1. Hallo Gast,

    du bist hier im Archiv-Bereich. Hier sind alle Themen und Beiträge aus dem "alten" Forum, die noch auf ihre Verschiebung in die korrekten Foren warten. Du kannst uns allerdings helfen, indem du die Melden-Funktion bei Themen verwendest, die du zügig in den offenen Bereich verschoben haben möchtest, ein Teammitglied wird das entsprechende Thema denn verschieben.

    Um keine Verwirrung bei der Forenwahl zu verursachen, ist der Bereich für neue Themen und Beiträge gesperrt.

    Vielen Dank für deine Mithilfe!

    Information ausblenden

eventueller umstieg auf HO

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von chriskathi, 7. April 2006.

  1. chriskathi

    chriskathi Mitglied

    Hallo,

    Habe eventuell vor auf HO umzusteigen, müsste allerdings vorher mein ganzes N Material an den Mann bringen ... was würde mir das Zeug so ungefähr bringen bei euch ?

    Also hätte da so im Angebot ... 1 Taurus Elok (hobbytrain) Zustand gebraucht
    1 V100 (Fleischmann Rot) Zustand Nagelneu

    2 D Zugwagen Grün / Hellgelb 1 Dunkelgrüner Pers. Wagen

    Diverse kleine Pers. Wagen und Güterwagen ...

    Diese Vießmann Signale (Selber zusammengebaut ca. 6 Stück), Formsignal auch Vießmann
    Bogenweichen Fleischmann ca 8 Stück
    Bahnübergang und eben kleinkram

    könnte auch meine ganze Platte verschicken, aber eben dann komplett ... Bilder von der Platte sind hier schon irgentwo, werde das Wochenende mal Bild von den Ganzen Material machen und der Platte.

    Nur mal damit ich mal ne vorstellung davon erhalte was ich davür erwarten könnte...

    Eventuell auch nen Tausch gegen HO Gleismaterial 1-2 Billige Loks und Wagen usw ...
    Ich bitte mal um eine Heitere Diskussion darüber :horn:

    Ich meine Streumaterial, Trafo und Kabel usw. Unterflurantriebe kann ich ja in HO weiterverwenden ... ;-) Dreht sich nur um Reines Spur N Material was abzugeben ist also Gleise Bogenweichen Loks zu den beiden og. noch ne Arnold BR80 Leider Läuft die weng Ruckelig (weiß net was da ist) und Diverse Wagen Signale Lampen usw ..

    Nur mal nen ca Preis Nennen DANKE :horn:

    Grüssle :tomatenschmeiss:
     
  2. *Michael*

    *Michael* Mitglied

    Einfach mal auf ebay
    und vergleich dort die Preise wie hoch oder nicht so die einzählen sachen gehen
     
  3. AndreasB

    AndreasB Aktives Mitglied

    Hallo Chris!
    Wie kommts?
    Hast Du soviel Platz? Mußt ja schließlich mit etwas doppelten Dimensionen bei allem (Bahnhof, Weichenstraßen, usw.) rechnen. Kann natürlich auch sein, daß die Sehkraft nachläßt und damit gewisse Probleme bei zu kleinen Dingen auftreten. Will Dir nicht zu nahe treten. Merke manchmal selber, daß meine Arme langsam zu kurz werden. ;)
    Wirst Du beim Zweileiter-System bleiben?

    Gruß
    Andreas
     
  4. chriskathi

    chriskathi Mitglied

    ja ich werd beim [lexicon]Analog[/lexicon] betrieb bleiben so wie jetzt bei N ganz normal...

    Der Grund ist einfach, die Kontaktsicherheit is bei ho doch besser ... und auch Handlicher das ganze :wolke9:
     
  5. H0 ist sicher "griffiger" (als N), genau so wie TT 1:120 (wo ich mich beim Bekannten immer dran erfreue).

    Kontaktsicherheit gibt´s auch bei N - nur man höchte halt entsprechend planen und möglichst sorgfältig bauen ...
     
  6. Ferdi

    Ferdi Guest

    Ich bin auch am überlegen, mir ein paar Märklin-C-Gleise zu kaufen, um mein Märklin-Zeug(Fahrzeuge hab ich jetzt ja etliche) etwas aufm Teppich zu bewegen - sowas großen durch die komplette Wohnung macht einfach riesen Spielfreude - wie früher, als ich klein war :cool:

    Meine Spur N geb ich aber nicht her! Mit etwas Fingerspitzengefühl kann man auch hier sehr gute Ergebnisse erzielen.

    HO zum spielen
    N zum basteln
     
  7. DELTA

    DELTA Mitglied

    Hallo zusammen,

    so ein "Sinneswandel" kann so manch einen Modellbahner verwundern.
    Ich denke das die Überlegungen von @ chriskathi durchaus ligitim ist, und auch einen Grund zu einem Spur-/Systemwechsel sein kann.
    Dies zu Entscheiden, sollte aber letztendlich jedem Wechselwilligem selber überlassen bleiben. Jeder Außenstehende der sich genötigt fühlt seinen Senf dazu geben zu müssen, sollte bedenken das es jedem Wechselwilligen bestimmt nicht leicht fällt, und Verunglimpfungen letztendlich keinem helfen. Wer sich angewöhnt, alle Dinge unvoreingenommen, fachlich den Tatsachen entsprechend zu betrachten wird die Gedanken von @ chriskathi respektieren. Da keiner die Ansprüche von @ chriskathi in Rrichtung Betriebssicherheit genau kennt, sollten Fachauskünfte von wem auch immer, für @ chriskathi eine Entscheidungshilfe sein. Wenn das aus Betriebssicherheitsgründen zuverlässigste Gleissystem gesucht wird, bleibt nur ein Gleissystem übrig. Es wurde extra für diesen Zweck entwickelt, und bietet für die Fahrzeuge die Möglichst, die Größtmögliche Kontaktfläche für einen sicheren Kontakt auf die Stromführenden Pole zu bringen. An den Gleisenden ist ebenfalls die Größere Anzahl mit der größten Gesamtkontaktfläche vorhanden. Es ist zugegebenermaßen nicht das Schönste Gleissystem, aber das kann ja jeder für sich selber entscheiden.
    Ich denke das die meisten schon wissen welches Gleissystem ich meine,
    wer nicht, dem verrate ich es jetzt gerne. Es ist das C-Gleis mit Puko's!

    :wolke666:

    Viele Grüße DELTA :grins:
     
  8. chriskathi

    chriskathi Mitglied

    also die gründe sind folgende... !. die Friemelei mit der Pinzette um ein männchen aufzustellen ist nicht so mein dingens... :D in HO wärs dann doch schon doppelt so groß ... :napolion: des alters wegen ist es net, werd ja erst 26 ;-) Dazu kommt noch mein kleiner Sohn jetzt 3 Jahre ... Möchte ja auch was sehen und eventuell mal das ein oder andere anfassen :hihihi: ...

    Was meint ihr könnte man da Rauschlagen z.b. aus der Fleischmann V100 die wie Neu ist und die Taurus von Hobbytrain gebrauchter Zustand zb... und die Viessmann Blocksignale 2LED wären ca 8 Stück und ein Vießmann Formsignal :D und Diverses wie Häuser Männla (Liebespaare :D) Laternen, Lampen :kopfkratz:
     
  9. DerMicha

    DerMicha Mitglied

    Viel Spaß beim Umstieg :)

    Hatte erst TT, dann aus Platzmangel N. War mir aber nix (zu klein eben) und ich bin nun auch bei H0 gelandet. Deinen Trafo (zumindest den Fahrtrafo) kannst du aber gertrost mit verkaufen. So weit ich noch weiß fährt doch N bis maximal 12 V ??? Und H0 bis 16 V. Ansonsten: Preis e bei eBay. Beobachte doch ein paar Auktionen, dann weißt u wie die auslaufen. Wenn du Zeit hast warte mit dem Verkauf bis Oktober/November, erfahrungsgemäß bekommt man da etwas mehr für Modellbahnartikel.

    Michael
     
  10. Hallo,
    bei N fährt man auch bis 16V, aber meistens nur bis 14V. Ich denke man kann den Trafo rühig auch bei H0 verwenden.

    Grüße
    Sebastian
     
  11. Leo

    Leo Mitglied

    Hallo,
    die Weiterverwendungsmöglichkeit der Trafos hängt ja auch davon ab, was du machen willst, wenn du z.B. [lexicon]Digital[/lexicon] deine künftige Anlage ausrüsten willst, so hast du mitunter schon Mindestanforderungen, so z.B. bei der IB. und auch ein sinnvoller Betrieb mit mehreren Loks braucht schon einiges an VA.
    Als ich vor gut 1 1/2 Jahren auf [lexicon]Digital[/lexicon] umgestiegen bin, hab ich lediglich die 50VA Lichttrafos behalten(nur für Verbraucher), und für die Bahn selber zwei 70VA Trafos hinzugekauft. Damit bin ich bis jetzt noch ausgekommen, da ich mein BW allerdings noch nicht versorgt habe, werde ich wohl noch einen zusätzlichen Trafo anschaffen müssen.
    Aber angefangen habe ich auch erst einmal mit den vorhandenen Trafos!
     
