1. Hallo Gast,

    du bist hier im Archiv-Bereich. Hier sind alle Themen und Beiträge aus dem "alten" Forum, die noch auf ihre Verschiebung in die korrekten Foren warten. Du kannst uns allerdings helfen, indem du die Melden-Funktion bei Themen verwendest, die du zügig in den offenen Bereich verschoben haben möchtest, ein Teammitglied wird das entsprechende Thema denn verschieben.

    Um keine Verwirrung bei der Forenwahl zu verursachen, ist der Bereich für neue Themen und Beiträge gesperrt.

    Vielen Dank für deine Mithilfe!

    Information ausblenden

Einfache Gleisplanungssoftware

Dieses Thema im Forum "Gleisbau und -planung" wurde erstellt von brainzina, 29. November 2011.

  1. brainzina

    brainzina Neues Mitglied

    Hallo !!

    Ich suche für einen Freund eine Gleisplanungssoftware. Er will sich zum ersten Mal eine eigene Anlage planen und bauen.

    Er stellt sich eine Software vor bei der das Hauptaugenmerk darauf liegt, die Gleise genau zu planen. Der andere Schnick-Schnack (wie 3D- Modell, Animationen, Häuser, Bäume, Sträucher) interessiert ihn nicht. Da er eher aus der älteren Generation kommt, ist natürlich die ganz einfache Bedienung seehr wichtig.

    Auf meiner Suche nach so einer Software bin ich hier vor allem auf WinTrack und Railroad Professional gestoßen. Was mir bei Railroad Professional sehr zusagt ist, dass es davon eine top aktuelle Version gibt, die zumindest laut den Beschreibungen einiges verspricht, was ich mir vorstelle. WinTrack dürfte auch eine sehr große Gemeinschaft und viele Fans haben, die letzte Version ist allerdings auch schon wieder etwas älter.

    Meine Fragen nun: Wozu würdet ihr mir raten? Gibt es für beide (oder vielleicht noch ein ganz anderes Programm) Bibliotheken mit allen Gleisen, die man bei den gängigen Herstellern bekommt?

    Rein nach dem was ich hier gelesen habe tendiere ich eher zu Railroad Professional. Ich bin allerdings kein Profi wenn es um Modelleisenbahnen geht (da bin ich nur sehr interessiert, wenn man mir was erklärt) sondern eher der Computerprofi ;).

    Danke für eure Hilfe!
     
  2. janhb72

    janhb72 Mitglied

    Hallo!

    Wie wäre es mit dem Trackplanner? Der ist kostenlos und recht einfach zu bedienen. Damit habe ich z.B. ganz gute Erfahrung gemacht.
     
  3. brainzina

    brainzina Neues Mitglied

    Sieht auch interessant aus. Danke einmal für den Tipp!

    Wie kann das sein, das Trackplanner gratis ist und WinTrack eigentlich doch relativ teuer. Die Preisfrage ist, solange sich die Preise im Rahmen bewegen, nicht die wichtigste, aber interessant ist es schon.

    Mir geht es auch darum, ob überall "alle" Gleis-Bibliotheken drinnen sind. Beim Trackplanner sehe ich die [lexicon]N[/lexicon] Gleise von Trix nicht, die sind in den anderen schon dabei.

    Ich werde alle Programme einmal testen, doch so richtig kann ich das ja nicht, da ich kein Modellbauer bin. Vielleicht gibts ja noch den einen oder anderen, der mir etwas zu den anderen Programmen berichten kann?!
     
  4. jande

    jande Mitglied

    Hallo, Brainzina,

    nur so als Ergänzung: Xtrkcad ist ebenfalls kostenlos.

    Ich fand es allerdings ein wenig gewöhnungsbedürftig, und zumindest die Bibliotheken für das Profi-Gleis von Fleischmann sind wohl nicht ganz korrekt. Obwohl ich genau darauf geachtet hatte, Gleis an Gleis zu setzen, passte die Planung hinterher nicht so ganz, und ich musste doch wieder "nachbasteln". Dafür ist der Aufwand mit der Planungssoftware dann doch zu groß.

    Ich werde mir jedenfalls beim nächsten Mal ne andere Software anschauen.

    Viele Grüße,

    Jan
     
  5. brainzina

    brainzina Neues Mitglied

    Danke für den Tipp .. Wenn es allerdings so ist, dass das erst recht nicht ganz stimmt, interessiert es mich nicht so wirklich ..

    Wie gesagt, ich würde schon was dafür zahlen nur dann soll es eben auch wirklich passen ..
     
  6. jande

    jande Mitglied

    Es war auch keine Anregung, jetzt Xtrkcad zu nutzen. Ich dachte, auch ein "Warnhinweis" sei bei der Suche nach geeigneter Software durchaus hilfreich. ;)
     
  7. brainzina

    brainzina Neues Mitglied

    Das auf jeden Fall !! Danke !!
     
  8. brainzina

    brainzina Neues Mitglied

    Das "Problem" wurde einigermaßen verlagert, da der Modelleisenbahner Schienen verwenden möchte, die es bei dem Railroad Professional nicht gibt .. Er will Peco [lexicon]N[/lexicon] Code 55 verwenden ..

    Eigentlich finde ich das gerade sehr schade, da ich mir die Programme in den letzten Tagen genauer angeschaut und auch ausprobiert habe und mir das Railroad noch immer am besten gefallen hat ..
    D.h. im Moment sieht es so aus, als würde ich WinTrack nehmen ..

    Hat noch irgendjemand eine Anregung für mich ??
     
  9. jowiad

    jowiad Mitglied

    Grüß' Dich ... (brainzina?)!

    Hoffentlich habe ich auf die Schnelle nichts überlesen - hast Du Dir mal 'Winrail' angeschaut (übliche Demo für Gleisplanungssoftware im Internet)? Ich habe keine Ahnung, ob in den Gleisbibliotheken auch Peco Code 55 enthalten ist. Leider kann ich das momentan auch nicht nachschauen, weil ich an einem Linux-Rechner sitze, dafür aber einen mit Windows bräuchte. Mir liegt dieses Programm jedenfalls und ich nutze es sowohl im Modulbau als auch für die stationäre Anlage.

    Servus und eine gute Nacht :)

    Joachim
     
  10. V 100080

    V 100080 Mitglied

    Hallo,
    mein Tip für dich, Anyrail. Funktionelle Demoversion, alle gängigen Gleisbibliotheken sind enthalten, speicherbar und druckbar.
     
  11. brainzina

    brainzina Neues Mitglied

    AnyRail gefällt mir wirklich gut !! Ich denke das wird es werden !!

    Danke für eure Hilfe !!
     
  12. rmo

    rmo Neues Mitglied

    Moin Moin,

    Den Trackplanner habe ich mir auch einmal angesehen. Ich vermisse nur eine richtige 3D Darstellung in den man auch die Gleise übereinander vernünftig sehen kann. So eine Software kann ja auch ruhig ein wenig Geld kosten, nur sollte sie nicht teurer sein als die ganze Bahn.
     
  13. rmo

    rmo Neues Mitglied

    Moin Moin,

    nach langem probieren habe ich mir auch eine Lizens für den AnyRail geholt und bin sehr zufrieden. Laut Hersteller soll es auch bald eine 3D-Ansicht geben.
     

Diese Seite empfehlen

Wir benutzen Cookies für die statistische Auswertung deines Besuchs. Mehr dazu erfährst du in unserer Cookie-Richtlinie und kannst deine Entscheidung dort auch widerrufen: Cookie-Richtlinie. Du kannst auch nur notwendige Cookies laden.

Akzeptieren