1. Hallo Gast,

    du bist hier im Archiv-Bereich. Hier sind alle Themen und Beiträge aus dem "alten" Forum, die noch auf ihre Verschiebung in die korrekten Foren warten. Du kannst uns allerdings helfen, indem du die Melden-Funktion bei Themen verwendest, die du zügig in den offenen Bereich verschoben haben möchtest, ein Teammitglied wird das entsprechende Thema denn verschieben.

    Um keine Verwirrung bei der Forenwahl zu verursachen, ist der Bereich für neue Themen und Beiträge gesperrt.

    Vielen Dank für deine Mithilfe!

    Information ausblenden

historisches bahnhofsgebäude (Wutachtalbahn)

Dieses Thema im Forum "Gebäudemodelle" wurde erstellt von aetzchef, 8. November 2011.

  1. aetzchef

    aetzchef Guest

    hallo zusammen,
    H0-modell des um 1890 herum gebauten einheitsbahnhofs.
    vorlagen waren historische pläne und fotos, sowie neues, speziell für den nachbau selbst hergestelltes bildmaterial und skizzen.
    werkstoffe sind messingblech (ätzteile), messingprofile, kiefernleisten, balsaholz, flugzeugsperrholz, glas usw.
    das modell:
    http://www.eisenbahn2000.de/x_media/0w_perf-blumberg-bhf-2.jpg

    das noch vorhandene original:
    http://www.eisenbahn2000.de/x_media/0w_perf-bau-histor-bhf-2.jpg

    herzliche grüsse
    aetzchef
     
  2. nozet

    nozet Renommiertes Mitglied

    Moin,

    Sieht sehr gut gelungen aus. Besonders die Fensterläden
    wirken gut. Was fehlt ist eine Regenrinne am Hauptbau.
     
  3. Atlanta

    Atlanta Renommiertes Mitglied

    Moin lieber Forenkollege Aetzchef,

    da hast du dir ein sehr schönes Projekt ausgesucht, der [lexicon]Bahnhof[/lexicon] könnte gewisse Ähnlichkeiten mit dem [lexicon]Bahnhof[/lexicon] Kupferzell aufweisen, so war mein erster Eindruck, als ich deine Bilder gesehen habe.

    Dein Projekt werde ich aber auch weiterverfolgen und dir zusehen, wie du es vollendest, es ist jedenfalls ein sehr schönen Vorhaben, welches du in die Tat umsetzt.

    Mal so eine bescheidene Frage nebenbei, klemmt bei dir die Schift Taste? :D Groß- und Kleinschreibung würde deinen Beiträgen gut tun, um sie besser lesen zu können. :thumbup:

    Schönen Gruß,

    Ingo
     
  4. jowiad

    jowiad Mitglied

    Grüß' Dich, aetzchef! (Nix für ungut – aber die Anrede klingt für mich … eigenartig.)

    Generell sieht Dein Modell gut aus :thumbup: (frisch renoviert? Wäre für mich O.K.: es muß nicht alles mit Gewalt alt und verschmutzt sein), aber … hmmm … mal eine (wahrscheinlich dumme) Frage: kann es sein, daß das Vorbildphoto den [lexicon]Bahnhof[/lexicon] genau von der anderen Seite zeigt, wie sich Dein Modell darbietet? ?( Falls ja, weiß ich wenigstens, warum ich mir schwer tue, die beiden miteinander zu vergleichen.

    Servus und eine gute Nacht :)

    Joachim
     
  5. aetzchef

    aetzchef Guest

    gebäude-eigenbau

    hallo zusammen,
    wenn jemand „aetzchef“ aetzend findet habe ich kein problem damit.
    (vor jahren habe ich meinen bedarf an zubehörteilen durch aetztechnik hergestellt)
    die frage war damals: wie komme ich an 100 fahrräder, 100 kofferkulis, 50 gittermastlampen, marktstände, biertische, -bänke usw, usw,
    soviel nebenbei.
    übrigens: richtig erkannt. seitenverkehrt.
    der reale bahnhof ist auch in einem sehr guten, renovierten zustand.
    das dach ist z.zt. noch eine blanke sperrholzfläche, daher auch die fehlende regenrinne mit abflussrohren.
    die fensterläden sind ebenfalls messing-aetzteile zusammen mit einem kompletten fenster-bausatz.
    http://www.eisenbahn2000.de/x_media/0w_perf-aetz-fenster-1.jpg
    die kleinschrift ist eine persönliche reaktion auf eine, meiner meinung nach, unsinnige, überflüssige und teuere rechtschreibreform.
    weitere bauwerke –eigenbau- unter

    herzliche grüsse
    aetzchef
     

Diese Seite empfehlen