1. Hallo Gast,

    du bist hier im Archiv-Bereich. Hier sind alle Themen und Beiträge aus dem "alten" Forum, die noch auf ihre Verschiebung in die korrekten Foren warten. Du kannst uns allerdings helfen, indem du die Melden-Funktion bei Themen verwendest, die du zügig in den offenen Bereich verschoben haben möchtest, ein Teammitglied wird das entsprechende Thema denn verschieben.

    Um keine Verwirrung bei der Forenwahl zu verursachen, ist der Bereich für neue Themen und Beiträge gesperrt.

    Vielen Dank für deine Mithilfe!

    Information ausblenden

Entfernen von Grasmatten

Dieses Thema im Forum "Landschaftsbau und -gestaltung" wurde erstellt von StefanV, 10. Januar 2012.

  1. StefanV

    StefanV Neues Mitglied

    Ein Hallo in die communitiy!

    Ich möchte mich kurz vorstellen! Ich bin der Stefan, 42 Jahre alt und komme aus dem ostwestfälischen Raum von NRW. Der alte Eisenbahnvirus hat mich wieder befallen und somit habe ich keine Zeit vergeudet (was letztendlich ein Fehler gewesen ist!!) und mit dem Bau meiner Anlage bekonnen.

    Letztendlich habe ich Fertigmatten mit Holzleim verklebt und leider erst beim kompletten Zusammenbau festgestellt: UUrrgh, ist das häßlich!! Von den viel zu lauten Fahrgeräuschen mal ganz abgesehen!! D.h., hier müssen entsprechende Änderungen vorgenommen werden. (u.a. Verlegung von Korkbahnen, evtl. noch eine Tischlerplatte, zugeschnitten auf die Größe als weitere Unterlage)

    Da ich eigentlich ein ordentlicher Mensch bin (sieht man ja auch!! ;() möchte ich vorab die Grasmatten erst entfernen. NUR WIE?!?! Wasser, Hitze?? Oder dann doch drauflassen und direkt mit dem Kork weitermachen!! Evtl. die bestehende Unterlage später verfeinern!!

    Ihr sehr: Fragen über Fragen!!

    Gruss, Stefan.

    Anbei ein Bild:


    Im Vordergrund andersfarbige Matten, da hier mehr mit Abstellgleisen etc. gearbeitet werden soll!!


    http://www.bildercache.de/minibild/20120110-113848-354.jpg
     
  2. Railstefan

    Railstefan Aktives Mitglied

    Hallo Namensvetter,

    wenn du normalen Holzleim verwendet hast, kannst du es mal mit Wasser versuchen, aber ggfs leidet die Holzkonstruktion auch darunter.
    Eine Alternative ist das mechanische Entfernen mit Spachteln o.ä. - ist allerdings mühselig. Vielleicht geht auch noch eine Kombination aus beiden Methoden.
    Zumindest sollten die Fasern weg gehen, damit die Oberfläche wieder halbwegs eben wird.

    Eine weitere Möglichkeit ist es, nur den Bereich der Gleise zu entfernen und da wo so oder so Wiese etc sein soll, die Matte mit anderen Streumaterialien aufzuwerten.

    Versuchen ist auf jeden Fall eine gute Methode - viel kaputt machen kannst du ja nicht.

    Viel Erfolg und viel Spaß mit deinem neuen alten Hobby
    Railstefan
     
  3. StefanV

    StefanV Neues Mitglied

    Hallo Stefan!

    Danke für die schnelle Antwort. Ich glaube, daß mit dem Aufwerten ist eine gute Idee! Versuchen werde ich es mal, kaputt machen kann ich ja noch nicht viel........
    Unter die Gleise soll ja eine Lage Kork verlegt werden. Was spricht gegen ein Verkleben direkt auf den Matten?! Acryl, oder aber Flex-Fliesenkleber sollte doch auch auf den Grasmatten verbinden? Oder liege ich da ganz falsch?!

    Danke vorab, Stefan.
     
  4. Amtmann

    Amtmann Mitglied

    Hallo Stefan,

    das Problem kenn ich, da können wir uns die Hand geben, mit den Grasmatten ging der Ausbau schön schnell, nur die Optik aus heutiger Sicht ist suboptimal. Ich habe die Stellen, welche zu entfernen sind (noch habe ich diverse Abschnitte belassen, nicht alles muss sofort runter - s.o. Thema aufwerten ...), mit einem scharfen Cuttermesser ausgeschnitten und dann die Grasmatten abgezogen, nicht überall war viel Holzleim und die Matten vertragen einiges an [lexicon]Zug[/lexicon], teilweise hab ich ganze Abschnitte 1a herausbekommen, was nicht ging wurde mit einem Spachtel entfernt bzw. letztendlich abgekratzt mit einem scharfen Messer (Vorsicht mit den Fingern !! :D ) - hierbei kommt teilweise aber einiges an Holz mit ab wenn man zu tief kommt.

    Das vorherige Einritzen mit dem Cutter hat den Vorteil, man kann alles in Bahnen abziehen, geht ganz gut. Auch hatte ich probiert mit Wasser die Grasschicht abzulösen, war nicht so der Erfolg, viel Wasser (Cave: Elektrik !!) und schön sah es auch nicht aus.

    Also man bekommt es ab, so leicht wie es aufzukleben war ist das entfernen dann aber auch nicht.
     

Diese Seite empfehlen

Wir benutzen Cookies für die statistische Auswertung deines Besuchs. Mehr zu unserer Cookie-Richtlinie.

Akzeptieren Nur notwendige Cookies laden