1. Hallo Gast,

    du bist hier im Archiv-Bereich. Hier sind alle Themen und Beiträge aus dem "alten" Forum, die noch auf ihre Verschiebung in die korrekten Foren warten. Du kannst uns allerdings helfen, indem du die Melden-Funktion bei Themen verwendest, die du zügig in den offenen Bereich verschoben haben möchtest, ein Teammitglied wird das entsprechende Thema denn verschieben.

    Um keine Verwirrung bei der Forenwahl zu verursachen, ist der Bereich für neue Themen und Beiträge gesperrt.

    Vielen Dank für deine Mithilfe!

    Information ausblenden

Ist Wiehe sehenswert?

Dieses Thema im Forum "Clubs und öffentliche Anlagen" wurde erstellt von SiggiS, 29. März 2011.

  1. SiggiS

    SiggiS Neues Mitglied

    Hallo,
    ich besuche mit meinem Sohn gern große Modellbahnanlagen. Wir waren bereits in Hamburg und haben uns auch schon in Berlin die Großanlage angeschaut. Jetzt habe ich gelesen, dass es eine große Anlage in Wiehe geben soll. Ich könnte mir vorstellen, im Sommer mit meinem Sohn diese Anlage mal zu besuchen. Vorher wollte ich euch mal fragen, wie euch die Anlage gefallen hat. Wer hat sich die Anlage in Wiehe schon mal angeschaut? Ist ein Besuch empfehlenswert?

    Siegfried
     
  2. Amtmann

    Amtmann Mitglied

    Hallo Siegfried,

    Wiehe ist in jedem Fall sehenswert, war bereits (dank der örtlichen Nähe) 4 - 5 mal da, da hat für mich alles angefangen mit einer Starterpackung. Die Anlage ist ggf. nicht so spektakulär wie vielleicht in HH (war dort nur einmal), aber die Anlagen zu vergleichen geht nicht und wäre auch nicht gerecht.

    In Wiehe sind diverse große Hallen, angefangen hat alles mit dem Nachbau des Landes Thüringen - von Eisenach (ehemalige Grenze), weiter (immer entlang der BAB 4) via Gotha, Erfurt .... alles in Spur [lexicon]H0[/lexicon]. Weiterhin wird in einer Halle mit dem Orientexpress von London bis Istanbul in [lexicon]H0[/lexicon] gefahren.

    Ferner ist eine große US-Anlage in einer Spur größer [lexicon]H0[/lexicon] --> könnte 0 sein, dort kann man praktisch durch die Anlage gehen. Auch gibt es eine Anlage (auch in großer Spur) der Brockenbahn. Es gibt eine Menge zu sehen und viele Anregungen zum mitnehmen. Im Sommer ist draußen noch eine Bahn zum mitfahren für die Kinder.

    Um Wiehe herum ist natürlich plattes Land und wenig los, ggf. noch der Kyffhäuser und das "Bauernklo" = riesiges rundes Gebäude ( Panorama Museum) mit einem riesigen Bauernkriegsgemälde von Werner Tübke.
     
  3. Joerg

    Joerg Renommiertes Mitglied

    Kann da nur Andreas beipflichten, vergleichen kannst Du die Anlage mit Hamburg nicht.
    Aber die US-Anlage ist super. Meine Meinung.
     
  4. Amtmann

    Amtmann Mitglied

    Zusatz:

    Eintritt ist mit 10 Euronen und für Kiddis 5,50 Euronen noch erträglich.
     
  5. RS1

    RS1 Moderator Mitarbeiter

    Hallo

    Und auch ich kann Andreas seinen Ausführungen nur zustimmen. Ein Besuch ist auf jeden Fall empfehlenswert.
    Noch ein Hinweis. Die Anlage nach Vorbild der Harzer Schmalspurbahnen ist in IIm also Spur G. Ich empfehle allerdings wenn du dir die Anlage (Harz) länger ansehen willst, Kopfschmerztabletten mit zu nehmen, da fast alle Lokomotiven Sound haben und alle Nasen lang pfeifen. Mir ging es jedenfalls so, das ich nach einer Weile Kopfschmerzen von den gepfeife hatte. Die Us-Anlage war glaube ich auch Spur G. Weiß ich nicht mehr so genau weil ich da nur verhältnismäßig kurz war.

    Gruß Matthias
     
  6. Joerg

    Joerg Renommiertes Mitglied

    Stimmt, die US-Bahn donnert auch auf LGB Spur-G Gleisen.
     

Diese Seite empfehlen