Information Dokumentation und Erläuterung von Forumfunktionen

Dieses Thema im Forum "Ankündigungen und Neuigkeiten" wurde erstellt von Markus, 8. Dezember 2014.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Markus

    Markus Administrator Mitarbeiter

    Hallo,

    wie im Entwicklungsupdate angekündigt, möchten wir euch einige Änderungen und Verbesserungen vorab vorstellen, die das Update der Forumsoftware mitbringen wird.

    Habt ihr Fragen und Anregungen zu den in diesem Thema behandelten Funktionen? Dann nutzt bitte das Diskussionsthema, um diese zu diskutieren, damit dieses Thema übersichtlich bleibt und der Vorstellung dienen kann.

    Folgende Themen werden hier näher vorgestellt:

    1. Neuer und verbesserter Editor
    2. Erweiterung der Umfragen
    3. "Neue Beiträge" - Erweiterung und Umbennenung von "Was ist Neu?"
    4. Erweiterungen und Verbesserungen im Zitat-System
      1. Allgemeine Übersicht und Multi-Zitate
      2. Textpassagen und Absätze zitieren
      3. Zitate foren- und themenübergreifend verwenden
    5. Forum beobachten
    6. Optimiertes Design für mobile Endgeräte
    7. Erweiterungen und Verbesserungen bei Dateianhängen
      1. Drehung hochgeladener Bilder
      2. Drag & Drop-Dateiupload und Bilder einfügen
    8. Kleinere Dinge: Kopieren & Einfügen beim Editor, sowie bessere Benachrichtigungen bei Moderator-Aktionen
    9. Verbesserungen im Unterhaltungs-System
    10. Galerie
      1. Genereller Überblick
      2. Medien hinzufügen und entsprechend aufbereiten
      3. Benutzeroberfläche und Funktionen
    11. Profilnachrichten
    12. Verbesserungen zur Benutzerkontensicherheit
    13. Schlagworte/Tags
      1. In Themen
      2. In der Galerie
    14. Erweiterte Informationsmöglichkeiten
      1. Hinweise, Informationen und Unterhaltungen
      2. Benutzer ansprechen/markieren
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. August 2017
  2. Markus

    Markus Administrator Mitarbeiter

    Zunächst möchte ich mich einem zentralen Thema innerhalb eines Forums widmen: dem Editor. In weiteren Teilen werden wir euch dann weitere Neuerungen präsentieren.

    01_editor.png


    Abgesehen von der Farbe des Standarddesigns mag euch auffallen, dass der Editor ein anderes Design hat. In Zukunft wird hier ein neuerer, modernerer Editor zum Einsatz kommen, der außerdem deutlich schneller als der bisherige ist und den großen Vorteil hat, dass er auch auf mobilen Endgeräten nutzbar ist. Auf dem ersten Blick gibt es so sonst nicht viel neues, nur, dass die Schaltflächen ein wenig anders sind. Hierzu später noch mehr.

    Wir widmen uns aber kurz dem restlichen Teil des Formulars (beim erstellen eines neuen Themas):

    02_umfrage.png


    Anhand dieses Formulars merkt man, dass viele Verbesserungen im Detail liegen, hier aber auch durchaus stimmig sind. Das Umfrageformular ist nämlich jetzt etwas ausführlicher, was der Tatsache geschuldet ist, dass das Umfragesystem mächtiger wurde. Damit diese Präsentation nicht den Rahmen sprengt, werden wir da später einmal näher drauf eingehen.

    Zu erkennen ist hier aber, dass es jetzt nicht nur wie bisher die Möglichkeit gibt, Mehrfachantworten zu erlauben. Ihr könnt hier in Zukunft genauer definieren, wie viele Antworten maximal möglich sein sollen. Außerdem kann den Teilnehmern erlaubt werden die Antworten zu ändern oder allgemein das Recht gegen oder entzogen werden, ob das Ergebnis auch ohne Stimmabgabe ersichtlich ist.

    Wir widmen uns jetzt aber erst einmal der Symbolleiste im Editor:

    03_symbole.png

    Die ersten Icons dürften soweit klar sein. Hiermit könnt ihr euren Text fett, kursiv und unterstrichen formatieren. Die drei Icons im zweiten Feld lassen Textfarbe, Textgröße und Schriftart einstellen. Hierfür öffnet sich dann ein entsprechendes Menü, wenn ihr auf das entsprechende Icon klickt. Hier einmal exemplarisch für die Schriftfarbe:

    04_farbe.png

    Das nächste Icon lässt euch einen Link einfügen, bzw mit dem nächsten löscht ihr die Verlinkung eines Textes. Beim neunten Icon öffnen sich die Möglichkeiten für die Textausrichtung, ehe ihr im nächsten Bereich Listen und Einschübe erstellen könnt.

    In Zukunft erscheinen die Smilies unterhalb des Editors zur Auswahl, wenn ihr sie einfügen wollt:

    05_smilie.png


    Mit den nächsten Icons fügt ihr eine Grafik von einer Internetadresse bzw. mit dem darauffolgenden Videos ein.

    Neu ist das Icon, mit dem ihr verschiedene Inhaltselemente einfügen könnt:

    06-einfuegen.png

    So könnt ihr jetzt z. B. Zitate, Spoiler (Texte, die sich aufklappen lassen und standardmäßig zugeklappt sind, um z. B. Filmhandlungen nicht vorweg zu nehmen), Code einfügen oder den Text durchstreichen.

    Die Kamera stammt aus der neuen Galerie. Über diese könnt ihr ganz einfach Bilder aus eurer Galerie in den jeweiligen Beitrag einfügen. Diese erscheinen zur Auswahl im unteren Editorbereich:

    07-medien.png

    Mit einem Klick lassen die Bilder sich dann einfügen und bieten später im Beitrag dann noch einige Zusatzinformationen:

    08-medien-einfg.png

    Eine interessante Funktion verbirgt sich hinter der Diskette. Hier könnt ihr jetzt euren Beitrag als Entwurf speichern oder auch löschen. Das hat den Vorteil, dass ich einen Beitrag beginnen und später fortsetzen könnt. Die Funktion speichert den Beitrag sogar jede Minute automatisch. Sollte also der Browser abstürzen oder ihr die Seite versehentlich schließen, wird der letzte Speicherstand im Editor beim Antworten bzw. Schreiben eines neuen Themas automatisch geladen.

    09-speichern.png 10-autospeichern.png

    Mit den Pfeilen könnt ihr eure Änderungen am Text rückgängig machen bzw. wiederherstellen. Das T mit dem X ist die bekannte Funktion, mit der ihr die Formatierung auf Standard zurücksetzen könnt. Mit dem Blatt und dem Schraubenschlüssel wechselt ihr zum Texteditor.

    Eine weitere Funktion, die sich so schlecht zeigen lässt ist das automatische Hochladen von Dateianhängen mittels Drag & Drop. Zieht ihr also eine Datei, die ihr anhängen möchtet in den Editor, wird die Datei automatisch als Anhang hoch geladen. Bei den Dateianhängen gibt es noch weitere Verbesserungen. Diese werden wir euch in einem späteren Beitrag näher vorstellen.
     
  3. Markus

    Markus Administrator Mitarbeiter

    Hallo,

    im vorigen Beitrag habe ich bereits kurz angeschnitten, dass es einige Änderungen im Umfragesystem gibt. Bisher war es ja so, dass ich beim Erstellen eines Themas eine Umfrage hinzufügen kann. Die Umfrage kann mehrere Antwortmöglichkeiten haben, und es besteht jetzt bereits die Möglichkeit mehrere Antworten bei einer Umfrage auszuwählen. Weiter kann eine Umfrage automatisch nach einer bestimmten Anzahl von Tagen geschlossen und die Teilnehmer der Umfrage öffentlich angezeigt werden.

    Schauen wir uns einmal das Umfrageformular an, wie es zukünftig bei der Erstellung eines neuen Themas erscheinen wird:

    02_umfrage.png

    Der erste Teil des Formulars hat sich nicht groß geändert, ich kann eine Frage erstellen und Antwortmöglichkeiten dazu angeben. Anschließend ist aber eine Änderung zu sehen: Konnte ich bislang nur wählen, ob Mehrfachantworten möglich sein sollen, könnt ihr es in Zukunft genauer definieren. Es kann jetzt vor gegeben werden, ob es nur eine Antwortmöglichkeit, unbegrenzte (also theoretisch alle möglich) oder nur eine bestimmte Anzahl (zum Beispiel maximal vier Antworten) erlaubt sind.

    Zusätzlich könnt ihr jetzt auch das Recht einräumen, dass Stimmabgaben nächträglich verändert werden können oder ob man das Ergebnis erst sehen kann, sobald man selbst eine Stimme abgegeben hat, um "Antworten aus Gruppenzwang" zu verhindern.

    Nachdem ich jetzt meine Umfrage erstellt habe, erscheint sie im Forum und ich kann abstimmen. Ich sehe dann als Nutzer, das ich z. B. maximal drei Antworten geben kann. Sobald der dritte Haken gesetzt ist, werden die anderen Antwortfelder ausgegraut:

    01_auswahl.png
    02_thirdchoise.png


    Anschließend sehe ich das Ergebnis der Umfrage und, sofern mir die Möglichkeit gegeben ist, eine Schaltfläche, über die ich das Formular erneut aufrufen kann, um die Stimmen zu verändern:

    03_finalresult.png

    04_change.png






    Fallen mir als Ersteller der Umfrage später noch neue oder weitere Antwortmöglichkeiten ein, kann ich die entsprechend einfügen. Interessant ist hierbei der Punkt "Alle abgegebenen Stimmen zurücksetzen". Hiermit kann ich die Umfrage neu starten, beispielsweise wenn es zu viele Änderungen gab und ich davon ausgehen kann, dass das Ergebnis nicht mehr repräsentativ ist:

    05_admin_option.png



    Nur einmal kurz zur Verdeutlichung: Ich habe jetzt den Punkt "Li Europan Lingues" hinzugefügt und nichts weiter ausgewählt, der Punkt erscheint einfach mit in der Ergebnisauflistung:

    06_result.png

    Klicke ich auf "Bearbeiten" und wähle dann aus, dass ich die Stimmen zurücksetzen möchte, lösche ich nicht die komplette Umfrage, lediglich alle abgegebenen Stimmen.

    07_delete.png


    Die Umfrage wurde dann zurückgesetzt und es kann ganz neu abgestimmt werden:



    08_refreshed.png

    Das waren jetzt eigentlich die Funktionen, die mehr oder weniger unmittelbar mit dem Erstellen einer Umfrage bei einem neuen Thema zu tun haben. Es gibt aber auch noch zwei neue Funktionen bei bestehenden Themen bzw. Umfragen. Zum Einen ist es jetzt möglich eine Umfrage in ein bestehendes Thema nachträglich zu erstellen und zum Anderen können Umfragen jetzt auch gelöscht werden.

    Klicke ich jetzt in einem bestehenden Thema auf die Themen-Optionen, erscheint ein Menüpunkt zum Hinzufügen einer Umfrage:

    09_add_poll.png

    Wähle ich diesen aus, öffnet sich das mir bekannte Formular zum Erstellen einer Umfrage. Dieses fülle ich nun aus und wähle aber hier jetzt mal die Option, dass ich sehen kann, wer abgestimmt habe. Das schauen wir uns aber dann später an. Ist alles abgeschlossen, wurde dem Thema eine Umfrage hinzugefügt:

    10_added_poll.png

    Da ich den Haken bei der Option gesetzt habe, dass Stimmabgaben öffentlich einsehbar sind, kann ich nun sehen, wer für die jeweilige Option gestimmt hat, in dem ich die Anzahl der abgegebenen Stimmen anklicke:

    11_personalized_poll.png

    Je nach Benutzerrechten kann, sofern noch nicht abgestimmt wurde, die Umfrage auch komplett gelöscht werden, alternativ muss sich bei bestehenden Umfragen an einen Moderator hierfür gewendet werden:

    12_delete_poll.png

    Und die Umfrage wurde entfernt. Über die Themen-Optionen kann jetzt wieder eine neue erstellt werden.

    13_poll_delete.png


    Soviel zu den Neuerungen bei den Umfragen. Vielleicht sei noch zu erwähnen, dass Umfragen außerdem auf bestimmte Foren beschränkt bzw. manche Foren von der Möglichkeit Umfragen zu erstellen ausgenommen werden können. Ob wir hiervon Gebrauch machen werden, ist noch nicht entschieden.
     
  4. Markus

    Markus Administrator Mitarbeiter

    Ich möchte euch heute eine kleine, aber wohl doch größere Funktion vorstellen, die es bisher bereits gibt, aber noch etwas erweitert wurde. Es geht um die Funktion der "neuen Beiträge". Bisher ist sie als Was ist neu? betitelt und gibt eine Übersicht über alle Themen, die von mir ungelesene Beiträge enthalten. Hier hat sie auf Grund der Betitelung etwas für Verwirrung gesorgt. Ich denke aber das die neue Bezeichnung, Neue Beiträge in Zukunft klarer und prägnanter ist. Obwohl Was ist neu sicherlich treffender wäre.

    01_new_threads.png

    Ein Blick in die Funktion zeigt, dass sie wie gewohnt funktioniert, aber noch zwei Neuerungen enthält. Die Tabs Neue Profilnachrichten und New Media.

    02_new_posts.png

    Über Neue Profilnachrichten kann ich alle neuen Statusmeldungen und Profilnachrichten sehen. Auch wenn jemand anderes einen Status eines Mitglieds kommentiert oder einfach eine Profilnachricht im jeweiligen Mitgliederprofil erstellt hat, erscheint sie hier. Diese Nachrichten sind dann mit einem Pfeil gekennzeichnet.

    Nur um Verwirrungen vorzubeugen: Ich kann keine privaten Nachrichten (Unterhaltungen) hier einsehen. Es sind nur die eh öffentlich sichtbaren Statusmeldungen im Profil.

    Außerdem kann ich eine Statusmeldung auch von dieser Seite absetzen, indem ich den PunktAktualisieren Sie Ihren Status aufklappe und eine Nachricht absetze.

    03_new_profileposts.png

    Der dritte Punkt sind die neuen Bilder in der Galerie. Hier in der Entwicklungsumgebung noch alsNew Media bezeichnet, wird das später dann entsprechend übersetzt sein.

    04_new_media.png

    Heute also mal nicht ganz so lang, wie die letzten beiden Vorstellungen, aber ich denke, dass diese Nachricht hier für den ein oder anderen unter euch nicht ganz uninteressant sein wird.

    Viele Grüße
    Markus
     
  5. Markus

    Markus Administrator Mitarbeiter

    Nachdem ich in den letzten Tagen ein paar Probleme mit meinem Rechner hatte, kann es jetzt weiter gehen. Ich möchte mit diesem Beitrag eine kleine Reihe beginnen, die sich in zwei bis drei weiteren Beiträgen der Zitatfunktion widmet. In diesem Beitrag soll es sich erst einmal um die Zitatfunktion an sich und Mehrfach-Zitate drehen.

    Der erste Screenshot zeigt zunächst einen kurzen Überblick über die (neuen) Möglichkeiten des Zitierens. Wie erwähnt, wird es in diesem Beitrag zunächst um die Multi-Zitat gehen, aber wie ersichtlich ist, eröffnen sich in Zukunft auch weitere Möglichkeiten mit dem Zitieren von markierten Textstellen.

    01_quote.png

    Was wir bisher kennen und was auch genauso funktioniert wie bisher ist das grundlegende Zitieren. Möchten wir einen Beitrag zitieren, klicken wir auf den entsprechenden Link...

    02-quote.png

    und die Seite springt zum Texteditor, in dem der zu zitierende Beitrag erscheint. Eventuell können wir noch ein paar überflüssige Textstellen und Absätze löschen aber im Beispiel zitieren wir den Beitrag als Ganzes.

    03-quote.png

    Anschließend erscheint das Zitat als solches im neuen Beitrag und ist, ab einer gewissen Länge, eingeklappt, damit Beiträge nicht unnötig aufgebläht werden:

    04-fullquote.png

    Ein Klick in das Zitatfeld zeigt es dann komplett an.

    Wie eingangs erwähnt unterstützt die Software in Zukunft Multi-Zitate. Das ist besonders dann praktisch, wenn man in einem Beitrag auf mehrere vorherige eingehen und sie entsprechend zitieren möchte.

    Hierfür klicke ich dann ganz einfach auf die Schaltfläche "+ Multi-Zitat" und füge den Beitrag dann meinen zu zitierenden Beiträgen hinzu. Hier wird jetzt nichts zum Editor springen und in selbigen erscheint auch noch nichts.

    05-multiquote.png

    Im System erkennt man ausgewählte Zitate daran, dass der Multi-Zitat-Button jetzt farblich hinterlegt ist und das Plus sich in ein Minus gewandelt hat.

    06-multi.png

    So kann ich jetzt alle Beiträge auswählen, die ich zitieren möchte. Das Plus, welches für Hinzufügen steht, hat sich aber nicht in ein Minus verändert, um zu zeigen, dass der Beitrag für ein Zitat ausgewählt ist, sondern auch, um zu suggerieren, dass ich durch einen Klick auf denselben Button den Beitrag wieder abwählen, also nicht mehr zitieren möchte:

    07-multi-del1.png

    ... und nach dem Klick, ist der Beitrag nicht mehr zum Zitieren ausgewählt:


    08-multi-del2.png


    Sind nun alle Beiträge, die wir zitieren möchten ausgewählt, widmen wir uns dem Editor. Hier fällt auf, dass ein neuer Button "Zitate einfügen..." erschienen ist:

    09-reply.png

    Klicken wir diesen an, öffnet sich ein Fenster mit allen ausgewählten Beiträge. Wir können die Beiträge hier vom Zitieren ggfs. wieder entfernen oder mittels Drag & Drop (ziehen und schieben) entsprechend in der Position im Beitrag verändern:

    10-multi-quote-drag.png

    Mit einem Klick auf "Diese Beiträge zitieren" fügen wir die Zitate in den Beitrag ein und können sie dann kommentieren.

    Sie erscheinen dann entsprechend im Beitrag.

    11-quoted.png

    Für heute soll es das erst einmal sein. Im nächsten Teil werden wir uns einmal genauer die Möglichkeit anschauen Textpassagen auszuwählen und dann nur diese zu zitieren.
     
  6. Markus

    Markus Administrator Mitarbeiter

    Mit den, im letzten Beitrag vorgestellten, Möglichkeiten der Multi-Zitate wird die Zitatfunktion um ein mächtiges Werkzeug erweitert. Allerdings steht man so weiterhin vor dem Problem, dass man ganze Beiträge zitiert und mit unter einzelne Absätze und Passagen durch entsprechendes bearbeiten herausstellen muss.

    Hier kommt die neue Möglichkeit ins Spiel, markierte Passagen eines Beitrages zu zitieren. Ihr wählt hierfür die entsprechende(n) Textstelle(n) oder den zu zitierenden Absatz aus und klickt auf "Zitieren" im nun öffnenden Textfeld:

    14-line-direct1.png

    Anschließend gelangt ihr wieder sofort zum Editor, indem sich dann nur die vorher ausgewählte Textpassage befindet:

    15-line-quote.png

    Das Ganze entsprechend kommentiert und auf "Antwort erstellen" geklickt, erscheint dann das Zitat im Beitrag.

    15a.png

    Und wie gewünscht haben wir nur die Textpassage zitiert und mussten sie nicht über "Copy & Paste" also kopieren und einfügen und manuelles setzen der quote-Tags als Zitat einfügen. Außerdem haben wir auch direkt den Autoren-Verweis samt Sprungmarke dabei und müssen dies auch nicht mühsam einpflegen.

    Selbstverständlich können wir so jetzt mehrere Zitate in einen Beitrag einbauen, allerdings würde die Seite beim direkten Zitieren wieder immer zum Editor springen, sodass man immer wieder den Beitrag suchen müsste, aus dem man gerade zitieren möchte.

    Wie ihr sicherlich schon im Screenshot gesehen habt, gibt es auch für die Textstellen die Möglichkeit die Multi-Zitate zu benutzen.

    12-quoted-marker.png

    Wollt ihr nun innerhalb eines Beitrages auf mehrere Textstellen eingehen, könnt ihr sie also markieren und zum Multi-Zitat hinzufügen.

    12-line-marked.png

    Überprüfen, dass in einem Beitrag Textstellen zu den Multi-Zitaten hinzugefügt wurden, könnt ihr ganz einfach, indem ihr beim Beitrag einfach auf das "Multi-Zitat" unten rechts, neben Beitragsnummer und "Zitieren"-Schaltfläche schaut. Sind Textstellen ausgewählt, erscheint das bekannte Minus vor der dem Text und der Button ist farblich hinterlegt:

    12-quoted-marker-accepted.png

    Wollt ihr hier Zitate wieder entfernen, klickt ihr einfach auf das hinterlegte "Multi-Zitat". Dann werden eure ausgewählten Zitate aus dem jeweiligen Beitrag vom Multi-Zitatsystem entfernt. Achtet aber darauf, dass beim Entfernen der Schaltfläche alle ausgewählten Zitate aus dem System entfernt werden. Das ist leider technisch anders nicht zu lösen.

