1. Hallo Gast,

    du bist hier im Archiv-Bereich. Hier sind alle Themen und Beiträge aus dem "alten" Forum, die noch auf ihre Verschiebung in die korrekten Foren warten. Du kannst uns allerdings helfen, indem du die Melden-Funktion bei Themen verwendest, die du zügig in den offenen Bereich verschoben haben möchtest, ein Teammitglied wird das entsprechende Thema denn verschieben.

    Um keine Verwirrung bei der Forenwahl zu verursachen, ist der Bereich für neue Themen und Beiträge gesperrt.

    Vielen Dank für deine Mithilfe!

    Information ausblenden

Funkenflug auf meiner Anlage

Dieses Thema im Forum "Rollmaterial" wurde erstellt von GeForce, 3. November 2007.

  1. GeForce

    GeForce Mitglied

    Leider viel mir kein bessere Titel ein, um diese Uhrzeit ist nichts mehr mit Ideenreichtum ;)

    Mein Problem ist das wenn ich mit meiner Lok fahre ein Funkenflug auf den Gleisen ist. Es ist eine Märklin H0 C-Gleis anlage natürlich in Wechselstrom und [lexicon]Analog[/lexicon]. Leider gibt es bei meiner Lok ungewünschte Lichteffekte. Diese Funken zwischen Gleis und Rad sind unregelmässig an unterschiedlichen stellen. Mal an einem Gleisübergang. Also am ende eines Gleisstückes oder mitten auf dem Schienen Körper.

    1. Problem verstanden?
    2. Wie kann ich diese Funken vermeiden.
     
  2. rayman

    rayman Renommiertes Mitglied

    Hört sich nach Abrißfunken an, wie sie auftreten, wenn die Lok nicht ständig eine elektrische Verbindung zum Gleis hat.
    Abhilfe schafft das reinigen der Räder bzw. der Schienen. Eventuell solltest Du die Schienenübergänge aufgleichmäßige Profilhöhe überprüfen.
     
  3. GeForce

    GeForce Mitglied

    Ja, habe ich mir auch gedacht und habe erstmal die Schienen gereinigt, war ne menge Öl auf den Gleis Oberflächen. Die Räder habe ich dann auch gereinigt. Was mich aber stutzieg macht das es am Tender auch vorkommt. Hier habe die Räder ja keine Elektrische Funktion.
    Besser ist es geworden, doch weg ist es nicht. Das wird dann aber wohl daran liegen das die Gleise Verbogen haben. Ich habe kaum einen guten Gleisübergang. Aber das Problem gibt es schon länger funken kommen aber erst seit heute.

    Also ist die Anlage so gesehen kurz vor dem aus. Oder ist die Modellbahn eine der Wenigen Elektrischen Geräte den Funken nichts ausmachen, wohl kaum, oder?
    ps: Dumme Fragen sind ein Hobby wie jedes andere auch ;)
     
  4. AndreasB

    AndreasB Aktives Mitglied

    So wie es aussieht, ist die Reinigung noch nicht vollständig erfolgreich gewesen. Und natürlich hat bei den Märklin Lokomotiven auch der Tender stromaufnehmende Funktion. Vor allem, wenn der Umschalter / Elektronik dort untergebracht ist.
    Die Laufflächen, sowie die Schienenköpfe gründlich mit Waschbenzin abreiben. Dabei jedoch keine schmirgelnde oder schleifende Materialien verwenden!
     
  5. rayman

    rayman Renommiertes Mitglied

    ...und warten bis sich das Benzin verzogen hat sonst wirds brenzlig. Im wahrsten Sinne des Wortes.
     
  6. GeForce

    GeForce Mitglied

    Wie gesagt diese Lok hat im Tender keine Elektrische Funktion, die Lampen sind Silber Ausgemalt und der Tender Lässt sich abnehmen dem entsprechend sind auch keine Kabel vorhanden. Wie gesagt die Lok hat schon einige Jahre auf dem Pukel und stand vor dem Kauf auch lange im Geschäft.
    Oder lauft der neutral Leiter über den Tender? aber das gibt ja keinen sin, der läuft ja schon über die Räder unter der Lok.

    Ich werde es dann man mit Waschbenzin probieren, hoffentlich gibt es noch mal gutes Wetter. Im Schlafzimmer ist das immer so eine Sache :doofy: :(
     
  7. AndreasB

    AndreasB Aktives Mitglied

    Na, ich glaube kaum, daß da eine zündfähige Mischung entsteht.

    GeForce:
    Der Tender hat doch sicher einen Metallbügel, der sich in den Metallstift des Lok-Gehäuses einhakt. Da ist die elektrische Verbindung! Und sicher: Auch der Tender dient zur zusätzlichen Stromaufnahme.
     
  8. Stephan

    Stephan Guest

    Hallo!



    Die Funken entstehen, so wie ich es verstanden habe, am Schleifer oder besser gesagt zwischen Schleifer und Mittelpunktkontakten.

    Folgende Ursachen können da in betracht kommen:

    1. Schleifer abgenutzt / verbogen / hat zu wenig Andruck

    2. Mittelpunktkontakte verschmutzt / oxidiert



    Lösungen:

    zu 1. Schleifer ersetzen bzw. gerade biegen und / oder Kupferfederstreifen justieren

    zu 2. Punktkontakte reinigen



    Mit verschmutzten Gleisen hat eine Funkenbildung am Schleifer eher weniger zu tun.



    Gruß

    Stephan
     
  9. AndreasB

    AndreasB Aktives Mitglied

    Hallo Stephan,
    Sicher kanns am Schleifer auch heftig funken
    Aber er hat das Problem zwischen Rad und Schiene.
     
  10. Stephan

    Stephan Guest

    Hallo Andreas!

    Ja, man sollte besser hinsehen....

    [​IMG]

    Abgesehen vom Öl auf den Gleisen / Rädern kann sich auf den Rädern auch Schmutz in Form einer dunklen Schicht angesammelt haben.Diese Schmutzschicht muß nicht um das ganze Rad verlaufen.

    Gruß

    Stephan
     
  11. Joerg

    Joerg Renommiertes Mitglied

    Sowas in ähnlich kannte ich auch mal, aber da war es eher ein drohender Kurzschluß, also irgendwas halbseidendes, etwas was nicht permanent da istaber doch in, ich sage mal, abgeschwächter Form auftritt.
    Ich hatte das mal bei beleuchteten Personenwagen gehabt und zwar, als ein Radsatz vertauscht war. Es lief zwar alles noch, aber der Wagen machte ein schönes Feuerwerk.
    Ich denke aber, das Du an der Lok nichts verändert hast und bei Märklin spielt das Vertauschen der Radsätze auch keine Violine.
     
  12. GeForce

    GeForce Mitglied

    Nein, sie ist unverändert. Nächstes Wochenende mache ich mal großes reine machen auf der Anlage und bei dem Rollmaterial.
    Habe leider in der Woche keine Zeit.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrer Erfahrung anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrer Erfahrung anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden