1. Hallo Gast,

    du bist hier im Archiv-Bereich. Hier sind alle Themen und Beiträge aus dem "alten" Forum, die noch auf ihre Verschiebung in die korrekten Foren warten. Du kannst uns allerdings helfen, indem du die Melden-Funktion bei Themen verwendest, die du zügig in den offenen Bereich verschoben haben möchtest, ein Teammitglied wird das entsprechende Thema denn verschieben.

    Um keine Verwirrung bei der Forenwahl zu verursachen, ist der Bereich für neue Themen und Beiträge gesperrt.

    Vielen Dank für deine Mithilfe!

    Information ausblenden

Kabelkanal für Verkabelung

Dieses Thema im Forum "Tipps und Tricks" wurde erstellt von modellbahner-michael, 10. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. modellbahner-michael

    modellbahner-michael Neues Mitglied

    Abend,

    Da ich sowieso Lehrling im Elektrotechnikgroßhandel bin, machte ich nun einen Versuch, mal mit einem Stück Kabelkanal meine Verkabelung bei der Anlage unterzubringen.

    Das Resultat war spitze, am besten geht man so vor:

    > Kabelkanal Größe je nach gewünschten Durchmesser
    > Kabelkanal auf die richtige Länge sägen, abtrennen
    > Kabelkanal mit guten Doppelseitigen Klebeband befestigen, für Mistrauische mit Schrauben
    > Kabel einziehen, ggf. Beschriften mit Etikett
    > Deckel befestigen
    ****************************

    Bei meiner noch kleineren Anlage ist dies noch nicht so von priorität das man die paar Kabel alle perfekt verlegt hat, aber mit der Zeit kommen immer mehr dazu. Und bei 2m² Anlagen würde ich es erst recht machen.

    War mein Praxis Tipp ;)
    MFG
    Michael

    Ps.: Solche Größen reichen meistens aus:
    [​IMG]
     
  2. Joerg

    Joerg Renommiertes Mitglied

    Eine Bemerkung muß ich allerdings dazu loswerden.
    Wenn Du Kabelkanäle im Digitalbereich verlegen möchtest, dann bitte keine Steuerleitungen mit der Spannungsversorgung der Gleise in einen Kanal verlegen, das gibt mit fast 100%iger Wahrscheinlichkeit Probleme.
    Auch nicht direkt kreuzen lassen.
    Wenn dann in zwei von einander getrennten Kanälen und mit wenigstens zwei Zentimetern Abstand verlegen.
    Ansonsten sieht es natürlich sauber verlegt aus.
    Auf diese Idee bin ich allerdings auch noch nicht gekommen.
    Zumal man die Kabelkanäle auch gut beschriften kann und so weis, was in welchem Kanal verlegt wurde.

    Für Diskussionen bitte Thread erstellen!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen