Digitaltechnik Digitalumbau V60

Dieses Thema im Forum "Technik" wurde erstellt von franzman, 21. Mai 2021.

  1. franzman

    franzman Mitglied

    Hallo,

    ich habe nun begonnen meine neu erworbene alte V60 (260 417-1) von Märklin in zwei Schritten für den Digitalbetrieb umzubauen.
    Im ersten Schritt habe ich den Scheibenkollektor Motor (kleiner Bauart) durch einen Hochleistungsmotor, mittels dem Nachrüst-Set 60943 von Märklin, ersetzt.

    Der zweite Schritt wird sein, einen Dekoder einzubauen, der auch die Telexkupplung steuern kann. Davon später mehr.

    Viele Grüße

    Helge
     

    Anhänge:

    lok527596 gefällt das.
  2. franzman

    franzman Mitglied

    Hallo,

    ich habe nun den Dekoder in die V60 eingebaut. Dazu habe ich, der kleinen Abmessung des Dekoders wegen und weil ich in die V200 einen Dekoder mit Sound bauen möchte, den Dekoder der V200 (siehe Beitrag zum Umbau und Digitalisierung meiner V200) verwendet. Die Beschreibung des Einbaus kann man aus dem Beitrag zum Umbau der V200 entnehmen.

    Bei der V60 geht es sehr eng zu, da das Gehäuse einem nicht viel Platz lässt. Vor allem wenn man auch die Leuchtmittel auf LED (rot und weiß) umstellen möchte. Es gibt allerdings auch Bicolor LEDs, die platzsparender sind. Ich werde die insgesamt jetzt verbauten 4 LEDs zukünftig durch 2 Bicolor (rot/weiß) ersetzen, da ich momentan doch einige Mühe habe das Gehäuse aufzusetzen.

    Zusätzlich zum Umbau bei der V200 habe ich bei der V60 die beiden Telexkupplungen über F1 und F2 geschaltet. Dies kostete auch keinen zusätzlichen Platz. Der Anschluss an den Dekoder geschieht über die beiden Kabel für Aux1 und Aux2 (NEM-Farbcodierung grün und violett) und einer Masseverbindung über die Masse-Lötfahne am Motor. Funktioniert einwandfrei.

    Ein kleines Manko bei der Beleuchtung ist, dass die roten Rücklichter über das gesamte Dreigestirn leuchten und nicht nur über die beiden unteren Lichtauslässe. Aber vorher war es generell gleichzeitig vorn und hinten ein weißes Dreigestirn.

    Insgesamt bin ich zufrieden mit dem Umbau.

    Viele Grüße

    Helge
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen

Wir benutzen Cookies für die statistische Auswertung deines Besuchs. Mehr dazu erfährst du in unserer Cookie-Richtlinie und kannst deine Entscheidung dort auch widerrufen: Cookie-Richtlinie. Du kannst auch nur notwendige Cookies laden.

Akzeptieren