Komplettplan KBS 831 Coburg-Bad Rodach in HO 1:87 nachbauen

Dieses Thema im Forum "Planung" wurde erstellt von VT 650.724, 17. August 2011.

  1. VT 650.724

    VT 650.724 Neues Mitglied

    Servus,

    Könnt ihr mir mal helfen möchte die KBS 831 Coburg - Bad Rodach in HO nachbauen. Aber die Strecke ist in echt 18 Km lang . Wie kann ich die strecke so kürzen das sie drotzdem noch lang ist. Es gibt folgende Bahnhöfe: Coburg HBF ( 5 Gleise ) - Coburg-Neuses ( 2 Gleise )( mit Anschluss zum MHKW und zum Schrotthändler ) - Wiesenfeld b Cobg - Meeder - Großwalbur - Bad Rodach.

    Hier was über die Strecke. Im Moment fährt hier br 650 und keine 628 mehr der Müllzug wird von einer 294 gezogen.

    Bahnstrecke Coburg–Bad Rodach – Wikipedia

    Wie soll ich fahren [lexicon]Analog[/lexicon] oder Digital? Also Gleischstrom muss ich machen habe ein Agilis RS1 mir gekauft von Roco in Gleichstrom.

    Vor den Coburger HBF wäre noch der GBF der wäre auch nicht schlecht so wie er früher war mal nachzubauen auch noch und das [lexicon]BW[/lexicon] Coburg wo vom Coburger HBF weg geht und neben der Strecke nach Rodach ist. Wenn man vom [lexicon]Bahnhof[/lexicon] Coburg rausfährt richtung Bad Rodach ist das [lexicon]BW[/lexicon] links von der strecke.

    Braucht ihr die Gleispläne?

    Grüße,

    Patrick
     
  2. lok527596

    lok527596 Vollbluteisenbahner Mitarbeiter

    Hallo Patrick

    wenn Du die Strecke komplett realisieren willst solltest in Modulen bauen . Die Bahnhöfe kannst evtl etwas in der länge stauchen und Großteils der Strecke dazwischen auch . Wenn Du Gleispläne hast brauchst ja nur umrechnen wie groß Deine Bahnhöfe werden sollten wenn im Original Umrechnungsfaktor. Wenn der [lexicon]Gleisplan[/lexicon] 1 zu 500 hat dann Maß nehmen und mit 5,747 malnehmen dann kommst auf deiN [lexicon]H0[/lexicon] Maß.
    Ansonsten wähle Dir den [lexicon]Bahnhof[/lexicon] aus den Du bauen willst und dann viel Spass dabei.
    Ob digital oder analog bleibt Dir selbst überlassen . Mit [lexicon]Digital[/lexicon] kann man natürlich schon einiges mehr bewerkstelligen aber der PC sollt meist dann auchs chon als Freund dabei sein.
     
  3. sachsenlok

    sachsenlok Mitglied

    Hallo Patrick

    ich wünsche dir viel Erfolg bei deinem Vorhaben (etwas misstrauich schauend). Hoffentlich hast du genug Platz für über 200m Strecke in [lexicon]H0[/lexicon].

    grüße Johannes
     
  4. RS1

    RS1 Moderator Mitarbeiter

    Hallo Chef (vom RS1 Forum) ;)

    Also die ganze Strecke nach zu bauen wäre wohl nicht nur vom Platz her ein Problem, sondern auch von der Zeit her, wenn du allein baust dann solltest du nämlich entweder seeeeeehr viel Zeit haben oder im Team arbeiten. Und außerdem willst du ja noch dein Forum betreiben, oder?
    Also ich sehe das wie Stephan, such dir einen [lexicon]Bahnhof[/lexicon] aus der dir gefällt, wo es vielleicht auch noch etwas Güterverkehr gibt und setz den Glaubhaft ins Modell um. Denn nur agilis 650 wird auf dauer auch langweilig, glaube mir. Ein [lexicon]Schattenbahnhof[/lexicon] oder auch ein Fidle Yard, also ein offen liegender [lexicon]Schattenbahnhof[/lexicon] würden als" Speicherbahnhof" auch für Platz für Züge sorgen. Um eine Transportierbarkeit der Anlage zu gewährleisten rate ich dir auch zur Modul-/Segmentbauweise.
    Wenn du Fragen hast immer raus damit, hier steht dir ein ganzes Forum Rede und Antwort und in deinen Forum kannst du mich auch jeder Zeit fragen.

    Gruß Matthias alias RS1 alias 650.415
     
  5. VT 650.724

    VT 650.724 Neues Mitglied

    Servus,



    Ok danke. [lexicon]Bahnhof[/lexicon] ist auch schwer ein nachzubauen. Coburg HBF ist auch schon lang wenn es der wird dan aber den Güterbahnhof bauen wie er früher war und das [lexicon]BW[/lexicon] Coburg auch noch.

    Also eher ein durchgangsbahnhof , ein Rangierbahnhof dabei wäre gut. Ingolstadt aber das wird auch groß.



    Grüße,

    Patrick
     

Diese Seite empfehlen

Wir benutzen Cookies für die statistische Auswertung deines Besuchs. Mehr dazu erfährst du in unserer Cookie-Richtlinie und kannst deine Entscheidung dort auch widerrufen: Cookie-Richtlinie. Du kannst auch nur notwendige Cookies laden.

Akzeptieren