Modellvorstellung Ein Güterwagen der Austauschbauart Oppeln

Dieses Thema im Forum "Betrieb" wurde erstellt von Kesselwagen, 6. August 2015.

  1. Kesselwagen

    Kesselwagen Renommiertes Mitglied

    Hallo Leute,

    Den gedeckten Güterwagen der Bauart Oppeln wurde so ab 1937 geplant und die ersten 1938 inBei der deutschen Reichsbahn in Dienst gestellt. Bis 1942 wurde er in einer Stückzahl fast 30.000 Stück gebaut. Einige Waggons, die bei der DB ( Deutsche Bundesbahn ) sollen bis 1979 im Einsatz gewesen sein. Bei der DR ( Deutsche Rechsbahn ) sogar noch etwas länger.

    IMG_4753.jpg IMG_4752.jpg IMG_4754.jpg IMG_4755.jpg

    IMG_4756.jpg IMG_4757.jpg IMG_4734.jpg IMG_4762.jpg

    Mit seiner besonderen Einteilung der Achsen, die praktisch rechts und links an den Wagenenden postiert wurden, verleihen ihm sein charakteristisches Aussehen. Es hat den Anschein das diese Konstruktion den ,,Goldenen Schnitt,, verlassen hat. Ich finde den Waggon einfach nur urig. Der Wagen hat einen Radstand vont 7m und das Zuladegewicht betrug ca. 15t. Bei Märklin gab es 2010 ein Display mit Oppelnern mit und ohne Bremserbühne ( Art. 00773 ). Das sind die Wagen 1-4. auf Bild 5 ist ein Oppeln von Liliput zu sehen. Dieser verfügt sogar über Federpuffer. Er stand lange Zeit auf einem ,,totem Gleis,, vor einem Güterschuppen und wird wohl an die ,,hiesigen Eisenbahnfreunde,, abgegeben.:) Dann gibt es noch den Museumswagen der Göppinger Firma Gebr. Bayer. einer Lederfabrik. ( Art. Nr. 48111 )( 2011 / 2012 ) Zur Zeit hat glaube ich nur die Fa. Brawa ein Oppeln im Programm. Das Liliput Modell ist so schon lange nicht mehr im Programm.




    Gruß Winfried
     
  2. Atlanta

    Atlanta Renommiertes Mitglied

    Moin Winfried,

    Roco ha doch auch einen Ghms im Programm, ihn solltest du bei den einfach gestalteten Güterwagen finden. Ich hatte mal einen Ghms für 4 € auf einer Modellbahnborse erstanden, wenn du dafür einen Bedarf hättest? Ich beschäftige mich jetzt mit der Epoche I in der deutschen Süd-West Kolonie, da sind mir regelspurige Fahrzeuge der Epoche III eher Worscht wie mir Hesse sachche (sagge).;)
     
  3. Kesselwagen

    Kesselwagen Renommiertes Mitglied

    Hallo Ingo,

    Bedarf an Rollmatereíal habe ich nicht. Ich Durchforste nur immer mal meinen Bestand und entdecke dann hin und wieder Fahrzeuge, die man heute nicht mehr sieht. Bei Roco gibt es tatsächlich noch Modelle des Gmhs ( mit Bremserhaus ) Ein Modell ist bei der CSD ( 66872 ) und einen ÖBB ( 67899 ) Diese kosten lt. Katalog um die 30.00 € . Preiswert ist das nicht.



    Gruß Winfried
     

Diese Seite empfehlen

Wir benutzen Cookies für die statistische Auswertung deines Besuchs. Mehr dazu erfährst du in unserer Cookie-Richtlinie und kannst deine Entscheidung dort auch widerrufen: Cookie-Richtlinie. Du kannst auch nur notwendige Cookies laden.

Akzeptieren