1. Hallo Gast,

    du bist hier im Archiv-Bereich. Hier sind alle Themen und Beiträge aus dem "alten" Forum, die noch auf ihre Verschiebung in die korrekten Foren warten. Du kannst uns allerdings helfen, indem du die Melden-Funktion bei Themen verwendest, die du zügig in den offenen Bereich verschoben haben möchtest, ein Teammitglied wird das entsprechende Thema denn verschieben.

    Um keine Verwirrung bei der Forenwahl zu verursachen, ist der Bereich für neue Themen und Beiträge gesperrt.

    Vielen Dank für deine Mithilfe!

    Information ausblenden

Central Station 2 (Märklin CS 60213)

Dieses Thema im Forum "Neuheiten" wurde erstellt von Hans, 28. August 2008.

  1. Hans

    Hans Mitglied

    Hallo zusammen,

    es gibt schon einen Beitrag zum Thema CS2, die Richtung diese Beitrages ist aber eine ganz andere, deshalb ist es ein neuer Beitrag.

    Mit Freude und Entsetzen lese ich hier und in anderen Modellbahnforen, dass es eine neue CS geben wird.

    Mit Freude, weil man dadurch sieht: Märklin bleibt weiterhin aktiv und ist (noch?) voll im Rennen.

    Mit Entsetzen, weil ich befürchte, dass die CS2 deutlich teurer werden wird als es die alte war....

    Wo bleibt eine Low-End-CS für den kleineren Geldbeutel? Wo bleibt die Low-End-CS für Kinder mit einer Teppich-Eisenbahn? (Nebenbei, bitte stellt Euch vor: 580 Euro auf dem Fußboden und dann tritt jemand aus Versehen drauf .... !!! Ist doch absurd, oder?)

    Jeder Gameboy oder Playstation ist kindergeeignet, also robust und (relativ) preiswert. Wo bleibt die Low-End-CS, die da preislich mithalten kann???

    Ich weiß: Bei der CS ist ja sooo viel drin, das musste man früher alles extra kaufen und extra bezahlen.

    Meine Meinung dazu ist:
    Das Gerät mag preiswert sein, aber das ist nur eine relative Aussage. Absolut ist schon die CS 60212 einfach zu teuer (und zu leistungsfähig) für unsere Familie. Das Geld ist einfach nicht verfügbar!

    Wenn die CS modular ausbaufähig wäre, wären die Preise der Einzel-Teile nicht so hoch und das System in kleineren Schritten beschaffbar und bezahlbar.

    Deshalb: Wo bleibt die Low-End-CS ???

    Low-End-CS ohne Farbschirm, ohne Gleisbildstellwerk, ohne Schattenbahnhof- oder Pendelzugautomatik. Ohne Adapter für die bisherige Central Station 60212 und die Control Unit 6021, auch ohne Master-Slave-60213, ohne Anfahr- und Bremsverzögerung für Delta- und Digital-Loks ohne HLA, ...

    Low-End-CS mit Keybord, ggf. mit Memory und Platz für ca. 50 Loks, mit MFX und autom. Anmeldung, mit 1 oder 2 MS als zusätzliche Bediengeräte (für die Mehr- Kinder-Modellbahn-Party !!! ).

    Gruß aus dem Westerwald
    Hans
     
  2. Ralf96

    Ralf96 Mitglied

    Hallo @ All,



    mein erster Beitrag soll eine 100 %ige Zustimmung zu der oben stehenden Meinung

    von Hans sein. Er spricht mir aus der Seele! Ich wünsche mir eine Art MS mit mehr

    "Wumms" und der Möglichkeit etwa 50 Loks zu programmieren. Das ganze soll nicht mehr als 100.- Euro kosten.

    Vielleicht sollen wir hier eine Wunschliste erstellen, vlt. liest ja ein entscheidungsfreudiger

    Märklin Mitarbeiter mit....



    Viele Grüße



    Ralf
     
  3. nozet

    nozet Renommiertes Mitglied

    Zustimmung auf ganzer Linie.
     
  4. Grimmnir

    Grimmnir Mitglied

    ...mal schöne Grüße an Hans im schönen Westerwald schicken... ich geb dir recht! :thumbsup: seht euch nach anderen Möglichkeiten bei ebay um.
     
  5. Stephan

    Stephan Guest

    Hallo!

    Das möchte ich mal nur mit "???" kommentieren, da zur Zeit noch vieles im Dunkeln liegt und die weitere Zukunft noch nicht erkennbar ist.
    Wenn Märklin bei seiner bisherigen Preispolitik bleibt, muß man davon ausgehen.
    Märklin will doch nur hochwertige Ware anbieten. Eine "Low-End"-CS hat das kein Platz. Dafür gibt es doch die MS (nach Meinung von Märklin).
    Nicht bei Märklin. Aber wie heißt es doch: andere Väter haben auch schöne Töchter....
    Richtig. Und ist somit in der Summe günstiger als zu Zeiten der 6021 als man alle Zusatzteile extra kaufen mußte.
    Das glaube ich gerne, mir geht es genau so. Dann muß man eben "kleinere Brötchen backen" und sich mit der 6021 oder der MS zufrieden geben.
    Wäre die CS modular ausbaufähig, so wäre man wieder beim 6021-Standart was man ja aber nicht mehr wollte. Es sollte ja eine Komplettlösung sein.
    6021, MS oder andere Hersteller.
    Ok. Aber: wie viele würden eine solch abgespeckte CS haben wollen? Wäre die Ersparnis tatsächlich so hoch daß diese einen spürbar niedrigeren Preis hätte? Ich denke nein.
    Da haben wir es doch. So "Low-End" sollte die "Billig"-CS dann auch nicht sein. Der Preisunterschied würde immer geringer.

