Digital DCC BIG Rolando's neue Anlage

Dieses Thema im Forum "Anlagenvorstellungen" wurde erstellt von BIG Rolando, 16. Juli 2007.

  1. BIG Rolando

    BIG Rolando Renommiertes Mitglied

    Schottern beim Kieswerk

    Liebe Modellbanfreunde

    Es geht weiter, überall wird nun kräftig gewerkelt. :)
    Am Bahnhofsgebäude, an der Rocomotion-Steuerung, an der Oberleitung und auch am Gleis.

    Ich möchte Euch heute ein paar Bilder vom Schottern des Kieswerkgeleises zeigen.

    Ich gehe beim Schottern der Geleise eigentlich immer wie folgt vor:
    Mit einem flachen Pinsel bringe ich den Schotter in Form. Dabei achte ich darauf, dass ich nicht zuviel Schotter platziere. Mittels Spritze wird ein Wasser-Weissleim-Spüle-Gemisch aufgetragen. Die Flüssigkeit zieht sofort ein und wird später hart. Das Auftragen mittels Spritze finde ich optimal, da sich der Schotter in der Regel nicht verschiebt. Das unter der Schiene verbaute Korkbett dämpft die Fahrgeräusche ein wenig ab.

    Schottern_1.JPG

    Schottern_2.JPG

    Schottern_3.JPG

    Schottern_Detail.JPG

    Liebe Grüsse
    Euer BIG Rolando
     
    Epoche 3 gefällt das.
  2. BIG Rolando

    BIG Rolando Renommiertes Mitglied

    Hallo liebe Modellbahner

    nein, ich pausiere den Anlagenbau zurzeit nicht, im Gegenteil. ;)
    Im Moment arbeite ich an mehreren Ecken und es werden nur kleinere Fortschritte erzielt.

    Eine der Haupttätigkeiten ist der Bau des Bahnsteiges für Gleis 1 und 2.

    Etwas speziell ist es schon! Denn die Passagiere werden vom Bahnhof und auch vom Mittelbahnsteig her den Zugang zum Gleis 1 haben.

    Der Bahnsteig wird aus Sperrholzstreifen und Fichtenleisten selber auf Mass hergestellt.
    Bahnsteig_001.jpg

    Bahnsteig_Detail - Low.jpg

    Liebe Grüsse aus der Schweiz
    Roland
     
    Eisenbahner01 und RS1 gefällt das.
  3. BIG Rolando

    BIG Rolando Renommiertes Mitglied

    Hallo zusammen

    hier ein paar weitere Bilder vom Bahnsteig. (Wir in der Schweiz nennen das Ding Perron... ;))

    Die Bettonplatten als Abschlusskanten der beiden Bahnsteige wurden nun mittels Fichtenholzleisten realisiert.
    Bahnsteig_Übersicht_Low.jpg


    Die farblichen Unterschiede der Bahnsteigkanten wird beim "Veraltern" korrigiert.
    Bahnsteig_Detail_1L.jpg

    Bahnsteig_Detail_2L.jpg

    Erster Testeinbau der recht schmalen Bahnunterführung. Zudem überhaupt nicht Rollstuhlgängig :eek:...
    Bahnsteig_Detail_3L.jpg

    So sieht das dann auf der Anlage aus... (Aufräumen sollte ich auch mal wieder...)
    Bahnsteig_Übersicht_Einbau_low.jpg

    Liebe Grüsse
    Roland
     
  4. BIG Rolando

    BIG Rolando Renommiertes Mitglied

    Liebe Modellbahnfreunde

    ich habe die Bahnsteigüberdachung aus den 8 Elementen zusammengebaut.
    Die Bedachung ist gegen 60cm lang! :cool:
    Bahnsteigdach_2 - low.jpg

    Das sieht dann im Verhältnis zum Bahnhofsgebäude wie folgt aus:
    Bahnsteigdach_3.jpg

    Liebe Grüsse
    Roland
     
    RS1 gefällt das.
  5. BIG Rolando

    BIG Rolando Renommiertes Mitglied

    Liebe Kollegen

    hier die erste Stellprobe der Bedachung. Ein paar Detail-Arbeiten fehlen noch.
    Bahnsteigüberdachung - klein.JPG
    Ups, was macht denn diese DB-Lok da? o_O

