?? Technik Dauerspannung mit Digikeijs

Dieses Thema im Forum "Anfänger, Umsteiger und Fragen" wurde erstellt von migagel, 16. März 2021.

  1. migagel

    migagel Neues Mitglied

    Hallo zusammen
    Ich habe folgendes Problem: Ich versuche mich aktuell auf HO/DC. Dazu habe ich eine ECOS und ein Rückmeldemodul digikeijs DR 4088 CS. Hab das mal versucht aufzuzeichnen.
    Ich gehe von der ECOS auf das rückmeldemodul, danch mit dem Rückmelder auf die Schiene, dann von der zweiten Schiene zurück zur ECOS. Trozdem ich nun den Regler komplett auf null habe, fährt die Lok ständig los. Der Händler meint ich habe das richtige Rückmeldemodul, jedoch habe ich selber halt keine Ahnung.
    Oder habe ich in der Verkabelung einen doofen Denkfehler ?
    Vielen Dank für eure Hilfe.
    Michael
     

    Anhänge:

  2. Atlanta

    Atlanta Renommiertes Mitglied

    Moin Michael

    In der Digikeijs Wiki findest du ein 2 Leiter Beispiel.

    Von deiner Zentrale geht eine Anschlußleitung an das Gleis ohne Unterbrechungen oder Trennstellen in der Fahrschiene.

    Die Busleitung ist unten Links im DR4088 CS eingestöpselt.

    Der andere Gleiskontakt von deiner Zentrale wird oben am DR4088 CS an beiden Kontakten mit dem Buchstaben C angeschlossen, nicht nur an einem, wie du das gemacht hast.

    Kontakt 1 wird an die andere Fahrschiene angeschlossen, nach der nächsten Trennstelle wird Kontakt 2 angeschlossen und nach der nächsten Trennstelle Kontakt 9.

    Achtung die Kabel sollen einzeln mit etwas Abstand zueinander verlegt werden und nicht in einem Kabelbaum oder Kabelkanal eng zusammen, da sonst das natürlich vorhandene elektrische Feld sich gegenseitig stören kann und zur Schädigung des Rückmeldemoduls führen kann.

    Schönen Gruß,

    Ingo
     
    migagel gefällt das.
  3. Kai Eichstädt

    Kai Eichstädt Aktives Mitglied

    Moin Michael,

    doofe Frage: hat die Lok einen Decoder? Welchen?

    Gruß
    Kai
     
    migagel und Atlanta gefällt das.
  4. migagel

    migagel Neues Mitglied

    Hallo Ingo
    Hallo Kai
    Sorry meine späte Antwort, hatte sehr viel zu tun :)
    Ich konnte es heute nochmals ausprobieren, habe mir eine Mini-Teststrecke gemacht.
    Es hat einwandfrei Funktioniert, vielen Dank für den Tip.
    Die Lok ist digital, welchen Decoder weis ich leider nicht mehr.
    Es ist auch gut möglich das die verwendeten Weichen falsch sind.
    Aber ich werde es nun auf die grosse Anlage übertragen und mal schauen ob alles funktioniert.

    Video dazu:

    Vielen Dank für eure Antworten
    Gruss aus CH
    Michael
     
    Atlanta gefällt das.

Diese Seite empfehlen

Wir benutzen Cookies für die statistische Auswertung deines Besuchs. Mehr dazu erfährst du in unserer Cookie-Richtlinie und kannst deine Entscheidung dort auch widerrufen: Cookie-Richtlinie. Du kannst auch nur notwendige Cookies laden.

Akzeptieren