Digital DCC BIG Rolando's neue Anlage

Dieses Thema im Forum "Anlagenvorstellungen" wurde erstellt von BIG Rolando, 16. Juli 2007.

  1. Markus

    Markus Administrator Mitarbeiter

    Moin Roland,

    gefällt mir auch gut. Hast ja schon gut was geschafft.
     
  2. raily

    raily Mitglied

    Hallo Roland,

    super, das wird ja was... :thumbsup:

    Aber "Gut Ding will Weile haben", mir gefällt es, wie unsere Planung sich realisiert.

    Viele Grüße,
    Dieter.
     
  3. friedrichskotten

    friedrichskotten Aktives Mitglied

    Hallo Roland,

    auch ein Kompliment von hier. Sieht sehr gut und grundsolide aus. Bin dann mal auf die Ausgestaltung gespannt.


    Gruß Matthias
     
  4. BIG Rolando

    BIG Rolando Renommiertes Mitglied

    Gleiswendel - Bauabend 28. Januar 2008

    Hallo zusammen,
    heute Abend wurde wieder erneut an der Anlage gewerkelt!
    Bin nun beim Gleiswendel etwas weiter nach oben gelangt - als nächstes kann dort die Oberleitung aus Kupferdraht gezogen werden. 8o
    Wenn Ihr denkt, ich bin schon beim letzten Umgang des Wendels angelangt, dann irrt Ihr Euch gewaltig! Insgesammt sind 2,5 Umgänge mit einem Gesamthöhenunterschid von 25cm zu bauen. Es fehlt also noch ein kompletter Umgang!
    Ich muss darauf achten, dass ich sauber und fehlerfrei arbeite. Das ist nicht einfach, möchte man doch so rasch wie möglich die Züge über die gesamte Anlage fahren lassen!

    Es Grüessli, Euer Big Rolando
     

    Anhänge:

  5. Markus

    Markus Administrator Mitarbeiter

    Freut mich, dass du voran kommst. Aber lass dir Zeit, desto weniger Fehler und Probleme hast du später.
     
  6. BIG Rolando

    BIG Rolando Renommiertes Mitglied

    Bauabend 4.Februar 2008

    Hallo zusammen,
    heute Abend habe ich erneut am 2,5-fach Gleiswendel gebaut. :D
    Es musste ein Abspann-System für die Oberleitung gebaut werden. Dieses Abspann-System sorgt dafür, dass der Kupferdraht straff gespannt in der Idealpositon stehen bleibt.
    Dann wurde erneut die Oberleitung weiter nach oben gezogen. (3/4 Umdrehung)

    Es Grüessli
    Roland
     

    Anhänge:

  7. AndreasB

    AndreasB Aktives Mitglied

    Bitte?

    Im Bogen gebogener Draht und dann Abspann?
    Das zieht Dir doch den gebogenen Draht gerade und damit weg vom Bereich des Pantographen!

    Mußte mal genauer erklären was, wo und wie.
     
  8. BIG Rolando

    BIG Rolando Renommiertes Mitglied

    Hallo Andreas,
    hier mal ein Bild von dieser Konstruktion...
    Das weisse Elastik-Band zieht die Oberleitung genau auf Mass.

    Es Grüessli
    Roland
     

    Anhänge:

  9. Kai Eichstädt

    Kai Eichstädt Mitglied

    Moin,

    ... beim Vorbild auch Bogenabzug genannt.

    Gruß
    Kai, der sich den Aufwand im Schattenbahnhof erspart.
     
  10. Hast Du da schon mal Fahrtests gemacht?
    Ich hoffe für dich, daß die Pantos nicht an den Lötknubbeln hängen bleiben und die Lok einen Salto rückwärts macht.

