Betriebsablauf "Ein Tag in Schwarzburg" Modelleisenbahn-Kurzfilm

Dieses Thema im Forum "Betrieb" wurde erstellt von UnitedMase, 15. Juni 2013.

  1. UnitedMase

    UnitedMase Neues Mitglied

    Hi,
    möchte euch hier unsere Modelleisenbahn vorstellen. Wir haben jetzt nach vier Jahren die Anlage endlich fertig gestellt und um das zu feiern einen kleinen, detaillierten Kurzfilm gedreht.
    Das Schneiden und Vertonen hat recht lange gedauert, deswegen hoffen wir, dass er euch gefällt ;)

     
    Calle_112, JuergenW, firejamper und 3 anderen gefällt das.
  2. rayman

    rayman Renommiertes Mitglied

    Hallo und willkommen im Forum.
    Ein schönes Filmchen hast Du uns da reingestellt. Mich begeistert besonders, wie Ihr den Ton und das Geschehen zusammengemixt habt. Meine Hochachtung.
     
  3. python

    python Mitglied

    Tach auch,

    ich kann mich den Eindrücken von Rayk nur anschließen, ein wirklich sehr schöner und mit viel liebe gemachter Film.
     
  4. Skyraider

    Skyraider Mitglied

    Hallo UnitedMase,
    ich würde mir euren kleinen film auch gerne Ansehen aber irgendwie geht es nicht.
    An Rayman:
    Hallo Rayman ich finde leider kein möglichkeit mir den kl. Film von UnitedMase anzusehen.
    Anklicken oder ähnliches geht nicht.
     
  5. Ottoder1.

    Ottoder1. Renommiertes Mitglied

    Hallo UnitedMase,
    da habt ihr eine schöne Anlage und einen tollen Film auf die Beine gestellt!
    Was mir im Film besonders gefällt, ist die Überblendung von Nacht auf Tag/Tag auf Nacht.
    Gruß Otto
     
  6. rayman

    rayman Renommiertes Mitglied

    Hallo Manfred!
    Lade Dir den Adobe Flash Player herunter. Dann müßte die Sache funktionieren.
     
  7. UnitedMase

    UnitedMase Neues Mitglied

    Hallo Leute,
    erstmal großen Dank für die Rückmeldungen bislang, wir haben uns sehr gefreut :)
    Gerade bei Dingen wie den Tag/Nacht-Wechseln mussten wir ein bisschen tricksen, da das Licht im Keller nicht dimmbar ist, aber im Schnitt ist alles möglich! :D
     
  8. Kesselwagen

    Kesselwagen Renommiertes Mitglied

    Hallo UnitidMase

    Ihr habt wirklich etwas tolles da hergestellt. Ob tricksen oder nicht. das Ergebnis ist gut. Habt Ihr mehr davon ?

    Gruß Winfried
     
  9. schneeflocke33

    schneeflocke33 Aktives Mitglied

    Hallo
    auch mich begeistert, was ich sehe, prima - da möchte man mehr sehen :) Ich kann mir vorstellen, dass die "Special effects" gar nicht soooo einfach sind!!

    Ein Tipp noch ans Tonstudio: Wenn es 8 Uhr ist, und die Glocke 3 Uhr schlägt, ähm dann ... ;) Fiel mir nur zufällig auf ;)

    LG Heidi
     
  10. UnitedMase

    UnitedMase Neues Mitglied

    Hallo Winfried,
    wir haben bislang nur diesen Film gedreht, leider haben wir nur wenig Zeit (Studenten eben ;)). Aber vielleicht kommt in Zukunft mehr, wenn Interesse besteht. Macht ja schließlich viel Spaß sowas zu erstellen!

    @Heidi: Danke für das Kompliment! Das mit der Glocke ist uns im Nachhinein auch aufgefallen, kleiner Flüchtigkeitsfehler :rolleyes:
     
  11. Prius

    Prius Aktives Mitglied

    Hi,

    also mir hat der Film auch seeehr gut gefallen das wird im Netz auch sonst sehr viel Mist gezeigt von "Möchtegern-Filmern" also euer Werk ist da wirklich klasse ob es nun die Anlage ist oder der Film. Mit was für einer Software habt Ihr denn den Film geschnitten und mit welcher Cam habt Ihr denn den Film gemacht? Das würde mich auch mal interessieren.
     
  12. UnitedMase

    UnitedMase Neues Mitglied

    Hi Prius,
    diese "Möchtegern-Filmer" sind mir auch schon negativ aufgefallen, schön das wir uns von den abgrenzen können :D
    Den Film haben wir mit einem ganz normalen Camcorder gedreht, Panasonic oder Samsung, also nichts besonderes. Als Software haben wir Magix Video Deluxe genommen, damit arbeite ich eigentlich immer, sehr empfehlenswert.
     
  13. Prius

    Prius Aktives Mitglied

    Vielen Dank für die Info, hatte von Magix auch mal eine kostenlose Videosoftware von Bahn-TV heruntergeladen hatte und habe aber keine Cam außer die in meinem Handy - und die ist mieß ;) aber zum Testen der Software reichte es ja um Überblendungen zu machen und zu schneiden. Also wie gesagt ich hoffe auf Teil 2 und bin gespannt.
     

Diese Seite empfehlen

Wir benutzen Cookies für die statistische Auswertung deines Besuchs. Mehr dazu erfährst du in unserer Cookie-Richtlinie und kannst deine Entscheidung dort auch widerrufen: Cookie-Richtlinie. Du kannst auch nur notwendige Cookies laden.

Akzeptieren