    Gruß
    Stephan
     
  6. Ralf96

    Ralf96 Mitglied

    Es wird immer wieder angesprochen, eine Alternative zur MS.
    Aber, was ist denn alternativ möglich und von wem?

    Grüße, Ralf
     
  7. Hans

    Hans Mitglied

    Alternative MS

    Hallo Ralf,
    alternativ zur MS ist alles möglich was Märklin will (bzw. für sinnvoll = verkaufbar hält).

    Von wem die Alternative zur MS kommen soll: Z.B. von TAMS (wenn Mä. denen die Lizenz dazu gibt), denn dann ist sie (mit ziemlicher Sicherheit) preiswerter ....

    Zusammengefasst:

    100 Euro für eine XL-MS
    mit so viel Leistung wie das Delta-Control 6604
    ..........(das ich keine Rückschritte will ist doch wohl verständlich),
    mit Platz für ca. 30-40 Loks in der Lokliste
    ..........(Grund: Jeder meiner Söhne hat z.Zt. 6 Loks, ich auch 6 [alte!]
    .......... plus Platz für Gast-Loks bzw. neue Loks)
    mit Keybord um ca. 5-10 Weichen schalten zu können
    ..........(ggf. gegen Geld eine Erweiterung für die nächsten 5-10 Weichen)
    mit autom. Anmeldung
    ..........(der Rest was mfx alles bedeutet kann entfallen)
    mit den 8 Funktionen wie die alte MS
    ..........(es reichen auch nur 4, wie "vor mfx")
    mit mehr als eine Slave MS anschließbar
    ..........(denn Gast-Loks haben einen Gast-Lokführer !!! Auserdem:
    .......... Delta-Station 6607 konnte bis zu 4 Delta-Mobil 6608, gleichzeitig!!!
    .......... Das ich keine Rückschritte will ist doch wohl verständlich)
    mit Memory
    ..........(aber nur ggf. und nur falls preiswert möglich)

    So oder so ähnlich sollte die XL-MS ausgestattet sein.

    Gruß Hans
     
  8. Ralf96

    Ralf96 Mitglied

    Hallo Hans,

    da hast Du voll ins schwarze getroffen. so könnte auch meine
    XXL - MS aussehen. Gibt es denn keinen anderen Hersteller, der
    so etwas vertreibt?
    ....zum akzeptablen Preis versteht sich.....

    Grüße, Ralf
     
  9. modellbahner09

    modellbahner09 Mitglied

    Hallo das vieleicht nich abber guck mal nach Angeboten. Mein bekanter hat die cs2 für 575 euro bekommen .

    mfg modellbahner09
     
  10. AndreasB

    AndreasB Aktives Mitglied

    Hm,

    Warum eigentlich nicht das Original von dem Hersteller, der das für Märklin entwickelt hat?

    Oder so Alternativen wie Railroad & Co. oder Railware ?

    Und für die experimentierfreudigen unter Euch gibts noch diese fast umsonst-Variante .
    Der benötigte Booster (Delta Control 6604) ist für unter 10 € erhältlich.

    Einen PC habt Ihr ja!
    Vielleicht staubt auch noch ein alter W2K PC in der Ecke vor sich hin :-?
     
  11. modellbahner09

    modellbahner09 Mitglied

    Ja das könnte man auch machen ist sogar eine gute idee.

    mfg modellbahner09
     
  12. Wolf

    Wolf Mitglied

    versuchts doch mal mit der neuen MS 2

    im Neuheiten .pdf für 2009 wird sie schon beschrieben, die neue Mobile Station. Sie erfüllt viele der o.g. Wünsche, allerdings natürlich nicht alle. Ich glaube weder an einen Preis von 100 Euro noch an eine Tastatur (wobei sie die sicher nicht hat). Die günstigste Art, an so eine MS zu kommen, wird wieder mal eine der neuen Startpackungen sein.

    Vielleicht kommt Märklin den Wünschen aber deutlich näher, als wir noch im Dezember geglaubt hatten.
     
  13. modellbahner09

    modellbahner09 Mitglied

    Naja ich finde die ms 2 nicht so toll da würde ich lieber die ms1 kaufen die gibts schon für 50 euro plus trafo und Anschlussgleiss.

    mfg Modellbahner09
     

Diese Seite empfehlen

Wir benutzen Cookies für die statistische Auswertung deines Besuchs. Mehr dazu erfährst du in unserer Cookie-Richtlinie und kannst deine Entscheidung dort auch widerrufen: Cookie-Richtlinie. Du kannst auch nur notwendige Cookies laden.

Akzeptieren