? Digital Esu ECoS 2 Zentrale Pendelzugsteuerung!

Dieses Thema im Forum "Technik" wurde erstellt von Mlbello, 30. Januar 2013.

  1. Mlbello

    Mlbello Neues Mitglied

    Hallo alle zusammen!

    Ich hätte eine Frage bezüglich der Pendelzugsteuerung der EcoS2 Zentrale!
    Und zwar laut hersteller soll es möglich sein mit 2 Rückmeldekontakten die Pendelzugsteuerung zu realisieren! Kann mir bitte jemand sagen was genau für rückmeldekontakte(digital) ich hierfür verwenden kann?

    Danke im voraus!

    Lg Manuel
     
  2. micha70

    micha70 Mitglied

    Hallo
    Du musst eine Rückmeldung entweder über den ecos - Bus haben oder über s88 realisieren.
    Rückmeldung hängt vom Baustein selber ab. Schaltkontakte / stromfuhler oder auch reedkontakte sind möglich .

    Nicht Wundern ich schreib über Handy das dauert und ist nicht fehlerlos.
     
  3. Mlbello

    Mlbello Neues Mitglied

    moin erstmal!

    Jetzt würde mich allerdings noch interresieren wie das mit dem EcoS detector Rückmeldemodul genau aussieht?
    Wie funktioniert das mit dem Stromfluss auslesen? Ich nehme an das ich hierfür mehr benötige als nur den Rückmeldebaustein! Bitte nur Esu-System! 2. genaue Namen bitte, da Esu die unangenehme Vorliebe hat alles gleich zu benennen!

    Danke im voraus!

    Lg aus Österreich
     
  4. micha70

    micha70 Mitglied

    Der Detektor ist der ruckmeldebaustein . Da gibt es zwei Varianten von mit oder ohne railcom( 2-Leiter ist mit railcom).
    Die zwei sind vom Preis allerdings unterschiedlich . Du schließt den Detektor nur ans Gleis an wie in der Anleitung beschrieben.

    Gruß Michael
     
  5. Mlbello

    Mlbello Neues Mitglied

    Guten Abend alle zusammen!

    Aufrund dessen das die Pendelstrecke nicht an der regulären Fahrtstrecke hängt, sondern nur im hintergrund als kleiner Hingucker funktioniert, habe ich mich für den Artikel von vießmann (5214 Pendelzugsteuerung Analog!) entschieden!

    Also meine Frage: Wäre es möglich mit einem Decoder diese analoge pendelzugsteuerung lediglich an u. aus zu schalten!

    Lg Manuel
     
  6. micha70

    micha70 Mitglied

    Ja klar kannst du das machen. So wie das verstanden habe willst du nur Strom auf das Nebengleis geben?
    Wenn ja einen schaltdekoder nehmen mit ausreichend Leistung .
     
  7. Mlbello

    Mlbello Neues Mitglied

    Danke für die info,

    Ich habe mich jetzt ein wenig umgesehen! Diese Schaltdecoder sind mir für meine Zwecke zu teuer! die Viessman Pendelzugsteuerung habe ich schon verbaut und verelgt! Die funktioniert einwandfrei! Da für den Betrieb ein Anschluss von 2 Tastern notwendig wären, hatte ich die Idee die ecos 2 lediglich als taster zu benutzen und den pendelzug von den beiden Bahnhöfen auf fahrt schicken!

    Der link zur Beschreibung
    http://www.google.at/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=1&ved=0CC4QFjAA&url=http%3A%2F%2Fwww.haertle.de%2Fout%2F1%2Fhtml%2F0%2Fdyn_images%2F0%2F5214_98663_03_deen_web_fl.pdf&ei=ISchUcn8IsjLtAaL0YCgAQ&usg=AFQjCNE0BBr5bw3kbI2LRW_q8FiMSgqH4g&bvm=bv.42553238,d.Yms
     
  8. micha70

    micha70 Mitglied

    Hallo
    Der dekoder kostet 65€ und die pendelzugsteuerung ist in der ecos schon drin.
     
  9. Mlbello

    Mlbello Neues Mitglied

    Eben dies 65 sind mir zu viel, weil ich die Pendelzugsteuerung von vießmann schon habe! Gibt es nicht eine kostengünstigere lösung?

    Danke im voraus!
     
  10. FRANKRAINER

    FRANKRAINER Aktives Mitglied

    Mit bistabilen Relais war das in analog billiger.
     

Diese Seite empfehlen

Wir benutzen Cookies für die statistische Auswertung deines Besuchs. Mehr dazu erfährst du in unserer Cookie-Richtlinie und kannst deine Entscheidung dort auch widerrufen: Cookie-Richtlinie. Du kannst auch nur notwendige Cookies laden.

Akzeptieren