    12-quoted-marker-deleted.png

    Einfügen kann ich die Zitate dann über den bereits bekannten Button "Zitate einfügen...", der dann beim Editor erscheint. Ich kann die ausgewählten Zitate auch hier an die gewünschte Position verschieben.

    13-quoted.png

    In diesem Fenster gibt es auch die Möglichkeit das entsprechende Zitat zu löschen. Hierfür klickt ihr einfach auf "Entfernen". Dann wird wirklich nur das einzelne Zitat entfernt und nicht alle, die sich in einem Beitrag befinden, wie es bei der Multi-Zitat-Option der Fall wäre.

    13-quoted-delete.png

    Über "Diese Beiträge zitieren" füge ich die Zitate in den Editor ein und kann sie kommentieren und dann als Beitrag absetzen.


    14-line-quotes.png

    Sie erscheinen dann wie gewohnt als Zitat im Editor. Ich habe gleich die Quellenangabe mit Sprungmarke dabei und brauche nicht mehr das Zitat mühevoll zu bearbeiten, wenn ich nur einzelne Textteile zum Zitieren auswählen möchte, wie es ja in der Regel der Fall ist.

    Damit wären wir für diesen Teil des Zitat-Systems am Ende. Im dritten und letzten Teil widmen wir uns der Möglichkeit Zitate forum- und themenübergreifend zu verwenden.
     
  7. Markus

    Markus Administrator Mitarbeiter

    In den letzten beiden Teilen habe ich die grundlegenden Möglichkeiten der Zitate gezeigt. Wir können mehrere Beiträge oder Textstellen und Absätze zitieren und diese entsprechend über ein System ordnen und in gewisser weise verwalten.

    Bisher haben wir uns beim Zitieren immer innerhalb eines Themas bewegt. Mit den Verbesserungen bei den Zitaten wird es aber auch möglich sein, sie im gesamten Forum anzuwenden. Das bedeutet, dass ich auch in anderen Themen Zitate verwenden kann. Dieses kann zum Beispiel hilfreich sein, wenn man in einem anderen Thema auf Aussagen verweisen möchte.

    Zunächst wähle ich die Beiträge und Textpassagen aus, die ich zitieren möchte.

    16-quotas.png

    Ist das erledigt, kann ich ein neues Thema erstellen oder ein beliebiges Thema aufrufen, indem ich einen neuen Beitrag mit dem von mir ausgewählten Zitat erstellen möchte. Sobald Zitate im System gespeichert sind, erscheint beim Editor entsprechend der Button:

    17-new-thread.png

    18-answer.png




    Über "Zitate einfügen..." kann ich dann wie bekannt die Zitate einfügen, verschieben oder auch löschen.
    19-quotes.png

    Ist das alles erledigt, klicke ich auf "Diese Beiträge zitieren" und sie werden im Editorfenster angezeigt. Jetzt kann ich entsprechend meine Inhalte verfassen.

    20-quotes-inserted.png

    Nur noch das Thema erstellen bzw. antworten und die Zitate erscheinen im Beitrag:

    21-new-thread.png

    Das funktioniert alles wie bereits in den vorherigen Beiträgen erläutert. Ich kann die Zitate im gesamten Forum genauso anwenden, wie ich es auch im jeweiligen Thema kann.

    Mit diesem Beitrag wären wir dann mit der Präsentation der Zitatfunktion im Ende. Ich hoffe euch hat diese Form der Aufteilung gefallen.
     
  8. Markus

    Markus Administrator Mitarbeiter

    Heute möchte ich eine kleine Funktion vorstellen, die zwar neu, aber hier bereits als Erweiterung installiert ist. Da sie jetzt zum Standardumfang gehört, möchte ich hier auch kurz drauf eingehen. An dieser Stelle sei nochmals erwähnt, dass aus technischen Gründen die bisherigen Einstellung bei den beobachteten Foren leider nicht übernommen werden können.

    Interessiert mich jetzt ein Forum, kann ich es über "Forum beobachten" entsprechend abonnieren.

    02_watch_forums.png

    Es öffnet sich ein Fenster, dass sich ein wenig vom aktuellen hier entscheidet, aber größtenteils dieselben, sogar noch mehr Optionen bietet.

    Zunächst schauen wir uns kurz an, wie es hier aktuell im Forum ist:

    01-aktuell.png

    Zukünftig habe ich drei Optionen, wann ich benachrichtigt werden möchte. Entweder nur bei neuen Themen, bei neuen Themen und neuen Beiträgen oder alternativ keine Benachrichtigungen.

    Zuletzt kann ich einstellen, ob ich über neue Inhalte über E-Mail und/oder Hinweis informiert werden möchte.

    03_next.png

    Habe ich aktiviert, dass ich keine Benachrichtigungen erhalten möchte, kann ich mir individuell meine Foren zusammen stellen, die mich speziell interessieren. Diese kann ich mir dann unter "beobachtete Foren" auflisten lassen und erhalte so ggfs. eine bereinigte Forenübersicht:

    04_forums.png

    Habe ich aktiviert, dass ich bei neuen Inhalten über Mail informiert werden möchte, erhalten ich dann eine entsprechende E-Mail:

    04_new-mail.png

    Dasselbe funktioniert natürlich auch bei den Hinweisen:

    05_new-thread.png

    Das soll es für heute sein. Demnächst wird es denke ich dann wieder etwas "neuer" werden. Vielleicht auch mit einem kleinen Extra.
     
  9. Markus

    Markus Administrator Mitarbeiter

    Seit dem letzten Beitrag ist bereits einige Zeit vergangen, dass lag daran, dass mir in den vergangenen Tagen ein wenig die Zeit fehlte. Am Wochenende war ich nun mit der Bahn unterwegs und habe mir während der Warte/Umstiegszeit ein wenig mit dem Smartphone die Zeit vertrieben und dabei im Forum gesurft. Daher möchte ich euch nun einen kleinen Ausblick auf die verbesserte Darstellung auf mobilen Endgeräten geben.

    Zunächst einmal ein kleiner Überblick, wie es zur Zeit ist: Die Benutzeroberfläche ist zwar nach aktuellen Standards entwickelt worden, allerdings wurde sie nicht komplett für mobile Endgeräte angepasst. Aktuell wird die Seite noch durch das Smartphone verkleinert und entsprechend angepasst. Der Editor funktioniert auch nicht mit Endgeräten und wird durch eine normale Texteingabe ersetzt. Das Surfen ist zwar möglich, aber nur bedingt komfortabel und oft muss man noch zoomen, was besonders bei Formulareingaben störend sein kann.


    2015-01-28 14.58.19.png 2015-01-29 16.30.23.png 2015-01-28 14.59.08.png 2015-01-29 16.34.28.png 2015-01-29 16.27.47.png 2015-01-28 14.59.26.png 2015-01-28 14.59.58.png 2015-01-28 15.00.27.png 2015-01-28 15.00.10.png

    Gucken wir uns jetzt die neue Version an, fällt uns gleich auf, dass alles größer erscheint. Es ist sofort alles lesbar und in einer komprimierteren Form anzufinden, die für die mobile Ausgabe besser geeignet ist. Die Navigation ist auf das wichtigste beschränkt und Menüpunkte, die ausgeblendet werden über ein Drop-Down-Menü erreichbar, ebenso die Suche. Die Seitenleiste hat ihren Platz am Seitenende und nimmt so nicht unnötig Platz weg, sodass das Forum jetzt besser lesbarer und bedienbarer wird.

    2015-01-28 15.03.29.png 2015-01-29 16.30.07.png 2015-01-29 16.30.11.png 2015-01-28 15.03.53.png 2015-01-29 16.34.52.png

    Im nächsten Beitrag gehts weiter, weil ich die Bildbegrenzung erreicht habe ;-)
     
  10. Markus

    Markus Administrator Mitarbeiter

    Schauen wir uns die Themen und Beiträge an: Hier ist es in Zukunft auch fokussierter auf die Inhalte an sich, sodass sie auch vom Smartphone bzw. Tablett besser zu lesen sind:

    2015-01-29 16.28.39.png 2015-01-29 16.29.31.png


    Möchte ich nun einen neuen Beitrag erstellen, steht mir in Zukunft auch der komfortable Editor zur Verfügung, den ich auch vom Rechner kenne:

    2015-01-29 16.29.40.png 2015-01-28 15.04.29.png 2015-01-28 15.04.53.png 2015-01-28 15.05.12.png 2015-01-28 15.06.13.png

    Wie ihr sehen könnt, wird das Forum also in Zukunft konfortabler von mobilen Endgeräten aus bedienbar sein.
     
  11. Markus

    Markus Administrator Mitarbeiter

    An dieser Stelle möchte ich euch noch eine kleine Verbesserung bei Dateianhängen vorstellen. Dieser Beitrag wird voraussichtlich wieder der Teil einer Serie zu diesem Thema sein.

    Hierzu mal eine kleine Einleitung: Technisch gesehen speichern alle Kameras die aufgenommenen Bilder im Querformat. Normalerweise erkennt eine moderne Kamera bei der Aufnahme, ob ein Bild im Hochformat aufgenommen wurde und dreht dieses dann schon automatisch. Das funktioniert über entsprechende Einträge in den EXIF-Daten der Bilddatei. Ist eine Software dahingehend programmiert, geht sie auch so vor.

    Aktuell ist es so, dass die Bilder standardmäßig im Querformat angezeigt werden, wenn sie direkt aus der Kamera quasi kommen und nicht durch ein Bildbearbeitungsprogramm bearbeitet wurden, da die Forumsoftware nicht die EXIF-Daten zu den Koordinaten hin abfragt:

    01-exif-drehung.png

    02-exif-drehung.png

    Mit der neuen Version greift das Forum auch auf diese Daten zurück und dreht den Dateianhang entsprechend korrekt:

    03-exif-drehung.png

    04-exif-drehung.png
     
  12. Markus

    Markus Administrator Mitarbeiter

    In Zukunft lassen sich Dateianhänge außerdem hochladen, indem man sie einfach mittels Drag & Drop vom Ordner in den Editor zieht. Bei Bildern besteht außerdem die Möglichkeit, sie aus der Zwischenablage direkt in den Editor einzufügen.

    Um das besser zu verdeutlichen, habe ich dazu ein Video für euch erstellt:

     
  13. Markus

    Markus Administrator Mitarbeiter

    Heute möchte ich euch zwei kleinere Funktionen vorstellen. Zunächst wäre da ein Video, welches euch noch ein kleines Update zum Editor präsentiert, welches sich aus der Vorbereitung für die eigentliche Präsentation in diesem Beitrag ergeben hat: Die bessere Handhabe von kopierten und eingefügten Inhalten.

    Um das besser und anschaulicher präsentieren zu können, habe ich hier erneut ein Video erstellt:
    Einige von euch werden es sicher kennen: Nehmen wir moderative Aktionen an Beiträge und Themen vor, werdet ihr in der Regel über eine automatisierte Privat Nachricht, die euch über diese Aktion informiert:
    Ich habe testweise einige Themen erstellt, von denen ich dann anschließend einige gelöscht, geschlossen, geöffnet, verschoben, etc. habe. Das sieht dann so aus:
    01-forumview.png 02-inbox.png
    In der Regel funktioniert das System recht gut, hat aber einige Schwächen, zum Beispiel kann man für Verschiebungen, Öffnungen und Schließungen keine gesonderte Begründung angeben. Ein weiteres Problem ist, dass das System bei Themen- und Beitragsschließungen technisch zwei Arten kennt: Einmal die sofortige, permanente und alternativ einen "Papierkorb", wo ich Themen und Beiträge zumindest temporär löschen und ggfs. wiederherstellen kann. Hier kann ich eine Begründung angeben, die dann auch in der Nachricht angegeben wird:
    03-message.png
    Wie erwähnt funktioniert das ganz gut, hat aber auch ein paar Nachteile, wie zum Beispiel das man nicht für jede Aktion eine ggfs. ausführliche Begründung formulieren kann oder für den Moderator oder auch den entsprechenden Benutzer das Postfach sich mitunter unnötig füllt.
    In Zukunft werden diese Benachrichtigungen über das Hinweis-System erscheinen. Dieses ist nicht nur deutlich flexibler und als Moderator können besser gezielter entsprechende Hinweise mit oder ohne Begründung verschickt werden und das Postfach müllt sich auch dann nicht mehr voll.
    Außerdem können permanent gelöschte Themen mit einer Begründung versehen werden und ihr erhaltet nicht nur eine Nachricht, dass das Thema oder der Beitrag gelöscht wurde.
    Exemplarisch ein Screenshot, wie es in Zukunft für den Nutzer aussieht. Bei Zusammenführungen oder Verschiebungen gab es bisher zum Beispiel keinerlei Begründung:
    04-modaction.png
    Wer mag, kann sich hierzu auch noch ein Video anschauen, in dem ich es genauer erkläre und die Neuerung noch besser verdeutlicht werden sollte:
    Das sollte es denn für heute sein. Ich denke ich werde euch noch ein oder zwei weitere Funktionen vorstellen und dann sollte es in die heiße Phase des Updates gehen. Gebt uns ruhig ein Feedback, wie ihr diese Art der Präsentation findet oder ob euch noch etwas besonders interessiert. Auch gerne zu den Videos.
     
  14. Markus

    Markus Administrator Mitarbeiter

    Heute möchte ich eure Aufmerksamkeit auf Unterhaltungen richten. Wenn ihr euch hier die Unterhaltungen anschaut, fällt auf, dass sie strukturell dem Benutzerkonto untergeordnet sind und so recht wenig "eigene" Funktionen bieten. In der neuen Softwareversion werden sie von dieser Zuordnung gelöst und stehen als eigener Menüpunkt. Dies wird erkennbar, dass sie jetzt direkt hinterlegt sind und eine Reihe von neuen weiteren Funktionen und Menüpunkte bieten:

    01-uebersicht.png



    Ich kann jetzt direkt die Unterhaltungen aufrufen, die ich gestartet habe (Von Ihnen begonnenene Unterhaltungen), natürlich zur Unterhaltungsübersicht mit allen Unterhaltungen, an denen ich beteiligt bin (Unterhaltungen) oder die neue Funktion Gekennzeichnete Unterhaltungen, die ich gleich näher vorstellen möchte. Zunächst ein größerer Screenshot der neuen Menüleiste:

    05-menui.png



    Was hat es aber nun mit den gekennzeichneten Unterhaltungen auf sich? Manchmal kann es sinnvoll oder notwendig sein, dass ich Unterhaltungen später nochmal schnell aufrufen möchte, um etwas nachzulesen. Jetzt kann ich hierfür natürlich nach einem vermeintlich abgeschlossenem Thema die Unterhaltungen verlassen und lösche sie so. So halte ich natürlich etwas Ordnung. Es kann aber auch den Fall geben, dass ich vielleicht einige Unterhaltungen behalten möchte, aber wiederum wichtigere habe, auf die ich gesondert zugreifen möchte - hier kommen jetzt die gekennzeichneten Unterhaltungen ins Spiel.

    Ich kann in Zukunft Unterhaltungen kennzeichnen. In der Übersicht sind diese dann durch den Stern ersichtlich:

    03a-stars.png

    Alle gekennzeichneten Unterhaltungen werden mir schließlich im entsprechenden Menüpunkt aufgelistet:

    03-gekennzeichnet.png

    Damit eine Unterhaltung kennzeichnen kann, gibt es jetzt in der Unterhaltung selbst eine entsprechende Option:

    02-markieren.png

    Alternativ kann eine oder mehrere Unterhaltungen auch über eine generelle neue Markieren-Funktion als gekennzeichnet werden. Ich muss einfach den entsprechenden Menüpunkt in einem Fenster auswählen, dass erscheint, sobald ich bei den entsprechenden Unterhaltungen die Checkboxen ausgewählt habe:

    04-marked.png

    Dieses Fenster wäre noch als weitere Neuerung zu nennen: Ich kann jetzt eine größere Anzahl von Unterhaltungen bearbeiten, indem ich die Checkbox vor der Unterhaltung auswähle. Sobald ich dies getan habe, öffnet sich das bereits genannte Fenster und bietet mir diverse moderative Möglichkeiten.

    So kann ich in Zukunft mit wenigen Klicks gleich mehrere Unterhaltungen auf einmal verlassen (also löschen), als gelesen oder gelesen markieren, sie entsprechend kennzeichnen oder diese Kennzeichnung aufheben. Der Menüpunkt Unterhaltung abwählen sagt lediglich, dass die Unterhaltungen nicht mehr markiert werden.

    Das soll es dann auch für heute mit den Neuerungen zu den Unterhaltungen gewesen sein.
     
    lok527596 gefällt das.
  15. Markus

    Markus Administrator Mitarbeiter

    Heute möchte ich die wohl letzte Vorstellung dieser Reihe einleiten. Da es ein umfassenderes Thema ist, wird es wieder mehrere Teile geben: Wir möchten uns jetzt der neuen Galerie widmen.

    Wie bei den Hinweisen und Dateianhängen wird es eine kombinierte Vorstellung aus Video und Text sein. Der Hauptteil wird allerdings in den Videos zu finden sein, da sie sich hierfür besser anbieten. Heute werden wir auch ohne weitere Bilder auskommen, da es viel mehr um einige generelle Funktionsweisen und die Konzeption der Galerie geht. Alles weitere könnt ihr euch dann im Video am Ende dieses Beitrags anschauen.

    Aktuell handelt es sich um eine sogenannte Alben-Galerie, die direkt mit dem Benutzerprofil verknüpft ist. Die Bilder lassen sich zwar über einen Link als Hauptansicht anzeigen, sind aber direkt dem Benutzerkonto zugeordnet und nicht global kategorisiert.

    Im neuen System wird es diese Alben weiterhin geben, die sich zum Beispiel dafür eignen ein privates Album mit anderen Nutzern zu teilen. Es gibt aber auch einen "öffentlichen" Teil, in dem Bilder ganz klassisch hochgeladen und kategorisiert werden.


    Selbstverständlich wird es möglich sein Bilder zu liken und zu kommentieren. Außerdem können sie entsprechend mit Tags versehen und so tiefer kategorisiert werden. Die Galerie bietet von der Startseite aus hier entsprechende Möglichkeiten für die Suche oder den einfachen Aufruf.

    Für optische Eindrücke sei euch das Video ans Herz gelegt:

