1. Hallo Gast,

    du bist hier im Archiv-Bereich. Hier sind alle Themen und Beiträge aus dem "alten" Forum, die noch auf ihre Verschiebung in die korrekten Foren warten. Du kannst uns allerdings helfen, indem du die Melden-Funktion bei Themen verwendest, die du zügig in den offenen Bereich verschoben haben möchtest, ein Teammitglied wird das entsprechende Thema denn verschieben.

    Um keine Verwirrung bei der Forenwahl zu verursachen, ist der Bereich für neue Themen und Beiträge gesperrt.

    Vielen Dank für deine Mithilfe!

    Information ausblenden

Gleisplan Märklin H0

Dieses Thema im Forum "Gleisbau und -planung" wurde erstellt von h0phil, 17. Februar 2012.

  1. taurus

    taurus Mitglied

    Moin moin
    Immoment nur mal in etwa was du da immoment hast:
    Einen Aussenring der 2 Verbindungen zum Innenkreis hat.
    Einen Innenring der einmal ein Ausweichgleis mit 2ständigem Lokschuppen hat.
    Eine Wendeschleife mit 5 Abstellgleisen,

    Wie du vielleicht merkst steckt hier kein Konzept hinter, wie wäre es wenn du auf den linken Flügel einen kleinen Kopfbahnhof mit ein paar Abstellgleisen und einer 2 Gleisigen Strecke die einmal am Rand langläuft und dann unter dem [lexicon]Bahnhof[/lexicon] einen kleinen [lexicon]Schattenbahnhof[/lexicon] baust, <-- wenn du 15cm abstand zum [lexicon]Bahnhof[/lexicon] hast stellt das auch kein Problem da :)
    Ich weiß ja nicht wie die Anlage später steht aber wenn du von allen Seiten rankommst könntest du auch noch ein ganz kleinen Industrieanschluß einplanen.
     
  2. Kesselwagen

    Kesselwagen Renommiertes Mitglied

    hallo Philipp,

    In Deinem Vorstellungstrade hast Du erwähnt ( 4 ) , das sich mit der MS 2 die Weichen stellen lassen. Mit Der MS 2 kenne ich mich nicht so aus , habe noch die alte 6021. In der Rubrik Tipps und Tricks steht dieses hier. http://www.modellbahn-community.net/forum/icon/postM.png

    Mit der Fahrtrichtung irritiert mich etwas, da ich Rechtsverkehr habe. In Österreich glaube ich fahren die Züge auch rechts. In der Schweiz fahren die Züge links. Die Richtung kann man aber ändern, wenn man die Weichen in der Reihenfolge vertauscht. Das ist der Vorteil, wenn man mal die Gleisfigur erst einmal so aufbaut. Solange man die Gleise nicht durch einschottern festlegt, geht noch nicht viel kaputt. Noch hat man die Möglichkeit alle Vorschläge hier auszuprobieren. Man könnte auch noch zu Bogenweichen greifen, Das ginge zu Gunsten der Nutzlängen.

    Übrigens habe ich auch eine ÖBB Lok in meinem Bestand. Eine 1141 in grün. Das heißt, ich hatte erst das Gehäuse. Das Fahrgestell, den Motor mußte ich mir nach und nach besorgen. Ist also fast ein Neubau.

    Gruß Winfried
     
  3. taurus

    taurus Mitglied

    Nein in Österreich ist soweit ich weiß ein Mischmasch von Rechts und Links Verkehr in den meisten anderen Ländern hingegen herrscht strikter Linksverkehr.
     
  4. rayman

    rayman Renommiertes Mitglied

    Hier hast Du mal eine Übersicht wer Links und wer Rechts fährt. Und siehe da: Die Ösis fahren auch auf der verkehrten Seite. :whistling: (duck und wech)
     
  5. h0phil

    h0phil Mitglied

    Hallo Zusammen!
    Leider kann ich den Link mit der MS2 nicht öffnen.Da kommt irgend so ein kleines Bildchen.
    Und nun zum [lexicon]Gleisplan[/lexicon]. Ich weiß einfach nicht ob ich einen KOpfbahnhof haben möchte?
    Werde mal einen [lexicon]Gleisplan[/lexicon] mit Kopfbahnhof und [lexicon]Schattenbahnhof[/lexicon] zeichnen.
     
  6. Kesselwagen

    Kesselwagen Renommiertes Mitglied

    Hallo Philipp,

    Sorry, der Link funktioniert nicht. Du findest es aber so :

    Klicke Forum , dann auf Modelleisenbahn ( 2 ) nun auf Ordner Tipps und Tricks klicken

    Hier ist ein Thema : Hilfe für Anfänger Problem mit Mobile Station 2 von Märklin.

    Das meine ich.

    Gruß Winfried
     
  7. h0phil

    h0phil Mitglied

    Schattenbahnhof

    Hallo Zusammen!

    Habe mal einen [lexicon]Schattenbahnhof[/lexicon] mit Vier Gleisen geplant.
    Doch dann hab ich au den errechneten Preis mit den Gleisen geschaut 450€ nur der [lexicon]Schattenbahnhof[/lexicon]. :dead:
    Jetzt bin ich am Zweifeln ob ich sowas wirklich brauch und es nicht besser ist ich baue im sichtbaren Bereich eine Containerverladung oder etwas ähnliches
    Was würdet ihr machen?
    Habe unten mal den Schattenbahnhofsplan angehängt.
     

    Anhänge:

  8. FRANKRAINER

    FRANKRAINER Aktives Mitglied

    Hallo Philipp,

    die Abstellgleise im [lexicon]Schattenbahnhof[/lexicon] sind sehr lang. So lang sind sie nur nötig für durchfahrende Güterzüge. Bei Personenzügen brauchst Du nur die Gleislänge des sichtbaren Bahnhofes (Bahnsteig + Lok). Auf dem Plan der Oberfläche sehe ich nicht wo das Bahnrofsgebäude hin soll und wo es runtergeht zum Schattenbahnhof.
     
  9. taurus

    taurus Mitglied

    Willkommen im Hobby, Frank sagte ja schon die SBHF Gleise müssen nur solang sein wie auch später deine Züge lang sind also bei dem kleinen [lexicon]Bahnhof[/lexicon] vom vorherigen Plan reicht die halbe länge schätze ich mal! Ich finde einfach der SBHF macht viel mehr spaß beim Betrieb als immer nur im Kreis fahren, auf meiner immomentigen Anlage ist es manchmal trotz 8 SBHF Gleisen unten und 4 oben relativ langweilig bzw. abwechslungs arm. Wenn du [lexicon]Triebwagen[/lexicon] oder Wendezüge planst kannst du auch Stumpfgleise einplanen.


    Noch ein Tipp zum Geld, wenn du die Gleise im SBHF nicht befestigst kannst du ja erstmal mit ner Kehrschleife anfangen und dann langsam erweitern wenn die restlichen Gleisanlagen da sind!
     
  10. FRANKRAINER

    FRANKRAINER Aktives Mitglied

    Uih Hannes,

    die Gleise Untertage verlegen mit der notwendigen Elektrik wenn das Obergeschoss schon drauf ist? Das ist nach meiner Ansicht ein richtiges Gefummel! Ohne Gleiswendel ist zwischen den beiden Ebenen nicht viel Platz zum Arbeiten.
     
  11. h0phil

    h0phil Mitglied

    Hallo Zusammen!

    Habe mal einen Plan mit kürzeren Gleisen gezeichnet.
    Den oberen PLan werde ich morgen mit der Abfahrt zeichnen da ich jetzt noch Hausaufgabe machen muss.
    Das mit den Wendezügen ist eine gute Idee werde ich gleich in den Plan zeichnen.
    NUn noch eine kurze Frage: ist es leicht DC Weichen mit einem Mitelleiterdraht auszurüsten, Geraden gehen da ja ziemlich leciht, ich muss einfach einen Draht festmachen.Denn die Gleichstrom Gleise sind irgendwie viel billiger als das k Gleis, und in der unteren Ebene sieht man es ja nicht.
     

    Anhänge:

  12. taurus

    taurus Mitglied

    So kurz solltest du die Gleise nicht machen, du musst ja auch sehen das längere Wagen ausschwingen und du ja wohl mehr als eine kleine Lok und 2 Wagen fahren willst oder? Schau dir doch mal die Werte deiner gewünschten Züge im Internet an und rechne es zusammen dann noch 10cm an jeder Seite dazu dann sollte das passen. Mit Weichen müsstest du mal ausprobieren möglich ist es bestimmt nur die Zungen sollten dann keine [lexicon]Strom[/lexicon] führen weil sonst der Schleifer drüber läuft guck doch mal hier Klick dort kaufe ich immer meine Gleise bei größerer abnahme kann man per Email auch noch 5-10€ Rabatt bekommen ;)
     
  13. h0phil

    h0phil Mitglied

    Flexgleise

    Hallo Hannes!

    HAbe mir die Website mal Angeschaut.
    Werde in den mit schwarz markierten Bereichen Flexgleise von dort verwenden und den MItelleiter durch einen Draht ersetzen.
    Als Weichen werde ich die originalen nehmen da das mit dem Mitelleiter dranbauen wie ich finde eine schlechte Lösung ist.
    Habe die Gleise wieder ein bisschen verlängert.
    Habe jetzt in der Eile vergessen das Stumpfgleis auch zu erweitern.
     

    Anhänge:

  14. taurus

    taurus Mitglied

    Das schaut doch schon besser aus und wenn es im Notfall nicht mehr passt bauste halt um ist ja noch Platz :) und wie schon gesagt du kannst ja erst nur eine Kehrschleife bauen und dich dem oberen Teil widmen
     
  15. FRANKRAINER

    FRANKRAINER Aktives Mitglied

    Wenn der [lexicon]Schattenbahnhof[/lexicon] oben rechts mit einer Bogenweiche nach aussen beginnt, gewinnst Du an Länge für das Abstellgleis.
     
  16. h0phil

    h0phil Mitglied

    Hallo ZUsammen!
    Hab mir überlegt den SBHF mit dem C- Gleis aus mein er Startpackung zu machen da ich da noch 40 Geraden und 5 Weichen mit Antrieben habe.
    Leider ging es mir heute nicht so gut und gestern habe ich ge :puke: und nur 4 Stunden in der Nacht geschlafen, desswegen werde ich erst morgen den [lexicon]Gleisplan[/lexicon] mit dem C - Gleis reinstellen.
     
  17. h0phil

    h0phil Mitglied

    Gleisplan

    Hallo Zusammen!

    Habe jetzt den C - [lexicon]Gleisplan[/lexicon] für die untere ebene.
    das erste 24188 Gleis ist das Übergangsgleis von K zu C.
    Den oberen Plan werde ich wahrscheinlich erst morgen reinstellen, da jetzt noch mein Freund kommt. :D
     

    Anhänge:

  18. h0phil

    h0phil Mitglied

    Hallo Zusammen!

    ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( Ich habe geskypt und auf einmal ist der Computer abgestürzt.
    Leider habe ich nur WinTrack Demo in der man nicht speichern kann.Das war es dann für den fast fertigen [lexicon]Gleisplan[/lexicon] für die obere Ebene. ;(
    Werde morgen mal neu anfangen, aber ich denke ich bekomme das wieder hin.
    Die nächste Woche werde ich wahrscheinlich nur sehr wenig im Forum sein können da ich auf :D Schulschikurs :D bin.
     
  19. h0phil

    h0phil Mitglied

    Gleisplan

    Hallo Zusammen!

    Habe jetzt den [lexicon]Gleisplan[/lexicon] mal fertig gezeichnet.Zu einem Kopfbahnhof konnte ich mich nicht überwinden, dadurch habe ich eine Wendeschleife eingebaut.
    Doch die Wendeschleife verläuft irgendwie sehr sehr nah an dem anderen Gleis.Leider musste ich auch einmal einen kleineren Radius als 360mm verwenden ;( .Aber ich glaube dass man dort eh nicht so oft fährt und das dadurch keine Probleme bereiten wird
    Mit 520€ liegen die Schienen auch in meinem Budget
     

    Anhänge:

  20. nozet

    nozet Renommiertes Mitglied

    Hallo Phil,

    Auch wenn man dort nur selten fährt, unter 360 mm ist selten auch zu oft.
    Pro Fahrt eine Entgleisung ist eben auch zu viel. Da solltest du nachbessern.
    Lasse lieber ein [lexicon]Abstellgleis[/lexicon] weg.
     

Diese Seite empfehlen

Wir benutzen Cookies für die statistische Auswertung deines Besuchs. Mehr dazu erfährst du in unserer Cookie-Richtlinie und kannst deine Entscheidung dort auch widerrufen: Cookie-Richtlinie. Du kannst auch nur notwendige Cookies laden.

Akzeptieren