    Gruß,
    Markus
     
  11. BIG Rolando

    BIG Rolando Renommiertes Mitglied

    Hallo Markus,
    ja, Tests habe ich schon gemacht. Allerdings durfte ich die Testlok nicht richtig fahren lassen, da ich im Moment noch keine Digitale Lok mit Bügel habe!
    So habe ich die Testlok einfach hin und her geschoben. ^^
    Die Lötstellen sind immer nur oben bei der Verbindung von Fahrdraht und Abspanndraht. Unten sind keine Überreste vom Löten vorhanden... :bier:

    Es Grüessli
    Roland
     
  12. AndreasB

    AndreasB Aktives Mitglied

    Hallo Roland,

    danke. das Photo klärt auf!
    Aber hast Du keine Angst, daß das Gummiband eines Tages seinen Dienst aufgibt / seine Elastizität verliert?
    Bei mir lagen einige Schießgummis mehrere jahre in der Schreibablage (an der Luft). Als ich sie jetzt anfaßte, zerbröselten sie einfach.
    Einer normal verlöteten mechanischen Befestigung würde ich mehr trauen.
     
  13. BIG Rolando

    BIG Rolando Renommiertes Mitglied

    S-Haken anstelle Gummiband

    Hallo Andreas!
    Jo, oder ich könnte auch einen Haken aus Kupferdraht biegen, welcher aussieht wie ein S. Diesen Haken dann beim Nagel und beim Gegenhaken der Oberleitung einhängen.... :whistling:

    Es Grüessli
    Roland
     
  14. nozet

    nozet Renommiertes Mitglied

  15. Lieber die einfachere Ausführung, denn das Teil im Bild dürfte viel zu schwer sein ...
    (Und auf der Gorch Fock besteht die einfache Ausführung aus einem simplen Stück Tau ... :D )

    Gruß,
    Markus, der 8 Wochen auf der Gorch Fock gesegelt ist.
     
  16. BIG Rolando

    BIG Rolando Renommiertes Mitglied

    Bastelabend 11.Februar 2008

    Hallo zusammen,
    ich habe alle Gummispanner durch fixe Drahthaken ersetzt. Besten Dank für Eure Tipps! :rolleyes:

    Am heutigen Bastelabend habe ich erneut ein paar Gleise im Gleiswendel nach oben ziehen können.
    Einen relevanten Unterschied zu den vergangenen Bildern sieht man nicht. Dennoch möchte ich Euch den jetztigen Stand der Dinge nicht vorenthalten!

    :!: In enger Zusammenarbeit mit Markus wird wohl bald meine Homepage in völlig neuem Kleid erscheinen.

    Es Grüessli
    Roland
     

    Anhänge:

  17. Tommy

    Tommy Mitglied

    RE: Bastelabend 11.Februar 2008

    Na, da bin ich ja gespannt. Freue mich schon auf Deine neue Homepage !!
     
  18. BIG Rolando

    BIG Rolando Renommiertes Mitglied

    Bastelabend 18. Februar 2008

    Hallo zusammen,
    heute Abend habe ich die letzten Schienen im Gleiswendel verlegt. :)
    Das Ganze sieht doch schon recht mächtig aus!
    Bastelabend 18-02-08.JPG

    Es Grüessli
    Roland
     
  19. Joerg

    Joerg Renommiertes Mitglied

    Also dafür, das Du eigentlich überhaupt keinen Platz hast, sieht das wirklich gewaltig aus.
    Habe heute selber nach 8 Wochen Ruhepause wieder angefangen zu bauen. Mal schauen, ob das bei mir auch so gewaltig aussehen wird.
     
  20. BIG Rolando

    BIG Rolando Renommiertes Mitglied

    Hallo Jörg!
    Ja, das stimmt. Wenn aber später die Abdeckungen am Rahmen angebracht sind, ist die sichtbare Strecke nicht gewaltig lang! Aber die Anlage wird ein gewaltiger Würfel, das ist so!
    8o

    Es Grüessli
    Roland
     

Diese Seite empfehlen

Wir benutzen Cookies für die statistische Auswertung deines Besuchs. Mehr zu unserer Cookie-Richtlinie.

Akzeptieren Nur notwendige Cookies laden