Elektro Kabel und Weichenantriebe

Dieses Thema im Forum "Technik" wurde erstellt von AndreasP, 2. Februar 2019.

  1. AndreasP

    AndreasP Mitglied

    Moin zusammen,

    ich habe zwei Fragen, eine kurze und ein etwas ausführlichere.

    Kabel:

    Ich habe jetzt (ganz frisch :)) Trafo Digitalzentrale (IB 2) erworben. Auf beiden Teilen stehen die Hinweise, dass man sie untereinander sowie auch die Verbindung von IB2 zum Gleis und die "Ringleitung" mindestens mit einer Kabelstärke von 0,75 mm² ausstatten soll.

    Vor Jahren habe ich mal in einem Modellbahnratgeber etwa von 2,5mm² gelesen. Also habe ich meine Ringleitung in 2,5 mm² angelegt.

    Kann ein "Zuviel" auch Nachteile haben? Oder ist kein Problem?
    Die Abzweigungen zu den Gleisen sind dann in der üblichen "Märklin-Stärke", also 0,14mm².

    Weichenantriebe:

    Für meine oberirdischen Strecken und anderen sichtbaren Abschnitte plane ich, mit Unterflurantrieben zu arbeiten, wobei mir ein bisschen davor graut, die haardünnen Stelldrähte exakt richtig zu positionieren und auf die richtige Länge zu kürzen.

    In Schattenbahnhöfen will ich jedoch "normale" Weichentriebe nutzen.
    Ich nutze das Roco-Line-Gleis OHNE Bettung.

    Für das Roco-Line MIT Bettung habe ich bei Roco einen Antrieb incl. eingebautem Digitaldecoder und "Schuhen" zum Einfügen ins Gleis (Stromversorgung) gefunden für gut 20,- €.
    Roco Modelleisenbahn Produkte GLEISE H0 Roco-Line m. Bettung Sonstiges 42624 Digital-Weichenantrieb

    Für mein Gleis kostet der Antrieb 50% mehr, also knapp 30,- €, und dann ohne Digitaldecoder. Es kommen also noch Kosten für Schaltdecoder hinzu, an die die Weichen mit Kabeln anzuschließen sind.
    Roco Modelleisenbahn Produkte GLEISE H0 Roco-Line Sonstiges 40295 Elektrischer Weichenantrieb, links

    Ich habe bei Roco angefragt, ob für "ohne Bettung" auch sowas geplant ist, aber leider keine Antwort erhalten.

    Weiß es zufällig jemand von euch?
    Und wenn man andere Antriebe nimmt (sog. Univesalantriebe), kann ich sicher sein, dass die passen bzw. dass sie funktionieren?

    Gruß aus dem Norden
    Andreas
     
  2. hjweber

    hjweber Neues Mitglied

    Hallo Andreas
    Schau mal bei Roco-Line da sind 2 Weichenantriebe für normale Montage neben den Weichen.
    Die Art.- Nr. 40295 / 40296
     
  3. AndreasP

    AndreasP Mitglied

    Moin und danke.

    Die von dir genannten 40295/296 sind allerdings die, die ich auch gemeint und oben in meinem Link genannt hatte.
    Mir unverständlich, dass die 50% mehr kosten als die anderen Antriebe MIT eingebautem Decoder.

    Gruß aus dem Norden
    Andreas
     
  4. Atlanta

    Atlanta Renommiertes Mitglied

    Moin Andreas,

    Du kannst auch jeden X-beliebigen Weichenantrieb, Universalantrieb oder auch Servomotoren zum Umstellen von Weichen verwenden, die die Stellschwelle der Weiche umstellen, meistens mit einem Federstahldraht der von unten auf die Stellschwelle wirkt. Allerdings sind Weichendekoder dann nicht inbegriffen und müssen ggfs. nachgerüstet werden.

    Die von dir angesprochenen, günstigen Universalantriebe sind recht zuverlässig, ich verwende zwar eine rein mechanische Lösung aber das tut hier nichts zur Sache.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrer Erfahrung anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrer Erfahrung anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden