1. Hallo Gast,

    du bist hier im Archiv-Bereich. Hier sind alle Themen und Beiträge aus dem "alten" Forum, die noch auf ihre Verschiebung in die korrekten Foren warten. Du kannst uns allerdings helfen, indem du die Melden-Funktion bei Themen verwendest, die du zügig in den offenen Bereich verschoben haben möchtest, ein Teammitglied wird das entsprechende Thema denn verschieben.

    Um keine Verwirrung bei der Forenwahl zu verursachen, ist der Bereich für neue Themen und Beiträge gesperrt.

    Vielen Dank für deine Mithilfe!

    Information ausblenden

Fahrwerk Farbton bei Märklin Dampfloks

Dieses Thema im Forum "Rollmaterial" wurde erstellt von Christian AHS, 18. September 2011.

  1. Christian AHS

    Christian AHS Mitglied

    Servus...
    ein Bekannter aus Australien will seine 70er/80er-Jahre M-Loks "selber lackieren".
    Wisst ihr da zufällig die gängigen RAL Töne?
    Gruss
    chris
     
  2. Stephan

    Stephan Guest

    Hallo Chris!

    RAL-Farben ? klick mich
    Rot für Dampflokräder: RAL 3000 (?!)

    Gruß
    Stephan
     
  3. nozet

    nozet Renommiertes Mitglied

    Hallo Chris,

    Aber erschrecke dich nicht, das 3000er Rot ist etwas knalliger als
    dort in der Farbtabelle. Hängt auch etwas vom Monitor ab.
     
  4. acecat

    acecat Guest

    Hallo!

    Öhm, wie soll ich das jetzt schreiben?
    Nach den Farbverordnungen/Lackierungsvorschriften der deutschen Staatsbahnen war der richtige RAL-Farbton der Originallokrahmen und Räder RAL 3002. Leider hielt sich Märklin nicht immer an die exakten Farbvorgaben des Vorbildes. Also sollte man mittels RAL-Farbkarte den Farbton des Modells an diesem selbst ermitteln, wenn es sich um eine Restaurierung zum Werterhalt handelt. Sollte der Farbton des originalen Vorbildes getroffen werden, so greift man auf den, beim Vorbild verwendeten Farbton, also RAL 3002 zurück.
    Bei der Firma Weinert-Modellbau kann man eine "Standard-Farbkarte unter der Best.-Nr. 2489 bekommen.
    Vielleicht hilft dir das weiter?

    Viele Grüße

    acecat
     
  5. nozet

    nozet Renommiertes Mitglied

    Hallo nocheinmal,

    3002 habe ich bei meiner 94er verwendet.
    Der Farbton ist wirklich nur für frischlackiert zu
    verwenden. Etwas dunkler macht sich auf einem Modell
    sicher besser.
    Ich würde den 3001 ( V60-Diesellok) verwenden wenn
    es eine in Gebrauch stehende Lok sein soll.
     

Diese Seite empfehlen