H0 DC Krakow - ein neuer Anfang

Dieses Thema im Forum "Anlagenvorstellungen" wurde erstellt von Kute, 26. Juni 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kute

    Kute Guest

    Hallo,

    nun geht es also los, nachdem ich mit Eurer tatkräftigen Hilfe meinen Wunschgleisplan gefunden und entwickelt habe , siehe HIER , möchte ich das natürlich auch in die Realität umsetzen.
    Die Vorgaben sind ähnlich wie bei Krakow IV, die Bahn in Mecklenburg nach der Wende und als ganz junge DB AG, also die DR-Fahrzeuge noch nicht umgezeichnet aber DB-Fahrzeuge auch schon unterwegs, so ist in etwa die zeitliche Einordnung. (Was mich nicht davon abhält auch mal einen Talent2 oder ICE3 einzusetzen, so genau nehme ich es dann auch wieder nicht).
    Wie gesagt, es wird ein Durchgangsbahnhof irgendwo in Mecklenburg mit Anschluß an eine H0m-Schmalspurstrecke (Museumsbahn) und einem angeschlossenen Museums-BW für die alten Schätze.
    Hier nochmal die Pläne:
    [​IMG]

    [​IMG]

    Diese durchwachsene Wochenende habe ich dafür genutzt, die Altanlage Krakow IV endgültig abzureißen und für den Neuaufbau vorzubereiten.
    Während links noch der alte [lexicon]Schattenbahnhof[/lexicon] abgerissen wird:

    [​IMG]

    ist rechts schon die Anlage um 50 cm in der Breite verkürzt worden (Die bessere Beweglichkeit):

    [​IMG]

    und das erste Trassenbrett liegt auch schon, die recycelten Gleise sind bereit (sind nur ein paar davon) :

    [​IMG]

    In der ersten Zeit wird man nicht viel sehen, denn erst ist die Schattenbahnhofsebene mit viel Verdrahtung (Decoder, S88-Rückmeldebus, Besetztmelder, die Netzteile usw.) dran.
     
  2. FRANKRAINER

    FRANKRAINER Aktives Mitglied

    Hello Klaus,
    frisch ans Werk. Es gibt im Sommer bestimmt einige Regentage um von der Gartenbahn zu Krakow zu wechseln.
     
  3. RS1

    RS1 Moderator Mitarbeiter

    Hallo Klaus

    Zunächst erstmal ein paar Tränen der alten Anlage Karkow hinterher. ;(
    Und nun frish ans Werk zur neuen Anlage, wir sind schon ganz gespannt was Krakow V bringen wird.

    Gruß Matthias
     
  4. Kute

    Kute Guest

    Hallo,

    auf Krakow tut sich was. Die ersten Gleise liegen:

    [​IMG]

    Der Aufgleiser bildet das Ende des Programiergleises, dieses ist mit der übrigen Anlage verbunden (natürlich elektrisch getrennt), so daß ich die Zuggarnituren besser auf die Anlage bekomme (das war z.B. eine der Schwachstellen der alten Anlage):

    [​IMG]

    Auch auf der Rampe nach oben liegen die ersten Gleise:

    [​IMG]
     
  5. Q-Diamond

    Q-Diamond Aktives Mitglied

    Hi ho

    also wäre das jetzt in Facebook würde ich ganz groß auf das "GEFÄLLT MIR" Knöpfchen drücken.

    Also die Idee die Rampe fest in den [lexicon]Schattenbahnhof[/lexicon] zu bauen sehe ich zum ersten mal. Dabei ist das von Vorteil ... mal sehen ich find es Klasse..

    Und ja auch ich fand es schade das alte Anlage abgerissen wurde.
     
  6. ductore

    ductore Aktives Mitglied

    Mensch Klaus,

    dafür, dass Sommer und Gartenbahnzeit ist, bist du aber ganz schön fleissig.

    Dann werden wir ja schon im Winter dein Krakow V mit Bahnbetrieb erleben. ;-)



    Viele Grüsse
    Holger
     
  7. Kute

    Kute Guest

    Hallo Holger,

    auch im Sommer gibt es Regentage und dann geht soetwas :grill: nicht.

    @Florian
    Diese Anlage wird zumindest genauso schön.
     
  8. Andreas T

    Andreas T Mitglied

    Hallo Klaus,

    Ich muß mich Holger anschließen, das sich ordentlich was tut bei Dir. Vielleicht ist Dir aber auch dieses WE das Wetter gewogen und Du kannst grillen und dabei Gartenbahn fahren.

    Was mir auffällt, Du dämmst Deinen SBH nicht, oder sind die Gleise noch nicht fest und es kommt noch was drunter?
    Nun muß ich sagen, das ich ja eh auch nicht soviel Wert auf Schalldämmung lege. Die Trittschalldämmung ist eigentlich nur da um den Oberbau vorzuformen. Dann wird geschottert mit Weißleim. Die große Bahn ist ja auch nicht leise und schon gar nicht in meiner Zielepoche.

    Gruß

    Andreas
     
  9. Kute

    Kute Guest

    Hallo Andreas,

    das ist eine Philosopie-Frage:
    Ich möchte meine Züge hören. 8o
    Da ich auf Schalldämmung keinen Wert lege und auch nicht legen muss (unter mir und neben mir wohnt kein Anderer) brauche ich auch keine Trittschalldämmung oder Kork kleben.

    Im sichtbaren Bereich kommt dann auch wieder etwas Depafit drunter aus den gleichen Gründen wie bei dir.
     
  10. Andreas T

    Andreas T Mitglied

    Wem sagst Du das, 60m von meinem Haus entfernt verläuft eine Bahnstrecke. Da wird auch kein Schall gedämmt XD .

    Gruß

    Andreas
     
  11. Kute

    Kute Guest

    Der Schattenbahnhof ist fertig

    Hallo,

    dank Urlaub und durchwachsenem Wetter hat sich bei Krakow 2012 wieder einiges getan.
    Im [lexicon]Schattenbahnhof[/lexicon] sind alle Gleise verlegt und verdrahtet:

    [​IMG]

    Da auch die notwendigen Digitalkomponenten, wie Weichendecoder und S88-Rückmeldungen für den [lexicon]Schattenbahnhof[/lexicon] eingebaut und verschaltet sind, ist eine Steuerung per Maus schon möglich:

    [​IMG]

    Natürlich kann man auch über Zentrale und HandControl die Anlage steuern, auf ein Stellpult habe ich diesmal verzichtet, habe ich bei Krakow IV auch fast nie benutzt:

    [​IMG]

    So stellt sich jetzt der [lexicon]Schattenbahnhof[/lexicon] in gesamt dar, er bietet Platz für 10 Zugeinheiten, (in der Schleife immer zwei hintereinander je Gleis und 2 Stumpfgleise) und besitzt einen Zugang zum Programmiergleis (ganz Links mit Aufgleiser):

    [​IMG]

    Soweit erst einmal für heute, jetzt geht es nach oben mit der Trasse, hier werden auch nochmal 4 Digitalblöcke eingerichtet.
     
  12. Bieker

    Bieker Mitglied

    Hallo Klaus,
    das geht ja ab wie die Feuerwehr bei dir.
    Sieht alles sehr ordentlich aus mit deiner Verkabelung, beindruckt mich immer sowas.
    Ich bin da immer nicht soooo....sagen wir mal "ordentlich".
    Das mit dem Programiergleis in diesem Bereich ist eine absolut gute Idee.
    Ich hoffe wenn ich Urlaub habe, komme ich auch ein wenig zum Bauen an der Moba.


    Gruß

    Stefan
     
  13. Ottoder1.

    Ottoder1. Renommiertes Mitglied

    Hallo Klaus,

    zu deinem [lexicon]Schattenbahnhof[/lexicon] habe ich noch zwei Fragen.

    1). Wie kommst du im Bedarfsfalle an die Züge die im Ausfahrtsbereich stehen (auch die Sicht ist meiner Meinung nach eingeschränkt).

    2). Da du Kabel und elektronische Bauteile "oben" verbaut hast, was machst du, wenn irgendwann mal ein Kabelproblem

    o.ä. Auftritt :?:

    Gruß Otto
     
  14. Kute

    Kute Guest

    Hallo Otto,

    zwischen dem [lexicon]Schattenbahnhof[/lexicon] und der oberen Etage sind 20 cm Abstand und nach meinen Erfahrungen mit Krakow IV, das Grundgerüst der neuen Anlage ist ja dasselbe, reicht dies für Reparaturen völlig aus. Noch dazu, wo ich durch die bessere Beweglichkeit der Gesamtanlage jetzt rundherum herankomme.
     
  15. Ottoder1.

    Ottoder1. Renommiertes Mitglied

    Hallo Klaus,

    20 cm sollten doch ausreichend sein.

    Gutes gelingen :thumbsup: .

    Gruß Otto
     
  16. Kute

    Kute Guest

    Ich bin oben

    Hallo,

    ich habe es dank einem Regentag geschafft, ich bin aus dem Schatten heraus ich bin oben:

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  17. Kute

    Kute Guest

    Hallo,

    weiter geht es.
    Mittels Bogenweiche habe ich die Streckentrennung gegenüber dem Entwurf etwas eleganter hinbekommen:

    [​IMG]

    Bei der Einfahrt Ost gibt es noch nicht viel zu sehen:

    [​IMG]

    In der Einfahrt West ist bereits das Planum fertiggestellt und die Gleise liegen bereits. Die DKW und das Lokgleis ist gegenüber dem
    Entwurf hinzugekommen:

    [​IMG]

    Zum Abschluß gibt es noch eine Dampfer-Parade mit fast allen betriebsfähigen Dampfloks
    (von links nach rechts 17 1141, 41 1182-9, 01 523, 38 234, fehlen tut nur 78 355)

    [​IMG]
     
  18. Ottoder1.

    Ottoder1. Renommiertes Mitglied

    Hallo Klaus,

    DU LÄSST ES GANZ SCHÖN KRACHEN :!: :!:

    Gruß Otto
     
  19. Kute

    Kute Guest

    Ich hab da mal ne Frage

    Preisfrage:
    Was sieht besser aus
    Basalt (links) oder Gneis (rechts) ?

    Natürlich fehlt noch das Finish (Trockenfarben für den Bremsstaub) und der Schotter zwischen den Schienen und Schwellen.

    [​IMG]

    (Ein Gemisch von beiden sieht übrigens richtig Sch... aus)
     
  20. nozet

    nozet Renommiertes Mitglied

    Guten Morgen Klaus,

    Antwort, keines von beiden. Meiner Ansicht nach zu feinkörnig.
    Ist aber, wie immer, Geschmackssache.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

Wir benutzen Cookies für die statistische Auswertung deines Besuchs. Mehr dazu erfährst du in unserer Cookie-Richtlinie und kannst deine Entscheidung dort auch widerrufen: Cookie-Richtlinie. Du kannst auch nur notwendige Cookies laden.

Akzeptieren