    Liebe Grüsse
    Roland
     
    Joerg und RS1 gefällt das.
  6. nozet

    nozet Renommiertes Mitglied

    Roland bastelt immer noch. o_O
    Es Grüessli
     
  7. BIG Rolando

    BIG Rolando Renommiertes Mitglied

    Liebe Kollegen

    Ich bin immer noch fleissig am Bauen. ;)

    Zurzeit beschäftige ich mich mit der Oberleitung von Sommerfeldt. Dabei müssen die wegen den Oberleitungsdrähten schwer zugänglichen Stellen zuvor fertiggestellt werden.

    Hier mal einen Überblick von meiner Grossbaustelle...

    Stand 24.11.2019.jpg

    Liebe Grüsse
    Roland :)
     
    Joerg, lok527596 und Markus gefällt das.
  8. Markus

    Markus Administrator Mitarbeiter

    Sehr cool, dass es bei dir langsam aber sicher weitergeht ;) Bin auf weitere Berichte gespannt!
     
    BIG Rolando gefällt das.
  9. Joerg

    Joerg Renommiertes Mitglied

    So ein Gesamtüberblick ist immer wieder schön anzusehen.
    Du baust ja auch schon etliche Jahre. ;)
     
  10. BIG Rolando

    BIG Rolando Renommiertes Mitglied

    Liebe Modellbahn-Kollegen

    ich sende Euch ein paar Bilder zum weiteren Verlauf zu.

    Beim Bahnhof habe ich versucht, mit mehreren Kiessorten den Rad des Bahnhofs zu gestalten.
    Bahnhof_Gleise - small.jpeg

    Hier das Detail vom Wasserkran. Hier wurden noch grüner Kies dazu verwendet.
    Detail_Wasserkran - small.jpeg

    Der Boden unter dem Viadukt wurde gestaltet...
    Viadukt_2019 - small.jpeg

    Liebe Grüsse
    Roland
     
    RS1, Atlanta und lok527596 gefällt das.
  11. BIG Rolando

    BIG Rolando Renommiertes Mitglied

    Liebe Modellbahnfreunde

    Irgendwie hat mir mein aktueller Prellbock beim Kieswerk nicht mehr gefallen. Dieser ist einfach viel zu gross. o_O
    Daher habe ich einen neuen, kleiner wirkenden Prellbock in Arbeit.

    Hier sieht man den Rohbau. Dazu wird eine mehrfachverleimte Sperrholzplatte verwendet...
    neuer Prellbock 1.jpg

    Hier im Vergleich mit dem schon bestehenden Prellbock. Es fehlt noch die Aufprallbohle und der Prellbock muss noch entsprechend gealtert werden.
    neuer Prellbock 2.jpg

    Sowieso arbeite ich gerade an der Stelle, wo später das Schotterwerk zu stehen kommt. Hier Mal einen Schritt zurück und eine Übersicht davon...
    Übersicht Kieswerk 20_12_2019.jpg

    Die Flächen wurden bereits vorcoloriert. Vor der Fertigstellung dieses Geländeabschnittes muss aber zuerst der Fahrdraht auf der Bergstrecke gezogen werden. Der Zugang mit dem Lötkolben gestaltet sich ohne Gebäude im Vordergrund einfacher.

    Als Detailarbeit habe ich bereits den kleinen Bahnübergang erstellt. Die Arbeiter sollten vom Bahnhof her ihren Zugang über diesen Bahnübergang zum Kieswerk finden.
    Gleisübergang 1.jpg

    Der Zugang mit dem Lastwagen erfolgt von der rechten Anlagenseite her. Man erkennt die grau gefärbte Strassenführung in der Übersicht.

    Liebe Grüsse aus dem MoBa-Keller

    Roland
     
  12. lok527596

    lok527596 Vollbluteisenbahner Mitarbeiter

    Hallo Roland ,

    den Überweg finde ich Klasse. Gibt es dazu dann noch ein Umlaufgitter oder Drehkreuz in der feineren Ausgestaltung?
     
    BIG Rolando und Atlanta gefällt das.
  13. Atlanta

    Atlanta Renommiertes Mitglied

    Moin Roland,

    deine Anlage beeindruckt mich immer wieder, dein Bahnhof gefällt mir aber auch sehr gut.

    LG Ingo
     
    BIG Rolando gefällt das.
  14. BIG Rolando

    BIG Rolando Renommiertes Mitglied

    Hallo Kollegen

    Weiter geht's. ;)
    Bei der Bergstrecke fängt der Waldboden beim Abhang zu spriessen an. Später kommen hier noch Tannen darauf....
    Waldboden_1.jpeg

    Es geht auch mit anderen Details weiter, beispielsweise beim Schotterwerk.

    Der Prellbock wurde nun endlich fertiggestellt und ist bereit für den Einbau beim Schotterwerk.
    Es hat sich wirklich gelohnt, denn der erste Prellbock war für den Gesamteindruck zu klobig.
    Prellbock _.jpeg
    Prellbock_2.jpeg

    Dann habe ich mir auch Gedanken zum Bahnübergang gemacht und ein Schweizer Andreaskreuz gebaut.
    Als Grundmaterial habe ich "Fenster-Folie" verwendet, welche bei den Gebäudebausätzen jeweils dabei ist.

    Der Mast wurde aus einem Kunststoffrundprofil hergestellt...
    AK_Pfosten.jpeg

    Dann die beiden Signalteile aus Folie in Form geschnitten und verklebt und signalrot bemalt...
    AK_Grundiert.jpeg

    Dann der 3D-Effekt, wie beim Original!
    Die weisse Linie vom Andreaskreuz wird aus weiss eingefärbter Folie hergestellt, der Streifen ist gerade mal 1mm breit.
    AK_Streifen_weiss.jpeg

    Der weisse Streifen wird aus mehreren Teilen zusammengesetzt.
    AK_Segmente.jpeg

    Das sieht dann so aus:
    AK_eine Seite.jpeg
    Das Selbe wird natürlich auch mit der Rückseite des Signals so gemacht und schlussendlich mit dem Masten verbunden, fertig! :)

    Das selbst gebaute Signal kann sich sehen lassen, finde ich:
    AK Fertig2.jpeg

    Auch an der Anlagenvorderseite geht's weiter. Der Abhang bei der Paradestrecke sieht nun viel besser aus, ich habe diesen noch mit Grasbüschen aufgepeppt.
    Paradestrecke_Grasbüschel.jpeg

    Bis bald!

    Liebe Grüsse
    Roland
     
    rene k, Atlanta und lok527596 gefällt das.
  15. BIG Rolando

    BIG Rolando Renommiertes Mitglied

    Hallo zusammen

    Ich möchte mit dem Verlegen der Fahrdrähte bei der Bergstrecke beginnen, daher habe ich viele kleine Tätigkeiten in diesem Streckenabschnitt erledigt. Später ist der Zugang erschwert, wenn die Fahrdrähte montiert sind.

    Zudem habe ich beim Bahnhof Gleis 1 ein weiteres Flügelsignal platziert.

    1. optimale Position
    Das Gleis 1 möchte ich mit langen Personenzügen befahren, daher muss das Flügelsignal möglichst nahe an der Weiche platziert werden.
    Es wird auch der Abstand vom Gleis zum Signalmast visuell geprüft, schliesslich befindet sich das Signal an der Innenseite von einem Kurvenbereich. Die Wagen dürfen den Mast beim Vorbeifahren nicht streifen! o_O

    Signal1.jpeg


    2. Bohren
    Da die Flügelsignale von Viessmann ein rechteckiges Loch zur Montage benötigen, bohre ich zunächst viele einzelne Positionslöcher....
    Signal2.jpeg

    … und feile anschliessend das benötigte rechteckige Loch.
    Signal3.jpeg

    3. Kontrolle
    Ich vergewissere mich nochmals, ob der längste Wagen in diesem Kurvenbereich den Signalmast nicht streift.
    Signal4.jpeg

