? Digital Fleischmann FMZ Digital Control DC 6803

Dieses Thema im Forum "Technik" wurde erstellt von Günni, 20. März 2005.

  1. Günni

    Günni Mitglied

    Hi,
    Ich kann günstig das FMZ [lexicon]Digital[/lexicon] Controlcenter DC 6803 mit Trafo von Fleischmann bekommen lohnt sich das Teil für den Anfang später kommen natürlich noch andere Kommponenten dazu.

    Für H0 und N verwendbar
    Steuerung von bis zu vier digitalen Fleischmann-Loks (FMZ-Loks) über einen Regler und einen Wahlschalter
    Steuerung einer fünften Lok über einen zusätzlichen FMZ-Handregler 6820
    Nothalt
    Ein/-ausschaltbare Lokbeleuchtung
    Einstellbare Anfahr- und Bremsverzögerung
    Automatische Abschaltung im Kurzschlußfall

    Habe noch was vergessen ich möchte erst einmal 2 Digiloks damit steuern geht das mit diesem Steuergerät oder brauche ich noch ein anderes Teil um eine 2. Lok damit fahren zu lassen?

    Mfg
    Günni
     
  2. Maxi61K

    Maxi61K Aktives Mitglied

    Hallo,

    Vom FMZ System würde ich persönlich die Finger weglassen,
    das es nicht mehr dem Stand der Technik entspricht.
    Fleischmann hat sich ja mittlerweile auch in Richtung DCC-System
    gewandt.

    Da würde sich für dich eher eine Anschaffung einer Lokmaus 2
    lohnen. Die kann wesentlich mehr als FMZ.
    Und div. Startsets bekommst auf EBAY ab 49,- Eur.

    Gruß
    Maximilian
     
  3. Joerg

    Joerg Renommiertes Mitglied

    Ich schließe mich da mal Maxi an.
    Die FMZ ist auf dem absteigenden Ast. Sie wurde ja vom Twin-Center abgelöst.
    So verlockend das Angebot auch sein möge, aber damit würde ich auch nicht mehr anfangen wollen. Vor 10 Jahren war da sicher alles im Lot und hoch modern, aber heute nicht mehr "In".
     
  4. Günni

    Günni Mitglied

    hi,
    Habe ebend eine Lokmaus 2 von Roco entdeckt ist es die Richtige die Ihr meint wenn ja was kann ich damit bzw was ist der Unterschied zwischen den Beiden ?
    Hier mal der Link ob es auch wirklich das ist.

    So das ist der richtige Link zu Lokmaus 2 ist es das was Ihr gemeint habt??????
    Mfg
    Günni

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=40691&item=7308332597&rd=1

    Ihr müsst den ganzen Link kopieren dann oben einfügen und fertig.

    mfg
    günni
     
  5. Maxi61K

    Maxi61K Aktives Mitglied

    Hallo Günni,

    mit der Maus alleine kannste nix anfangen.

    Du brauchst schon das hier:

    Startset-Lokmaus


    Gruß
    Maximilian
     
  6. Günni

    Günni Mitglied

    Gut, habe eben bei Ebay was gefunden, dieser hier?
    flm 6865 [lexicon]Digital[/lexicon] Fahrregler LOK-BOSS + Netzteil

    Und wie sieht es denn mit der Roco Lokmaus 2 aus welches von beiden??

    Wer kann mir mal die Unterschiede bzw die Funktionen erklären?

    Wieviel Loks kann ich damit bedienen ???
    Kann ich damit auch unabhängig das Loklicht damit bedienen?
    Die beiden Loks die umgerüstet werden sollen, sind eine BR103 und eine BR218 .

    Was für einen digitalen Empfängerbaustein benötige ich dafür ?

    Auf eine schnelle Antwort würde ich mich freuen.

    Mfg
    Günter
     
  7. Maxi61K

    Maxi61K Aktives Mitglied

  8. Günni

    Günni Mitglied

    Brauche ich eventuell noch Zusatzgeräte für die Lokmaus 2 oder dem Lok-Boss um die 2 Loks fahren zu lassen?

    Günter
     
  9. Maxi61K

    Maxi61K Aktives Mitglied

    Ausser den Lokdecodern braucht man zum reinen Fahren
    nix dazu.
    Bei der Lokmaus DCC-Decoder.

    Gru?
    Maximilian
     
  10. Günni

    Günni Mitglied

    Hi,
    Was hat es mit dem digitalen Anschlußgleis auf sich ???

