Gleisplanung Eure Meinung ?

Dieses Thema im Forum "Planung" wurde erstellt von dream-pilot, 1. April 2007.

  1. dream-pilot

    dream-pilot Mitglied

    Hallo zusammen,
    ich habe meine Planung für eine neuen N-Anlage so gut wie abgeschlossen. Das endgültige Rahmenmaß von 80cm * 120cm steht fest und der Bau des Rahmen ist in die Wege geleitet.
    Das verwendete Gleismaterial ist PECO Code 55. Der verwendete Mindestradius 320mm. Maximale Steigung 2,6%.
    Ich denke das ich da alles, ohne Probleme, fahren kann.
    So, aber nun zu meinem Anliegen. Der Gleisplan ist zwar fertig aber irgendwie bin ich noch nicht so 100% zufrieden damit. Schaut Euch das ganze also mal an und tut Eure Meinung kund.
    Gruß Christian
     

    Anhänge:

  2. nozet

    nozet Renommiertes Mitglied

    Hallo Dream-Pilot,

    Glückwunsch zu dem Plan. Ich würde ihn NICHT ändern. Ich
    habe selten einen Plan gesehen, der auf der Grundfläche so
    viel Fahrbetrieb und Harmonie zwischen Bahn und Landschaft
    darstellt.

    Einfach Klasse. (gilt auch für die alte Anlage und die Videos)
     
  3. Tohu01

    Tohu01 Mitglied

    Hi Christian,
    mit dem Plan triffst Du voll meinen Geschmack. Ich würds so lassen und schliesse mich NOZET uneingeschränkt an. Meine US Anlage in N hat auch nicht mehr Platz und ich hab auch nur einen einfach strukturierten Streckenverlauf.
     
  4. Siegfried

    Siegfried Aktives Mitglied

    Hallo Christian,

    Dein Plan gefällt mir, nicht überladen und schöne Fahrwege, lass das so wie es jetzt ist. Alle sichtbaren Bögen nicht übermässig klein im Radius.

    Herzlichen Glückwunsch zu Deinem Gleisplan!

    Alles gute Siggi
     
  5. plint

    plint

    Hallo,

    gut geplant, für mich ist da noch eine kleine Verbesserung möglich, in beiden Bahnhöfen sind die Gleislängen zwischen den Einfahrweichen offensichtlich noch länger gestaltbar.
    Beim 3D-Bild sieht man das sehr gut, dass ein Zug mit mehreren Vierachsern sehr "eingeklemmt" steht.
    Sollten allerdings nur kurze Lok mit Zweiachsern zum Einsatz kommen, dann wärs nicht nötig.
     
  6. Joerg

    Joerg Renommiertes Mitglied

    Sieht soweit doch recht gut aus.
    Ich würde das ganze als Nebenbahn gestalten, dann macht das was her.
    Am Gleisplan selber würde ich auch nicht mehr viel ändern wollen.
    Vielleicht noch irgendwo eine Ausweichstelle schaffen, dann könnte man auch [lexicon]Digital[/lexicon] in zwei Richtungen fahren.
     

Diese Seite empfehlen

Wir benutzen Cookies für die statistische Auswertung deines Besuchs. Mehr dazu erfährst du in unserer Cookie-Richtlinie und kannst deine Entscheidung dort auch widerrufen: Cookie-Richtlinie. Du kannst auch nur notwendige Cookies laden.

Akzeptieren