Modelle supern Figuren in den Fahrzeugen

Dieses Thema im Forum "Gestaltung" wurde erstellt von lok527596, 28. April 2019.

?

Fahrzeuge mit Figuren ausstatten?

  1. Ja , weil das gut ausschaut

    7 Stimme(n)
    100,0%
  2. Nein, zu fummelig

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Nein, weil es mir egal ist

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. Nein , da die technischen Möglichkeiten es nicht zulassen

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. lok527596

    lok527596 Administrator Mitarbeiter

    Hallo Zusammen

    Wer hat von Euch seine Fahrzeuge mit Figuren ausgestattet? Ich habe diesen Beitrag hier eröffnet um das Ihr Bilder dazu einstellen könnt von Euren Fahrzeugen. Beziehungsweise zur Diskussion ob Ihr das gut , interessant findet oder ob Euch das egal ist ;) Mich interessiert das persönlich und ich würde mich über einen sachlichen Meinungsaustausch freuen
     
    Atlanta gefällt das.
  2. Joerg

    Joerg Renommiertes Mitglied

    Meiner Meinung nach macht das Sinn und belebt die Anlage.
    Ich selber habe meine jetzt mittlerweile uralten selbstgebauten Autos mit Fahrer ausgestattet.
     
  3. woody

    woody Mitglied

    Hallo Zusammen,

    als ich noch N Bahner war, hätte ich nie Figuren in die Wagen gesetzt. Jetzt allerdings im größeren Maßstab, ist das ein absolutes Muss!
    Die Wagen sehen so leer nicht besonders aus, darum kommen auf alle Fälle Figuren in die Wagen. Speziell bei den tollen Aussichtswagen der RhB ist das ein No Go ohne Reisende! :D

    LG Georg
     
    lok527596 gefällt das.
  4. RS1

    RS1 Moderator Mitarbeiter

    Hallo in die Runde,

    was meine H0 Sachen betrifft so sollten da unbedingt Figuren rein. Zumindest wenn die Wagen mit Innenbeleuchtung ausgestattet werden. Allerdings habe ich das auch in Kfz in H0 schon gemacht. Hier allerdings mit "1:100 Chinesen" die aber farblich nochmal überarbeitet wurden. H0 Figuren passen da nicht rein.
    Bei meinen japanischen Spur N Modellen habe ich bislang nur zwei Busse mit Preiserleins ausgestattet. Die passen da recht gut, da ja in Japan Spur N 1:150 heißt (wegen der Kapspur beim Vorbild), während die Preiserlein ja in 1:160 sind. Allerdings fehlt es da noch in den (Trieb-)wagen, allerdings auch weil noch keines meiner N Fahrzeuge eine Innenbeleuchtung hat.

    Viele Grüße Matthias
     
    Atlanta und lok527596 gefällt das.
  5. Atlanta

    Atlanta Renommiertes Mitglied

    Moin Kollegen,
    [​IMG]
    Ziel ist es möglichst alle meine Loks mit Lokführern und Heizern auszustatten, sowie Passagieren in den Zügen oder Bremsern bei Wagen.
    [​IMG]
    Auch wenn das Schlachtvieh kaum erkennbar ist, ist der Wagen leer fehlt da irgend etwas.

    [​IMG]
    Ebenso ist dieser Schmiedewagen ein hingucker...eher nicht dazu geeignet im Zug in diesem Zustand mitgeführt zu werden, wegen mangelnder Ladungssicherung aber an einem Bahnhof oder Sektionshaus könnte man ihn mit einem Schmied bestückt plazieren.

    IHC produzierte diverse Bausätze und RTR -> Ready to Roll Bauzugwagen dieser Bauart, diese Wagen werden in einer Neuauflage über Bachmann vertrieben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Mai 2019
    woody gefällt das.
  6. Joerg

    Joerg Renommiertes Mitglied

    Dieser Schmiedewagen hat was.
    Gab's das wirklich?
     
  7. Atlanta

    Atlanta Renommiertes Mitglied

    Moin Jörg,

    In der Tat, solche Schmiedewagen gab es früher bei fast jeder Bahngesellschaft zur Herstellung und Instandsetzung von Gleisnägeln und Werkzeugen und sonstigen Materialien vor Ort.
     

Diese Seite empfehlen