  12. Ferdi

    Ferdi Guest

    @ chriskathi: Wenn es schnell gehen soll mit dem Umstieg, hau alles N-Material bei Ebay raus und schau dich nach einer schönen HO-Startpackung um, die alles enthält (auch gleich [lexicon]Digital[/lexicon] u. evtl 2 Züge) so wie ich das bei N gemacht habe.
     
  13. chriskathi

    chriskathi Mitglied

    vielleicht hat ja auch hier eventuell gleich nen N bahneer HO Material zum tausch ?(
     
  14. Maxi61K

    Maxi61K Aktives Mitglied

    Hallo,

    ist zwas jetzt wirklich meine exklusive persöhnliche Sichtweise.

    Aber evt. wäre auch ein Gedanke deinerseits an die schöne
    Schmalspur (H0m oder H0e) ein Gedanke wert.

    Vieles ist dabei besser realisierbar, als mit H0 Normalspur.

    Gruß
    Maximilian
     
  15. chriskathi

    chriskathi Mitglied

    Hätte hier vielleicht einer Interresse an Material ? wie z.b. die Signale ? oder Loks ? Wagen ?
     
  16. Joerg

    Joerg Renommiertes Mitglied

    Ich dachte, dafür gibt es den Flohmarkt im Forum.
     
  17. LokführerAlex

    LokführerAlex Mitglied

    Tepich bahn???

    Niemals mit Zügen über Teppiche fahren(auch über frisches Streumaterial bitte nicht)!!!!!
    Davon geht der Zug schneller Ex als ihr gucken könnt!!

    dass meint ich mit meinem post
     
  18. Joerg

    Joerg Renommiertes Mitglied

    Vom auf dem Teppich fahren halte ich persönlich auch überhaupt nicht.
    Allerdings muß der Begriff Teppichbahning auch nichts mit dem Teppich zu tun haben, Laminat ist auch in Ordnung, nur Fuseln, Staub, Dreck etc. sollte man tunlichst vermeiden. Überlang oder kurz schadet das nur, aber das wurde ja schon erwähnt.
     
  19. Ferdi

    Ferdi Guest

    Also ich mach das mit meinen HO-Fahrzeugen (die älteste Lok ist 48 Jahre alt, deren Vorbesitzer das übrigens auch nie anders gemacht hat) schon seit ich denken kann - die fahren heute alle noch, ohne je besondere Pflege bekommen zu haben.

    Komischerweise lieben bei mir auf den Schränken auch immer Fusseln usw. - was soll dann also besser sein, wenn die Anlage 1m vom Boden weg oder gar noch im Keller ist?

    Wenn man keinen Platz hat soll man wohl das Hobby ganz streichen oder wie??? :O Zumal das ja kein Dauerzustand ist, wie eine fest aufgebaute Anlage - es wird feucht gewischet und dann über ein langes Wochenende gebaut und gefahren - länger ist die nie aufgebaut - und das max 3-4x im Jahr.
    Bevor ich mir ein kitschiges Noch-Fertiggelände mit 140cmx100cm irgendwo hinpfeffere bau ich lieber aufm Boden - da hab ich die ganze Wohnung!

    Teppichbahning rulez! Vorallem wenn man nur auf Laminat baut :D

    UND: Wenn ihr so Sauberkeitsfanatiker seid :biggrin: dann macht es wenigsten so wie ich - die Spur N in eine 100 Jahre alte Truhe eingebaut...
     
  20. LokführerAlex

    LokführerAlex Mitglied

    Teppichbahning

    Es stimmt, wenn man Glück hjat, überlebt ein Zug auch mal nen paar Flusen,und auf Laminat ist es sowie so was andees.ALLERDINGS:
    Wenn allerdings eine ca. 350€ teure Dampflokomotive eine Fluse in das Getriebe einsaugt ist sie HIN.

    Doch jetzt genug davon es geht ja hier nicht um Teppichbahning.
     

Diese Seite empfehlen