Digital DCC BIG Rolando's neue Anlage

Dieses Thema im Forum "Anlagenvorstellungen" wurde erstellt von BIG Rolando, 16. Juli 2007.

  1. BIG Rolando

    BIG Rolando Renommiertes Mitglied

    Hallo Andreas....
    Stimmt, besten Dank. Ich wusste gar nicht mehr, dass wir dieses Thema schon mal behandelt hatten... :doofy: Ich werde wohl langsam alt....

    Es Grüessli
    Roland
     
  2. mheym

    mheym Mitglied

    Hallo,

    der Link auf die NEM 102 (Umgrenzung lichter Raum) ist nicht ganz die
    richtige Lösung. Für die Fahrdrahtlage gibt es eine eigene Norm die NEM 201
     
  3. BIG Rolando

    BIG Rolando Renommiertes Mitglied

    Bastelabend: Fahrleitungsdrähte

    Hallo MoBa-Fans,
    ich habe am heutigen Bastelabend die ersten Fahrleitungsdrähte montiert. Die Drähte konnte ich recht einfach mittels Lötkolben anbringen. :bier:

    So sieht es im SCHBHF1 im Moment aus...

    Es Grüessli
    Roland
     

    Anhänge:

  4. Sebastian Benque

    Sebastian Benque Mitglied

    Hallo,
    super was du da erbaust, die neue Moba gefällt mir wirklich gut, besonders das jetzt auch E-Loks auf der Modellbahn fahren und nicht nur Dampfloks ;)
    Aber auch der Gleisplan gefällt mir sehr gut.

    Grüße
    Sebastian
     
  5. AndreasB

    AndreasB Aktives Mitglied

    RE: Bastelabend: Fahrleitungsdrähte

    Hallo Roland,
    na klappt doch :thumbup:
    Und sogar höhenverstellbar! :D
     
  6. BIG Rolando

    BIG Rolando Renommiertes Mitglied

    SCHBHF1: Oberleitung fertiggestellt

    Hallo Kollegen,
    am heutigen Bastelabend habe ich die Oberleitung im Schattenbahnhof 1 fertiggestellt, bald kann es mit dem Gleiswendel losgehen....
    .... zuvor werde ich aber noch die Weichenantriebe digitalisieren!

    Ich halte Euch auf dem Laufenden!

    Es Grüessli
    Roland :whistling:
     

    Anhänge:

  7. joe

    joe Guest

    Fährst du nur mit Oberleitung? ( 1.Pol Oberleitung, 2. Pol Schienen?)
     
  8. BIG Rolando

    BIG Rolando Renommiertes Mitglied

    Hallo Joe!
    Ich fahre [lexicon]Digital[/lexicon], da wird in der Regel die Oberleitung nicht mit [lexicon]Strom[/lexicon] versorgt. Meine Oberleitung dient nur dazu, dass dich die Pantographen nicht irgendwo ungewollt einhängen.

    Es Grüessli
    Roland
     
  9. nozet

    nozet Renommiertes Mitglied

    Bei digitalem Betrieb darf keine funktionierende Oberleitung in Betrieb sein, da
    es sonst zum Kurzschluß kommen kann. Nur wenn bei Oberleitungsbetrieb
    die Schienenversorgung ausgeschaltet ist, wäre dies möglich. Das bedingt
    dann einen extra Masseanschluß in den Schienen.
    Doe Oberleitung führt Plus und es wäre nicht sichergestellt, welche der
    Schienen beim Mischbetrieb Minus/Plus hätte. Das heißt bei einer Fahrt-
    richtungsänderung würde es zum Kurzschluß kommen.
     
  10. dream-pilot

    dream-pilot Mitglied

    Hallo Roland,

    ich beobachte deine Fortschritte mit der neuen Anlage schon eine ganze Weile. Mit Deinem Gleisplan hast Du für die Platzverhältnisse das maximale raus geholt. :thumbsup:

    Was mich jetzt nur wunder, ist wieso Du dir so viel Arbeit mit der Oberleitung im "Nichtsichtbaren Bereich" machst. Es würde doch genügen eine "weiche" Ein- bzw. Ausführung der Pantographen im Übergang zum "Sichtbaren Bereich" zu erstellen. ?(
    Gruß Christian
     
  11. raily

    raily Mitglied

    Hallo Christian,


    das ist ganz einfach:

    Wenn du dir den Planungsthread dazu durchliest wirst du feststellen, daß die Schattenbahnhofsebene wegen moderater Steigungen auf den Zufahrten nicht so viel unter der darüberliegen Ebene liegt, daß die Elloks mit ausgefahrenem Pantographen daruter passen.

    Viele Grüße,
    Dieter.
     
  12. dream-pilot

    dream-pilot Mitglied

    Oh ja. Da hab´ ich jetzt gar nicht mehr dran gedacht.
    Irgend wie hab´ ich das wohl mit meinen eigenen Planungsideen verwechselt. Da hab´ ich die Durchfahrtshöhen so berechnet das auch, voll ausgefahrene Pantographen, nicht hängen bleiben.
    Sorry noch mal, für die blöde Frage.

    Gruß Christian
     
  13. raily

    raily Mitglied

    Hallo Christian,

    Es gibt keine blöden Fragen...

    ... nur dumme Antworten! :!:

    Viele Grüße,
    Dieter.
     
  14. Sebastian Benque

    Sebastian Benque Mitglied

    Hallo,
    was mich noch interesieren würde ist welchen Radius du bei der inneren Schiene des Schattenbahnhofes nutzt. Der schaut nähmlich so klein aus..... ?(
    ich hoffe mal das ich da jetzt nicht eine frage stelle die schon mal gestellt wurde :rolleyes:

    Grüßé
    Sebastian
     
  15. BIG Rolando

    BIG Rolando Renommiertes Mitglied

    Radius R2 - wieso?

    Hallo zusammen,
    da wurde ja schon fast alles beantwortet. :anbeten:

    Der kleinste verwendete Radius ist R2. Aber die Anlage ist so konzipiert, dass der komplette Hundeknochen mit dem min. Radius R3 durchfahren werden kann. Also entspannt euch mal wegen diesem Radius! :rolleyes: Das ist ein Teil meines Konzeptes!!! Anstatt auf der gesammten Anlage den Radius R3 als kleinsten zu wählen, habe ich mir folgendes gedacht...

    Durch den zusätzlichen Radius R2 bekomme ich mehr Abwechslung in den Fahrbetrieb, da ich dann pro Bahnhof / Schattenbahnhof ein Gleis mehr zur Verfügung habe! Dort werden dann nur kurze Garnituren, welche mühelos diesen Radius passieren können, stationiert. :pfeil: Mittels Rocomotion-Software werden diese Züge dann von R2 Abschnitt zu R2 Abschnitt geschickt.

    Es Grüessli
    Roland ^^
     
  16. BIG Rolando

    BIG Rolando Renommiertes Mitglied

    Baufortschritt 26.11.07

    Hallo zusammen,
    ich habe heute Abend die Korkbettungen für die ersten Schienen im Gleiswendel zugeschnitten. Der Gleiswendel musste noch ein wenig modifiziert werden. Nun warte ich auf das Schienenmatrial, welches ich bestellt habe. Dann geht's ans Schienen verlegen...


    Es Grüessli

    Roland
     

    Anhänge:

  17. BIG Rolando

    BIG Rolando Renommiertes Mitglied

    Rückbau des alten Grundrahmen

    Hallo zusammen,
    heute Abend habe ich den Unterbau der alten Anlage rückgebaut. Nun hat die neue Anlage in der gewohnten Ecke Ihren Platz gefunnden.

    Da das bestellte Schienenmaterial für den Weiterbau leider noch nicht eingetroffen ist, kam diese Arbeit genau richtig. :whistling:

    Gut, ich geb's ja zu. Ich sollte in der nächsten Zeit mal aufräumen! ^^

    Es Grüessli
    Roland
     

    Anhänge:

  18. BIG Rolando

    BIG Rolando Renommiertes Mitglied

    Der Gleiswendel entsteht

    Hallo zusamen,
    hier ein paar Bilder vom heutigen Bastelabend.
    Zu sehen ist die Fertigstellung vom ersten Umgang des Gleiswendels. Zudem wurde am zweiten Umgang gearbeitet.


    Es Grüessli
    Roland
     

    Anhänge:

  19. Tommy

    Tommy Mitglied

    Hey Roland,
    ´ne saubere Arbeit die Du da ablieferst. Ich schätze mal das Du da ´ne super Anlage auf die Beine stellen wirst. :thumbsup:
    Ich bin jedenfalls sehr gespannt wie´s weitergeht!
     
  20. dream-pilot

    dream-pilot Mitglied

    Super, Roland,
    wie Tommy schon bemerkt hat, ´ne wirklich saubere Arbeit, die Du da ablieferst. :thumbsup:
    Ich denke mal, das Du auch schon auf den Tag hin fieberst, an dem eine erste Proberunde gefahren werden kann. Bei mir war´s jedenfalls so.
    Die Gefahr ist halt, das man sich davon leicht verleiten läßt schneller und damit unsauberer zu arbeiten. Bisher sieht´s mal so aus als wenn Du das im Griff hast.
    Also dann. Viel Spaß beim Weiterbauen. ;)

    Gruß Christian
     

Diese Seite empfehlen

Wir benutzen Cookies für die statistische Auswertung deines Besuchs. Mehr zu unserer Cookie-Richtlinie.

Akzeptieren Nur notwendige Cookies laden