsproblemen nicht. :wein:

    Es Grüessli
    Roland
     
  13. raily

    raily Mitglied

    Hallo Roland,

    Da hast du aber Schwein gehabt, daß das noch hineinpasst... :eek:ooh:

    Viele Grüße,
    Dieter.
     
  14. BIG Rolando

    BIG Rolando Renommiertes Mitglied

    Hallo Dieter,
    stimmt, da habe ich wirklich Glück gehabt, beim Planen. :thumbsup:
    Aber eben, so ist die genannte Weichenverbindung inakzeptabel! Der Grund liegt in der S-Kurvenverbindung, welche das Entgleisen der Züge zur Folge haben könnte.

    Es Grüessli
    Roland
     
  15. thomas48

    thomas48 Mitglied

    Hi Roland,

    dreh doch einfach die erste Weiche im Schattenbahnhof um (also Rechtsweiche draus machen) und passe die Kurven ein bißchen an. Müßte doch auch gehen?

    Viele Grüße,
    Thomas
     
  16. raily

    raily Mitglied

    Hallo Roland,

    aber nicht bei R 4 !

    Ich fahre mit 6 - 7-Wagen-Schnellzügen durch den Gegenbogen bei R2, selbst da ist bei moderater Geschwindigkeit bis dato noch nichts entgleist.
    (Diese Optik lassen wir mal außen vor, müßte ich eigentlich ändern, aber dann verkürze ich mir die Kontaktstrecke für die Schranke zu sehr.)

    Viele Grüße,
    Dieter.
     
  17. thomas48

    thomas48 Mitglied

    Moin zusammen,

    hier noch mal ganz schnell, wie ich das mit dem Weichen rumdrehen meine!

    Thomas
     

    Anhänge:

  18. BIG Rolando

    BIG Rolando Renommiertes Mitglied

    Hallo MoBa-Kollegen,
    der Hauptschattenbahnhof meiner neuen Anlage nimmt langsam Formen an...
    ...schon bald können die Rückmeldemodule und Weichendecoder verdratet werden! :thumbsup:

    Es Grüessli
    Roland
     

    Anhänge:

  19. vestibor

    vestibor Mitglied

    Hallo Roland,

    sieht ja schon richtig super aus. Du bist mir schon um Längen voraus.

    André
     
  20. Markus

    Markus Administrator Mitarbeiter

    geht doch schon voran Roland :) Bin mal gespannt, wie es später aussieht.
     

Diese Seite empfehlen

Wir benutzen Cookies für die statistische Auswertung deines Besuchs. Mehr zu unserer Cookie-Richtlinie.

Akzeptieren Nur notwendige Cookies laden