    Günter

    So habe ich ebend bei IBÄH ersteigert hoffentlich war es ok und günstig für meine Fleischmann Piccolo Bahn

    10760 Digitale LOKMAUS 2
    Verwaltung von 99 Adressen. Drehregler zur Einstellung von Geschwindigkeit und Fahrtrichtung.
    Die LOKMAUS 2 ist teamfähig, d. h. am Datenbus können 1015 LOKMÄUSE bzw. andere Handregler
    (z. B. Weichenkeyboard 10770) angeschlossen werden. Für 14 bzw. 28/128 Fahrstufen.

    10761 Digital-Verstärker (Zentrale)
    Der Digital-Verstärker für den unabhängigen Mehrzugbetrieb von bis zu 99 Digital-Lokomotiven.

    10718 Universal-Transformator
    "40-VA-Kraftpaket", dient zur Stromversorgung der Digital-Zentrale.
    Netzanschluss: 230 V Wechselstrom.
    Leistung: 40 VA (Watt)
    Stromkreisausgang: Anschlussklemmen stirnseitig - 15 V~
    gesamtzulässige Belastung 2,67 A.
    Größe des Gerätes: (LxBxH) 13,2 x 9,2 x 5,0 cm. Gewicht 1,3 Kg

    42517 Digital-Anschlussgleis

    mfg
    günni
     
  11. Maxi61K

    Maxi61K Aktives Mitglied

    Das "Digitale Anschlussgleis" ist eigentlich ein völlig normales
    Anschlussgleis, ausser das es keinerlei Entstörbauteile wie Kondensatoren
    oder Drosseln eingebaut hat.

    Diese Bauteile braucht man bei Digitalbetrieb nicht mehr, im
    Gegteil, sie können sogar empfindliche Störungen hervor
    rufen.

    Gruß
    Maximilian
     
  12. Günni

    Günni Mitglied

    So habe mir bei IBÄH noch was anderes besorgt es ist
    TATATA

    Fleischmann FMZ CENTRAL Controller 6800 mit Zubehör.

    Damit sollte ich doch jetzt erst einmal über die Runden kommen.
    Jetzt noch die Decoder für die Loks dann ab dafür
    Mfg
    Günni
     
  13. Maxi61K

    Maxi61K Aktives Mitglied

    Darf ich mal bescheiden fragen, was du mit DCC und FMZ
    gleichzeitig vorhast?

    Gru?
    Maximilian
     
  14. Günni

    Günni Mitglied

    Die Lockmaus benutze ich dann für die 2. Anlage für meine Kinder.


    Das 2. Fleischmann FMZ CENTRAL Controller 6800 mit Zubehör für meine jetzige Anlage wie so?
    Das FMZ Central is doch nicht schlecht oder kann ich auf jedem Fall mehr mit anstellen als mit der Lokmaus. Oder ist es auch wieder ein Fehlgriff? Meine nicht oder??


    Günni
     
  15. Günni

    Günni Mitglied

    das Teil
     

    Anhänge:

    • 6800.jpg
      6800.jpg
      Dateigröße:
      21,9 KB
      Aufrufe:
      371
  16. Maxi61K

    Maxi61K Aktives Mitglied

    Bei zwei Anlage ist das ja auch was anderes. :]

    Das konnte man bisher nicht herrauslesen. :))

    Und hellsehen kann ich ja nun auch ned. :D

    Gruß
    Maximilian
     
  17. Joerg

    Joerg Renommiertes Mitglied

    Nun ja, Du bist jedenfalls ein Mann der Entscheidungen. Ich bin ja schon froh, das Du nicht 6803 Dein eigen nennst.
    Sicher kann man schon mal was damit anfangen, ging ja vor Jahren auch.
    Fakt ist, das Du jeztz nicht ohne weiteres jedes Digitalsystem, das auf dem Markt ist, mit Fleischmann kombinieren kannst.
    Als Fleischmann dieses System auf dem Markt brachte, da steckte die Digitaltechnik sozusagen noch fast in Kinderschuhe.
    Erst später schossen sich Digitalherstellen auch aufeinander ein, nachdem man gemerkt hat, das es nicht klug ist sein eigenständiges System auf den Markt zu bringen.
    Dann gab es Standards, auf die man sich geeinigt hatte. Durch sie wurde vieles einfacher und heute auch kompatibel.
    Jetzt müßte man sich erst mal schlau machen, welche Digitalkompanenten sich jetzt noch kombinieren lassen.
    Mit der FMZ von Fleischmann kenne ich mich nicht so aus, weil das für mich nie ein Thema war.
    Ich könnte Dir atok nicht mal sagen, ob mann mit der Zentrale allein fahren kann, oder ob man nicht noch einen Handregler benötigt.
    Eine Wechselspannungsquelle brauchst Du auf jeden Fall. Abe dafür könnte man unter Umständen auch erst mal einen stink normalen Trafo mit 16 Volt echselspannung verwenden, sprich einen Trafo, den Du sowieso schon hast.
     
  18. Günni

    Günni Mitglied

    Aber für den Anfang sollte es doch erst einmal gehen für das Twin Center hätte ich einiges mehr bezahlt. Was ist denn so viel anders als zb beim Twin Center bitte um kurze Beschreibung der beiden Geräte bzw. vor und Nachteile was kann ich womit steuern bzw. das ist gut und das ist schlecht.
    mfg
    Günni

    So hat funktioniert, konnte das mit dem FMZ 6800 rückgängig machen.
    Bevor ich noch mehr Schelte hier bekomme.
    Dann werde ich mal die Lokmaus 2 in Betrieb nehmen. Wie ist es denn, ich will erst einmal 2 Loks damit bedienen oder brauche ich für jede Lok eine Lokmaus??? Kann ich mit der Lokmaus 2 Züge gleichzeitig fahren lassen oder ein Zug steht der Andere kann fahren, das ich immer nur 1 Zug in Bewegung halten kann oder brauche ich noch andere Kommponenten? Unten noch mal die Sachen die dabei waren.

    10760 Digitale LOKMAUS 2?
    Verwaltung von 99 Adressen. Drehregler zur Einstellung von Geschwindigkeit und Fahrtrichtung.
    Die LOKMAUS 2? ist teamfähig, d. h. am Datenbus können 1015 LOKMÄUSE bzw. andere Handregler
    (z. B. Weichenkeyboard 10770) angeschlossen werden. Für 14 bzw. 28/128 Fahrstufen.




    10761 Digital-Verstärker (Zentrale)
    Der Digital-Verstärker für den unabhängigen Mehrzugbetrieb von bis zu 99 Digital-Lokomotiven.




    10718 Universal-Transformator
    "40-VA-Kraftpaket", dient zur Stromversorgung der Digital-Zentrale.
    Netzanschluss: 230 V Wechselstrom.
    Leistung: 40 VA (Watt)
    Stromkreisausgang: Anschlussklemmen stirnseitig - 15 V~
    gesamtzulässige Belastung 2,67 A.
    Größe des Gerätes: (LxBxH) 13,2 x 9,2 x 5,0 cm. Gewicht 1,3 Kg

    mfg
    Günter
     
  19. nozet

    nozet Renommiertes Mitglied

    Irgendwie läuft das hier aus dem Ruder.

    Was hast du denn jetzt " tatsächlich " vor dir liegen ???

    Nur die rote Lokmaus 2 ???
    oder auch die schwarze Zentrale ???
     
  20. Günni

    Günni Mitglied

    genau das alles

    10760 Digitale LOKMAUS 2?
    Verwaltung von 99 Adressen. Drehregler zur Einstellung von Geschwindigkeit und Fahrtrichtung.
    Die LOKMAUS 2? ist teamfähig, d. h. am Datenbus können 1015 LOKMÄUSE bzw. andere Handregler
    (z. B. Weichenkeyboard 10770) angeschlossen werden. Für 14 bzw. 28/128 Fahrstufen.


    10761 Digital-Verstärker (Zentrale)
    Der Digital-Verstärker für den unabhängigen Mehrzugbetrieb von bis zu 99 Digital-Lokomotiven.


    10718 Universal-Transformator
    "40-VA-Kraftpaket", dient zur Stromversorgung der Digital-Zentrale.
    Netzanschluss: 230 V Wechselstrom.
    Leistung: 40 VA (Watt)
    Stromkreisausgang: Anschlussklemmen stirnseitig - 15 V~
    gesamtzulässige Belastung 2,67 A.
    Größe des Gerätes: (LxBxH) 13,2 x 9,2 x 5,0 cm. Gewicht 1,3 Kg

    günni

    ps. Arnold 86200 Digital-Zentrale

    Kann mir einer dazu was sagen lohnt sich die Anschaffung?
     

Diese Seite empfehlen

Wir benutzen Cookies für die statistische Auswertung deines Besuchs. Mehr dazu erfährst du in unserer Cookie-Richtlinie und kannst deine Entscheidung dort auch widerrufen: Cookie-Richtlinie. Du kannst auch nur notwendige Cookies laden.

Akzeptieren