    4. Montage
    Das Flügelsignal wird montiert...
    Signal_Test.jpeg

    Liebe Grüsse
    Roland
     
    rene k und lok527596 gefällt das.
  16. BIG Rolando

    BIG Rolando Renommiertes Mitglied

    Liebe Modellbahnfreunde ;)

    Ich habe die ersten Oberleitungsdrähte im Bereich der Bergstrecke verlegt.
    Hier einen Überblick von der momentanen Baustelle...
    Oberleitung_Bergstrecke_01_klein.jpeg

    Liebe Grüsse
    Roland
     
    Markus und rene k gefällt das.
  17. Atlanta

    Atlanta Renommiertes Mitglied

    Moin Roland,

    mir gefällt deine schweizer Anlage außerordentllich gut. Lange habe ich gezögert auch meine Kommentare abzugeben.

    Lange Wagen in engen Kurven sehen einfach nur scheußlich aus.

    Ein "Tigerli" könnte aber auf deiner Anlge noch eine Bereicherung darstellen?

    Ich bin mal weiterhin gespannt wie es mit deiner Anlage weitergeht.

    LG Ingo
     
    BIG Rolando gefällt das.
  18. BIG Rolando

    BIG Rolando Renommiertes Mitglied

    Hallo Ingo

    Besten Dank für Deinen positiven Kommentar. :)

    Die langen Wagen verkehren auf meiner Anlage, wenn überhaupt, hauptsächlich auf der Paradestrecke.
    Die passenden Wagons der Epoche III sind etwas kürzer und scheren nicht so weit aus.

    Für Oberleitungen und Signale achte ich aber darauf, dass diese langen Wagen trotzdem verkehren können.
    Auch wurde bei der Planung der Minimalradius R3 (von Roco) bestimmt. Beim Radius R2 können diese Wagen eben nicht mehr fahren.
    Somit schrenke ich mich mit meiner Anlage nicht ein.

    Ich habe natürlich auch ein SBB Tigerli in H0, welches sogar schon digitalisiert wurde....
    Diese Lok wird dann der Rangierbetrieb beim Schotterwerk sicherstellen, so mein Plan.

    Liebe Grüsse
    Roland
     
    Atlanta gefällt das.
  19. BIG Rolando

    BIG Rolando Renommiertes Mitglied

    Hallo Leute

    Heute gings ja wieder mal flott voran. :)

    Als erstes habe ich den Fels farblich etwas besser gestaltet.
    Ich habe vorwiegend mit weisser Farbe gratiniert, das hier ist das Ergebnis.
    Berg_aufhellen.jpeg
    Die Konturen kommen meiner Meinung nach nun besser zu Geltung.
    Auch hat es rechts im Bild nun wieder mehr Tannen. Ich hab' nämlich etwa 100 weitere Tannen gesetzt.
    Bei der Bergstrecke habe ich rund ums "Holzhackerhaus" den Boden begrast und im Hintergrund den Wald aufgeforstet...
    Bergstrecke_Holzhackerhaus.jpeg

    Hier ein Detail von der "Holzhackerhütte"...
    Holzhackerbude_1.jpeg
    Dann wurde wieder an der Oberleitung gearbeitet. Das Gleis 1 vom Bahnhof Falkenburg wurde nun fertiggestellt...
    Oberleitung_Bau_2.jpeg

    Anbei ein Detail von einer komplexen Stelle:
    Oberleitung_Bau_1.jpeg
    ... und der Abspannmast am Ende der Anlage...
    Oberleitung_Ende.jpeg


    Liebe Grüsse aus dem Bastelkeller
    Roland
     
    Markus und rene k gefällt das.
  20. Atlanta

    Atlanta Renommiertes Mitglied

    Moin Roland,

    es ist schon erschreckend, wieviele hundert Nadelbäume auch nur in ein bißchen Wald gepflanzt werden müssen, damit dieser nach etwas aussieht.

    LG Ingo
     

Diese Seite empfehlen

Wir benutzen Cookies für die statistische Auswertung deines Besuchs. Mehr dazu erfährst du in unserer Cookie-Richtlinie und kannst deine Entscheidung dort auch widerrufen: Cookie-Richtlinie. Du kannst auch nur notwendige Cookies laden.

Akzeptieren