N , Z , T Mein Neubau

Dieses Thema im Forum "Anlagenvorstellungen" wurde erstellt von locomotiv, 16. Oktober 2018.

  1. locomotiv

    locomotiv Neues Mitglied

    Vor ein paar Monaten habe ich ja in einen anderen Beitrag meinen Holzrahmen gezeigt.
    Mittlerweile habe ich genau nach Plan (Any Rail) meine Gleise fertig verlegt .
    Zur Zeit bin ich dabei Gleise und Weichen zu verkabeln. Manchmal brauch man Abwechsellung. Dann löte ich auch noch meine ganzen Verteiler Platten und Block Signale .
    Hier mal ein paar Bilder von meinen Bau .
    Fragen beantworte ich gern.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 16. Oktober 2018
    lok527596, Prius und rene k gefällt das.
  2. Prius

    Prius Aktives Mitglied

    Hallo,

    bisher alles schön gebaut, die Verdrahtung und Beschriftung gefällt mir sehr gut und ist übersichtlich. :)

    Hab da mal noch ne Frage. RM für Rückmelder und SM für Schaltmodul ist mir klar aber für was ist denn die Bezeichnung DCC 1 an der Intellibox und das DCC2 / DCC3 am Power 4?
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Oktober 2018
  3. locomotiv

    locomotiv Neues Mitglied

    Vielleicht nicht ganz Glücklich den Booster DCC 2 und DCC 3 zu nennen. Hätte vielleicht auch einfach nur Booster (abgekürzt BO ) 2 und 3 schreiben können.DCC sieht doch besser aus . :)
    Aber eigentlich passt es ja ein wenig. DCC steht ja für Digital steuern und Kontrollieren. Und das tu ich ja mit der Intellibox.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Oktober 2018
  4. Prius

    Prius Aktives Mitglied

    Ah, okay das ist klar. Hast du den Boostern, Rückmeldern und Co. auch separate LOCONET Adressen zugewiesenen? Oder hast du an den LNCVs noch gar nichts verändert?
     
  5. locomotiv

    locomotiv Neues Mitglied

    Ja, alles hat seine Adressen bekommen.
     
  6. locomotiv

    locomotiv Neues Mitglied

    So langsam kommt Ordnung im Kabelsalat. Die Module haben neue ufkleber erhalten. Die alten Etiketten
    haben sich gelöst.
     

    Anhänge:

    rene k gefällt das.
  7. rene k

    rene k Mitglied

    Sieht sehr sauber aus. Gefällt mir sehr gut, sicher im vergleich mit meinen Kabelsalat:(
     
  8. lok527596

    lok527596 Administrator Mitarbeiter

    Hallo

    schaut sehr aufgeräumt aus unter der Anlage . Nun aber die Frage warum nutzt Du nicht Verdrahtungskanal oder auch Kabelbündelhalter ? Mir ist die Version mit Kabelbinder aufschneiden bei der Fehlersuche oder beim erweitern unwirtschaftlich ;)
     
  9. rene k

    rene k Mitglied

    Die Kunststoff Binderücken die für Papier benutzt werden sind auch ganz gut. Kann man immer wieder öffnen und Kabel raus und rein machen.
     
    lok527596 gefällt das.
  10. locomotiv

    locomotiv Neues Mitglied

    Kabelbinderhalter nutze ich ja auch.Meinst du Kabel Kanäle ..... Fehler kann ich schnell aufspüren. Ersteinmal wird jedes Kabel nach Einbau geprüft. Das ist mir gerade wichtig bei meinen Weichenverteiler. Ich habe genaue Pläne und vermeide so Fehler beim anschliessen . Ich habe schon vieles versucht. Diese Lösung ist die einfachste. Kabelbinder sind so günstig, da kann man schon mal wieder einen aufschneiden.
    Wirtschaftlich ist diese Art auch.
    Beim Einkauf schaue ich schon wo ich alles am günstigsten bekomme.
    Jeder hat da sicher seine eigenen Ideen entwickelt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Oktober 2018
  11. locomotiv

    locomotiv Neues Mitglied

    Übrigens, die Kabelbinder die ich kaufe sind keinesfalls unwirtschaftlich. Kaufe 200 Stck für 79 cent. Da kann man ruhig den einen oder anderen wieder aufschneiden.
    Für die Fehlersuche würde ich so wieso erstmal mein Messgerät fragen :)
     
  12. locomotiv

    locomotiv Neues Mitglied

    Es geht weiter. Kabel unter der Anlage werden mehr.
    Denke mal ich kann am WE einen Testlauf durchführen ob die Loks auf der Anlage durchgängig fahren. Ob auch nach meinen Plan überall Spannung ankommt.
    Die Verkabellung für die ganze Beleuchtung kommt erst später wenn ich mit den Geländebau fertig bin.
    So bin ich im Moment zufrieden.
    Da ich nun nicht durchgängig am Strippen ziehen bin, zieht sich das ganze ein wenig. Sind aber auch sehr viele Meter.
     

    Anhänge:

    lok527596 gefällt das.
  13. locomotiv

    locomotiv Neues Mitglied

    So, Verkabellung Teil 1 ist abgeschlossen.Von Strippen ziehen erstmal die Nase voll :)Häuser und Strassenbeleuchtung kommt später. Habe die Platte wieder gedreht . Jetzt wird sich erstmal um den sicheren Betrieb gekümmert. Alle Loks richtig eingestellt. Geschwindigkeit CV 2 , 5 und 6.
    Desweiteren wurden die Anhalte Bereiche vor den Signalen gemessen und alle Rückmelde Adressen programmiert.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 27. November 2018
    lok527596 gefällt das.
  14. Atlanta

    Atlanta Renommiertes Mitglied

    Moin,

    Die Abstellgleise rechts neben den Orientexpreß bzw. Rheingoldwagen weisen eine Verlegeart der Weichen auf, die es so beim Original nicht gibt.
    Das Schlangenlinienfahren, läßt sich bei mehreren DKWs und EKWs in großen Bahnhöfen oft nicht vermeiden aber auch bei Abstellgleisen wurde möglichst vermieden nach einem Gegenbogen eine weitere Weiche zu setzen, deren abzweigender Ast ein weiterer Gegenbogen nachfolgt. Stattdessen wird bei einer parallelverlaufenden Gleisharfe nach der ersten abzweigenden Weiche jede nachfolgende Weiche mit dem Stammgleis in der Diagonalen verlegt.
    Beim Original wurden nach Gegenbögen weitere abzweigende Weichen nur verlegt, wenn sich zwischen dem Gegenbogen und der nächsten Weiche, mindestens ein paar Wagenlängen gerade Gleise befinden.
     
  15. locomotiv

    locomotiv Neues Mitglied

    Im Modell gibt es immer ein paar Dinge die es im Orginal nicht gibt.
    Der Platz spielt eine Rolle im Modell. Nun, du magst ja recht haben, aber ändern kann ich es nicht mehr .
    Ich finde , das das Gleisbild im Abstellbereich gut aussieht.
    Aber danke für deine Kritik , so kann jeder bei seinen Gleisbild was lernen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Dezember 2018
  16. Kai Eichstädt

    Kai Eichstädt Mitglied

    Moin,

    warum kannst du es nicht mehr ändern? Ganz abgesehen davon, daß dann die beiden Abstellgleise länger werden können...

    Gruß
    Kai
     
  17. locomotiv

    locomotiv Neues Mitglied

    Vielleich später. Jetzt müsste ich dann wieder bei der Verkabellung bei. Eine Linksweiche besorgen oder umbauen.
    Idee ist ja wirklich nicht schlecht, aber in Moment nicht.
     
  18. RS1

    RS1 Moderator Mitarbeiter

    Hallo,

    naja was das Schlangenförmige in den Abstellgleisen angeht und die Weichenverbindungen, dem sei mal ein Blick in die Abstellanlage Wasserhaus und die östliche Einfahrt des Bhf. Würzburg empfohlen. ;)
    Letzten Endes sollte man bei so etwas niemals nie sagen und beim Vorbild wurden, sofern nicht anders möglich, die "wildesten" Gleisfiguren gebaut.

    Was mir bei dir auffällt und auch gut gefällt ist, das deine Verkabelung sehr sauber und übersichtlich verlegt ist. Außer du bist beruflich Elektriker, dann sind das Pissbögen. :D:p

    VG Matthias
     
  19. locomotiv

    locomotiv Neues Mitglied

    Nee ich bin kein Elektriker. Aber trotzdem sollte das ganze ein gutes Bild sein. Ich habe mir da wirklich Mühe gegeben und Sinn musste es auch haben.
    Mittlerweile habe ich mit Train Controller 9 festgestellt das ich wohl alles richtig angeschlossen habe. :)
    Blöcke , Bremsrampen alles schon be TC eingegeben. Jetzt werde ich meine ganzen Loks noch einlesen. Was jetzt kommt ist alles Kleinkram der Aufhält , aber auch Spass macht wenn es dann läuft.
    Teilerfolge konnte ich schon verbuchen. :)
     
  20. lok527596

    lok527596 Administrator Mitarbeiter

    @ Matthias ja bei der großen Eisenbahn gibts die wildesten Dinge die so manch gekröntem Modellbahner die Schamesröte ins Gesichte steigen lassen würde :D NWH hat ja da so seinen ganz besonderen Reiz :p

    @ Wenn eine saubere Verkabelung erfolgt ist kann doch nur funktionieren :D Weiter so ich freue mich immer wieder über Fortschritte zu lesen
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrer Erfahrung anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrer Erfahrung anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden