1. Hallo Gast,

    du bist hier im Archiv-Bereich. Hier sind alle Themen und Beiträge aus dem "alten" Forum, die noch auf ihre Verschiebung in die korrekten Foren warten. Du kannst uns allerdings helfen, indem du die Melden-Funktion bei Themen verwendest, die du zügig in den offenen Bereich verschoben haben möchtest, ein Teammitglied wird das entsprechende Thema denn verschieben.

    Um keine Verwirrung bei der Forenwahl zu verursachen, ist der Bereich für neue Themen und Beiträge gesperrt.

    Vielen Dank für deine Mithilfe!

    Information ausblenden

kork

Dieses Thema im Forum "Tipps und Tricks" wurde erstellt von Sascha, 27. August 2005.

  1. Sascha

    Sascha Mitglied

    huhu ihr :)

    heute war ich noch mal uf der suche nach kork. wie ich bereits bei meiner anlage beschrieben habe will und werde ich die ganze platte mit kork auskleiden die ich mit acryl verklebt habe.
    der grund ist recht einfach: ich möchte den "lärm" unterbinden und dann gibt es noch einen weiteren grund für mich: die platte war schon mal eine modellbahnanlage. ich nivelliere so alle "höhenunterschiede" zb alter klebereste und meine eigenwillige bauweise findet eine plane fläche vor.
    (ich lege mir einen gleisplan, bespiele ihn, und wenn ich fertig bin kommt eine erweiterung zu der grundidee :) )

    heute fand ich bei ebay dann, das 10 qm (!!!) korktrittschalldämmung mit versand um 25€ kosten. das denke ich ist ok nen tipp wert ;)
     
  2. Corsair

    Corsair Neues Mitglied

    Hallo, ja Kork dämmt wirklich sehr gut. Hab mir für 20Fr. ne 5qm Korkrolle gekauft, brauchs aber nicht zum dämpfen sondern als Wandgestaltung in der Stadt, wenn ich den Kork mit grauen Acryllack besprüh, sieht das wie ne echte Stadtwand aus, echt klasse :napolion:
     
  3. BIG Rolando

    BIG Rolando Renommiertes Mitglied

    Bild?

    Hast ein Bild davon?
    Nimmt mich enorm wunder! :boaahhaa:
     
  4. NoName

    NoName Neues Mitglied

    Als Unterlage nehmen die meisten Kork - wie ich zumindest den Fotos entnehme.

    Ich hab noch jede Menge Trittschalldämmende Unterlagsmatte vom Laminatboden zuhause.

    Kann man das auch nehmen, oder gibts mit sowas irgendwann mal eher Probleme?
     
  5. BIG Rolando

    BIG Rolando Renommiertes Mitglied

    Hallo NoName,
    ich verwende auch genau diesen Kork für Laminatböden auf meiner Anlage. Er ist ca. 2mm dick!

    Also ich bin voll zufrieden! :)

    Grüessli


    Roland
     
  6. NoName

    NoName Neues Mitglied

    Naja, es ist nicht Kork, sondern der feste Schaumstoff (bei uns gibts ihn in grün) - hab ich vorher vergessen zum dazuschreiben (weil für mich wieder mal logisch war :peinlich:
     
  7. chriskathi

    chriskathi Mitglied

    ich habe kein kork genommen, ichhabe einfach die schienen suf die platte genagelt und gut eingeschottert, dämmt auch ein wenig
    :posen:
     
  8. Marc

    Marc Mitglied

    @ NoName
    Dieses grüne Zeug hab ich auch auf meiner Anlage verbaut. Lässt sich sehr gut schneiden und verarbeiten. Ich denke nicht, dass sich das so schnell zersetzt, sonst hätten viele Laminatbodenbesitzer ein Problem.
     
  9. Ich würde die Schienen so oder so nicht auf die Anlage nagenln und dann noch ohne Dämmung, das muss ja richtig laut sein.
    Ich würde immer Kork oder so was nehmen und die Gleise hinaufleimen.

    Grüße
    Sebastian
     
  10. AndreasB

    AndreasB Aktives Mitglied

    Gleisbett?

    Ähäm Leute!
    Wenn man nicht gerade Schienen verwendet, die schon über ein Gleisbett verfügen, so braucht man doch etwas, das unter die Gleise kommt und sich leicht in die Form des Gleisbetts bringen läßt.
    Kork gibt es im Baumarkt auch in Form von 6mm starken Platten, ist preiswert, läßt sich mit einem Cutter (auch Teppichmesser) leicht in jede gewünschte Form schneiden; und daß es den Schall etwas dämpft, ist auch noch ein positiver Nebeneffekt.

    Andreas
     
  11. Maxi61K

    Maxi61K Aktives Mitglied

    Hallo,

    ich bring jetzt doch mal die gute alte Styroportapete
    in die Diskussion rein.

    4mm dick und auch sehr leicht zu beartbeiten.

    5m² kosten im Baumarkt etwa 9-10 Eur.

    Damit baue ich seit ca. 20 Jahren schon.

    Gruß
    Maximilian
     

Diese Seite empfehlen