     
  16. Markus

    Markus Administrator Mitarbeiter

    Nachdem wir uns im letzten Teil mit dem allgemeinen Aufbau und der Konzeption der Galerie beschäftig haben, soll es im heute um das Hinzufügen und Bearbeiten/Aufbereiten von Medien gehen. Wenn ihr nicht alles lesen wollt und es lieber ausführlicher und mit Bild und Ton mögt, sei euch das Video am Ende des Beitrags ans Herz gelegt.
    Medien, so wird es in der Galerie genannt, weil es die Möglichkeit gibt Bilder (bzw. Grafiken) und Videos hochzuladen bzw. einzubinden, lassen sich über die Schaltfläche Medien hinzufügen im rechten oberen Seitenbereich einbinden. Sobald man auf diesen Button geklickt hat, erscheint ein Auswahlmenü, ob man das Medium einer Kategorie oder einem Album hinzufügen möchte:
    01-new-media.png 02-category.png
    Bevor wir uns näher dem Formular für das Hochladen widmen, zunächst ein paar Worte zu Kategorien und Alben:
    Kategorien sind vordefinierte Themenbereiche, in die die Bilder und Videos hochgeladen werden, vergleichbar mit den Foren hier im Forum. Klickt man auf eine Kategorie, erscheinen alle Bilder, die in dieser Kategorie hochgeladen wurden.
    Alben ist wie ein privates Fotoalbum eines Nutzers. Hier kann der Nutzer bestimmen, wer auf das Album zugreifen darf und sogar anderen Mitglieder die Möglichkeit geben, hier weitere Bilder hochzuladen.
    Eine Kombination aus beiden Systemen ist derzeit leider noch nicht möglich. Wir behalten uns daher zur Zeit noch die Option, bis zum finalen Relaunch, vor, Alben oder Kategorien vorerst komplett zu deaktivieren. Der Vollständigkeit halber, soll aber das komplette System erläutert werden.
    Wähle ich nun aus, dass ich meine Medien in ein Album laden möchte, kann ich entweder ein neues erstellen oder ein bereits erstelltes nutzen:
    03-album.png
    Hier kann ich jetzt Titel und Beschreibung des Albums bestimmen und einstellen, wer mein Album sehen kann und wer Bilder hochladen darf. Es stehen bei jeweils beiden Punkten die Optionen offen, dass es nur der Besitzer (also ich), Mitglieder denen ich folge, alle Mitglieder des Forums oder alle Besucher der Seite, also auch Gäste können. Alternativ besteht die Möglichkeit individuell die Benutzer, die die entsprechenden Rechte erhalten sollen explizit auszuwählen.
    04-album-properties.png
    Anschließend erscheint das Formular, mit dem ich Bilder hinzufügen kann. Zunächst erhalte ich hier die Infos, wie groß mein Bild sein darf, wie viele Bilder ich auf einmal hochladen kann und welche Dateiendungen erlaubt sind. Klickt man auf den Button Medien hinzufügen lassen sich die entsprechenden Dateien von der Festplatte auswählen.
    Habe ich mein eigenes Bild bereits zum Beispiel auf meiner Website hochgeladen, kann ich es ebenfalls einbinden, indem ich den Link in das entsprechende Feld kopiere und auf das Plus klicke.
    Sobald ich Bilder ausgewählt habe, erscheinen sie am Seitenende. Ich kann jetzt Bildtitel und -beschreibung anpassen oder über den entsprechenden Link es für alle Bilder zusammen tun:
    05-upload.png
    Wie erwähnt können auch Videos eingebunden werden. Hierfür dürft ihr bitte nur eure eigenen Videos verwenden, die ihr zuvor auf einer der folgenden Videoplattformen hochgeladen habt: Dailymotion, Facebook, Liveleak, Metacafe, Vimeo oder YouTube.
    Ihr kopiert den Videolink aus der entsprechenden Plattform jetzt in das Feld und klickt auf das Plus. Sobald das Video erkannt und verknüpft wurde, könnt ihr Beschreibung und Titel wie bei den Bildern anpassen:
    05-upload-1.png
    Ihr habt in der Bildansicht noch diverse weitere Möglichkeiten. Wenn ihr auf Optionen für Medien klickt, öffnet sich ein Fenster, mit Optionen bei denen ihr das Bild um einen bestimmten Ausschnitt zuschneiden, Mitglieder im Bild markieren, das Bild entsprechend drehen oder spiegeln (kippen). Möchtet ihr ein eigenes oder neues Vorschaubild verwenden, könnt ihr es ebenfalls über Thumbnail ändern hochladen:
    06-options.png
    Unterhalb des Bildes könnt ihr via Schlagworte und Felder bearbeiten noch Schlagworte für euer Medium hinzufügen, über die es dann später ebenfalls gefunden werden kann:
    07-tagging.png
    Möchtet ihr das Ganze lieber als Video mit Bild und Ton sehen, könnt ihr es euch hier anschauen:
    Das soll es für heute dann auch soweit gewesen sein. Im nächsten und letzten Teil unserer Galerie-Vorstellungsreihe, die auch der letzte Teil für diesen kompletten Ausblick sein soll, geht es dann um die allgemeine Bedienung der Galerie und die Möglichkeiten, die sie euch bieten wird.
    Ihr seid weiterhin eingeladen uns eure Meinungen, Gedanken, Kommentare und natürlich auch Fragen zu diesen Vorstellungen im entsprechenden Thema mitzuteilen. Nutzt bitte auch gern die Möglichkeit uns eure Fragen bezüglich des Updates im Allgemeinen zu stellen, wir werden sie dann sammeln und in Form eines Frage-Antwort-Beitrages dann mit der entsprechenden Ankündigung beantworten.
     
  17. Markus

    Markus Administrator Mitarbeiter

    Zum Abschluss gibt es jetzt noch das letzte Video zur Galerie. Dieses zeigt euch die Möglichkeiten, die die Benutzeroberfläche uns bietet:

    Das soll es dann auch mit der Vorstellung zum kommenden Forumsoftwareupdate sein. Habt ihr noch Fragen oder Anregungen, so teilt sie uns gerne mit!​
     
  18. Markus

    Markus Administrator Mitarbeiter

    Seit dem letzten Beitrag hier ist schon einige Zeit vergangen. Ich möchte mit dem heutigen Beitrag die Reihe fortführen und euch noch ein paar weitere neue Funktionen vorstellen, die demnächst mit dem Update im Forum Einzug halten werden. Heute wollen wir uns noch einmal die Profilnachrichten anschauen.

    Zunächst erhalten wir über die Seitenleiste auf der Startseite des Forums die Möglichkeit zum interagieren. Euch werden hier drei Punkt auffallen, die man anklicken kann:

    Bildschirmfoto 2016-12-05 um 11.52.00.png

    Klickt man hier drauf, erscheint ein Fenster, wo man die Profilnachricht dann sieht. Hier könnt ihr bereits sehen, dass ihr die Nachrichten jetzt kommentieren könnt oder sie liken:

    Bildschirmfoto 2016-12-05 um 11.52.07.png

    Praktischerweise können die Kommentare direkt im Fenster erfolgen:

    Bildschirmfoto 2016-12-05 um 11.52.53.png

    Man selbst erhält über das Hinweis-System eine entsprechende Benachrichtigung, dass eine Profilnachrichte kommentiert wurde, oder anderen Mitgliedern die Nachricht bzw. ein Kommentar gefällt:

    Bildschirmfoto 2016-12-05 um 11.53.11.png

    In den letzten Aktivitäten erscheinen die Aktionen rund um die Profilnachrichten jetzt ebenfalls:

    Bildschirmfoto 2016-12-05 um 11.56.09.png

    Außerdem wurde die Suchfunktion um die Profilnachrichten erweitert, sodass jetzt auch in und nach Profilnachrichten gesucht werden kann:

    Bildschirmfoto 2016-12-05 um 11.57.06.png

    Hier noch ein Screenshot der Ergebnisseite:

    Bildschirmfoto 2016-12-05 um 11.58.35.png

    Sicherlich ist eine kleine Erweiterung, die aber mitunter dem ein oder anderen Nutzen bringen kann.

    Das wäre es dann auch schon für heute. Bis zum nächsten Mal.

    Viele Grüße
    Markus
     
  19. Markus

    Markus Administrator Mitarbeiter

    Heute wollen wir uns um Verbesserungen kümmern, die die Sicherheit eures Benutzerkontos betreffen. Als erstes möchte ich eine neue Funktion vorstellen: Die Zwei-Schritt-Anmeldung.

    Bei der Zwei-Schritt-Anmeldung (auch bekannt als Zwei-Wege-Anmeldung/Authentifizierung) benötigt ihr zwei Angaben, um euch im Forum anzumelden. Eventuell kennt ihr diese Funktionalität von Seiten wie z. B. Google. Neben eurem Passwort wird hierbei ein Code benötigt, mit dem die Anmeldung bestätigt werden muss. Diesen Code erhaltet ihr über eine App oder E-Mail. Bevor wir uns die Funktionalität genauer anschauen sei gesagt, dass die Möglichkeit optional sein wird, ihr also selbst entscheiden könnt, ob ihr noch mehr Sicherheit haben möchtet oder euch die normale Anmeldung über Kombination von Benutzername/E-Mailadresse und Passwort genügt.

    Die Funktion der Zwei-Schritt-Anmeldung lässt sich einfach über eure Benutzerkontensteuerung aktivieren. Hier könnt ihr die Funktion für die App bzw. für die E-Mailadresse aktivieren, wobei gesagt sein muss, dass die Variante über E-Mail natürlich etwas unsicherer ist, sofern ein Hacker Zugriff auf euer E-Mailpostfach hat.

    Im Folgenden zeige ich deshalb auch nur anhand der App die Aktivierung. Für die Variante per E-Mail ist sie ähnlich, nur, dass ihr hier den Bestätigungscode per E-Mail erhaltet und dieser 15 Minuten aktiv bleibt.

    Bildschirmfoto 2016-12-28 um 20.08.38.png
    Anschließend erscheint ein Fenster, wo ihr Links zu Apps bekommt, die entsprechende Codes generieren. Über den QR-Code könnt ihr eine entsprechende Verbindung der App mit dem Forum herstellen. Dieser muss dann innerhalb der App entsprechend gescannt werden und es erscheinen dann Hinweise, dass die App mit dem Forum verbunden wurde. Alternativ kann auch der Code in der App eingegeben werden, der erscheint.

    Sofern alles geklappt hat, generiert die App euch direkt einen Code, den ihr zur Überprüfung und Bestätigung eingeben müsst.

    Bildschirmfoto 2016-12-28 um 20.09.01.png

    Meldet ihr euch jetzt im Forum an, erscheint eine Maske, in der ihr euren Code eingeben müsst. Dieser wird euch für ein Zeitintervall innerhalb der App angezeigt. Ist das Intervall abgelaufen, verliert der Code an Gültigkeit und ihr müsst den neu generierten eingeben.

    Bildschirmfoto 2016-12-28 um 20.12.58.png

    Auf meinem Smartphone nutze ich die App "Authy" hierfür. In dieser App sieht es dann so aus, wenn der Code generiert wird:

    image1.PNG

    Setzt ihr außerdem den Haken, bleibt euer Gerät für 30 Tage autorisiert, ihr werdet also keine weitere Sicherheitsprüfung innerhalb dieses Zeitraumes eingeben. Möchtet ihr diese Autorisierung zurücknehmen, könnt ihr dies auch über die Kontoverwaltung mit der entsprechenden Option tun:

    Bildschirmfoto 2016-12-28 um 20.13.33.png

    In den Screenshots ist außerdem bereits die Funktion der Backup-Codes ersichtlich. Diese Codes könnt ihr verwenden, wenn ihr euch anmelden wollt, aber selbst kein Gerät zur Verfügung habt, um euch einen Code für die Autorisierung zu generieren, bspw. wenn ihr euer Smartphone gerade selbst nicht zur Hand habt oder es z. B. Probleme mit der App gibt. Diese Codes könnt ihr mit einem Klick auf entsprechenden Link einsehen und euch so ggfs. ausdrucken. Hier gibt es außerdem die Möglichkeit die Codes neu zu generieren, bspw. wenn sie aufgebraucht sind oder ihr anderweitig neue benötigt:

    Bildschirmfoto 2016-12-28 um 20.11.14.png

    Soviel erstmal zur Zwei-Schritt-Anmeldung. Wie bereits oben erwähnt, jeder muss für sich selbst entscheiden, inwiefern die Funktion interessant und notwendig ist. Sie kann einen Mehrwert an Sicherheit bieten, allerdings muss man sich auch immer bewusst sein, wie sicher das eigene Passwort ist.

    Anschließend möchte ich euch noch zwei kleinere Neuerungen zeigen, die zumindest bei eventuellen Accountdiebstahl euch informieren können, das ggfs. euer Benutzerkonto von Fremden übernommen wurde.

    Sofern für euer Account eine neue E-Mailadresse gewählt wurde, erhaltet ihr eine entsprechende Benachrichtigung. Logischerweise bekommt ihr diese an die E-Mailadresse, die ihr bisher verwendet habt. Außerdem werdet ihr dann auch informiert werden, wenn für euer Benutzerkonto ein neues Passwort erstellt wurde:

    Bildschirmfoto 2016-12-28 um 20.36.39.png Bildschirmfoto 2016-12-28 um 20.38.18.png

    Das wäre es dann für heute erstmal. Wir lesen uns in der nächsten Vorstellung :)
     
  20. Markus

    Markus Administrator Mitarbeiter

    Ich möchte euch noch ein paar Dinge vorstellen, die seit dem Update jetzt neu oder anders sind. Mit der größeren Thematik, den Tags bzw. Schlagworten beschäftigen wir uns heute, während bis spätestens Sonntag noch eine weitere Vorstellung mit einigen kleineren Änderungen kommen wird. Dann sind wir hier auch fertig.

    Tags sind Auszeichnungen, mit denen man Themen kategorisieren kann. Diese Schlagworte kann man dazu benutzen ähnliche Themen miteinander zu verknüpfen, sodass man sich beispielsweise alle (mit dem Tag ausgezeichneten) Themen zur Spur H0 anzeigen lassen kann. Man spricht daher auch gerne von einer "sozialen Suche", da im Prinzip Suchindexe zum jeweiligen Thema von einer Gemeinschaft angelegt werden.

    Die Tags werden themenbezogen vergeben und sollten kurz und prägnant das Thema beschreiben und so sehr ins Detail gehen wie nötig.

    Im Thema werden die Schlagworte direkt unter dem Thementitel angezeigt:

    01_thema.png

    Klickt man jetzt zum Beispiel auf ein Tag, gelangt man zu einer Übersicht mit den Themen, die mit dem Schlagwort versehen wurden und kann dann die ähnlichen Themen aufrufen:

    02_anzeige.png

    Erstellt man jetzt ein neus Thema, erscheint unter dem Editorfenster ein Feld, indem sich die jeweiligen Kategorien eingeben lassen:

    03_eingabe1.png

    Idealerweise werden bereits vorhandene Begriffe angegeben, sodass man aus bestehenden Schlagworten bereits auswählen kann, sofern sie vorhanden sind. Tags werden durch Kommata getrennt - setzt man also ein Komma, beginnt ein neuer Tag. So kann man zum Beispiel auch mehrere Wörter zu einem Tag zusammenfassen.

    04_eingabe2.png

    Möchten wir bei einem bestehenden Thema Tags hinzufügen, müssen wir bei der Anzeige auf Bearbeiten klicken, hier öffnet sich dann ein Fenster, wo wir unsere Begrifflichkeiten eingeben können. Die Funktion ist analog zum gerade beschriebenen Vorgehen.

    05_tags_editieren.png

    Möchten wir nun gezielt nach Tags suchen, können wir dies über die Suche tun. Hierfür muss die erweiterte Suche ausgewählt werden und dort der Reiter Schlagworte suchen. Hier erscheint jetzt eine sogenannte Wortwolke mit den am häufigsten verwendeten Schlagworten, die je nach Anzahl der Verwendung größer oder kleiner erscheinen. Aus dieser Wolke kann entweder direkt ein Begriff ausgewählt werden oder man benutzt hierfür die Suche.

    Hier schlägt das System zur Eingabe passende Begriffe bereits vor:

    06_tagsuche.png
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrer Erfahrung anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrer Erfahrung anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden