Gleisplanung Modellbahnbau anders

Dieses Thema im Forum "Planung" wurde erstellt von Hermann., 23. August 2008.

  1. Hermann.

    Hermann. Guest

    Hiermal zwei Raritäten von mir:
    1. eine Darstellung der Metallgleise von Märklin von untern nach ober
    Neue Punktkontaktschienen,
    Punktkontaktschienen Primex, zwischendurch von Märklin als Billigprodukt für die Kaufhäuser erstellt!
    durchgehender Mittelleiter
    uralte Weiche mit Mittelleiter.
    2. Ich habe noch ein altes Bahnhofsgebäude gefunden, was von ganz allein gealtert ist ;)
    Hermann aus OWL
    -
     

    Anhänge:

  2. Never Dead Ned

    Never Dead Ned Neues Mitglied

    Hi,

    diese Gleise kenne ich auch noch von meiner ersten Eisenbahnanlage. Da hatte ich die Gleise von Papa bekommen, die er als Kind gehabt hatte. Das erste mal als ich die gesehen hatte und noch nicht wusste, dass die mittlere Schiene ein Stromleiter ist war ich verwirrt. Ich fragte meinen Vater, warum die Anhänger nicht auch 3 Reiter nebeneinander hätten, immerhin gibt es ja auch 3 Schienen. :D
     
  3. Hermann.

    Hermann. Guest


    Hallo Moba-Fan. Besonders alle Märklin-Metaller!

    So, der November neigt sich dem Ende. Und somit endet auch meine Versuchsanlage, die ich in den letzten 2 Jahren gebaut habe. Es tat mir überhaupt nicht leid, da ich wieder bestimmte Erfahrungen machen konnte, wobei Ihr mich gut unterstützt habt. Ohne das Ihr das gemerkt habt!!!

    Hier zwei Bilder vom Rest der Anlage, wird wohl am Wochenende gewichen sein.
    Auf ein Neues mit Euch und Eurer Mithilfe, Dank aus OWL
    Hermann

    [align=center] :bier:

    . - . [/align]
     

    Anhänge:

  4. Hermann.

    Hermann. Guest

    Hallo, erst mal einen schönen 1. Advent Euch allen.

    Den Rest der Anlage habe ich erst einmal stehen lassen, da kann ich noch ein wenig üben.

    [align=center][/align]
    Die Planung für den Nordosten steht jetzt. Hier habe ich eine Überleitung vom Bahnhof zum östlichen Teil des Dachbodens geplant. Vom Bahnhof soll eine U-Bahn, also Tunnelbereich nach Links unten verlaufen. Die zweigleisige Strecke geht durch einen Berg auf den hinteren Teil der Anlage und kommt da mit der zweigleisigen Strecke des anderen Dachbodenteils zusammen. Der Bahnhof soll achtgleisig werden, mit der Möglichkeit, von der zweigleisigen auf die eingleisige zu wechsel. Im hinteren Teil zwischen Bahnhof der hinteren zweigleisigen Strecke soll eine Stadt entstehen.
    Die Tiefe der Anlage ist im Bereich des Bahnhofs ca 1,40m, der dargestellt Bereich einschließlich Bahnhof ist ca 6,00m. Ich habe nach rechts dann noch ca 4,00m Platz.

    Bis in Kürze noch schönenes Wochenende und 1. Advent Hermann aus OWL
     

    Anhänge:

  5. Kreisverkehr

    Kreisverkehr Mitglied

    Hallo Hermann,

    von mir auch erstmal einen schönen 1. Advent!
    Das sieht sehr vielversprechend aus, da ist mächtig viel Betrieb möglich.
    Wird diese Anlage diesmal dauerhafter?

    Viele Grüße,
    Philipp
     
  6. Hermann.

    Hermann. Guest

    Hallo Märklin-Metaller und alle anderen, ich grüße Euch.

    In den Übergang von der einen Dachseite zur anderen habe ich durch den Treppenaufgang ca 30 cm Breite. Hier habe ich einen Durchgangsbahnhof mit S-Bahnabzweig geplant. Ich hoffe, ihr erkennt etwas.

    [align=center]

    Hermann aus OWL

    [/align]
     

    Anhänge:

  7. Kreisverkehr

    Kreisverkehr Mitglied

    Hallo Hermann,

    du scheinst ja mächtig viel Platz zu haben. (Ok grad nachgelesen, 10m!) Glückwunsch :D
    Ich freue mich auf deine weiteren Baufortschritte.
     
  8. joe

    joe Guest

    Hallo Hermann,
    ich würde die Hauptstrecke gerade ausführen und die S-Bahn in Seitenlage anfügen. Meinen Vorschlag siehst du im Anhang.
     

    Anhänge:

  9. Hermann.

    Hermann. Guest

    Hallo Joe, hab Dank für den Hinweis. Ich habe aber das Händicap, dass auf der linken Seite ein Rohr mich dazu zwingt das Brett zu verjüngen. Aber vielleicht habe ich da schon wieder eine Idee. Mal sehen, ob sich das umsetzen läßt. Ich werde es dann darstellen.
    Erst einmal Dank aus OWL, Hermann
    [align=center] :wand: [/align]
     
  10. Hermann.

    Hermann. Guest

    Hallo Joe. Ich habe mir die Sache mit der S-Bahn nochmal durch den Kopf gehen lassen und bin zu dem Entschluß gekommen, dass es hier reicht eine Überleitstelle mit S-Bahn Haltepunkt zu bauen. Ich brauche dann nur 1 elektrische Weiche für den Fall, wenn die S-Bahn von links (Osten) kommt. Dazu kommt, das nur die Hauptstrecke mit Oberleitung ausgerüstet werden muß.

    [align=center][/align]
     

    Anhänge:

  11. joe

    joe Guest

    Hallo Hermann,
    hier mein Vorschlag:
     

    Anhänge:

  12. Hermann.

    Hermann. Guest

    Hallo Joe, danke für Deinen neuen Vorschlag. Ich brauche kein Überholungsgleis, sondern nur eine Einbindung für die S-Bahn in das Hauptgleis. Ich werde in kürze mal eine Gesamtübersicht vom Ostteil des Dachbodens zusammen stellen.

    Erst einmal Danke für Dein Interesse, Hermann
     
  13. Hermann.

    Hermann. Guest

    Hier kommen mal Bilder von der Planung meines S-Bahnhofs. Das ganze soll hinterher sozusagen als U-Bahnstation eingerichtet werden. Bild 01 zeigt das Grundbrett mit ein paar Schienen. Dadrüber soll vielleicht später mal eine Bahn oder eine Straße laufen. Bild 02 zeigt die Höhe, die ich zu Verfügung habe. Ich habe an der Wand ca 30 cm dadrüber ein Fenster.
    Bild 03 zeigt den Ostkopf mit der 2-gleisigen Hauptbahn und der 1-gleisigen S-Bahn. Ein weiteres Bild zeigt die Ostschleife unter der Schräge.

    [align=center] - -


    [/align]

    Erst einmal ist der S-Bahnhof, genauer gesagt die Überleitstelle mit dem S-Bahnhaltepunkt in Vorbereitung.

    [align=center]Hier noch mal eine Übersichtskizze


    [/align]
     

    Anhänge:

  14. Kute

    Kute Guest

    Hallo Hermann,

    du solltest die Jpeg's nicht allzusehr eindampfen, man sieht sonst kaum noch was.
    Ansonsten beneide ich dich um deinen vorhandenen Platz, 10 m was kann man da alles an Flachlandanlage unterbringen, halb Mecklenburg mindestens.
     
  15. Hermann.

    Hermann. Guest

    Hallo Klaus, ich fotografiere im Format 640*480, normal.

    Ich werde mal ein paar Fotos mit verschiedenen Formaten ausbrobieren.

    Ich habe probiert und habe festgestellt, dass diese Verschlechterung durch das Beschneiden und Umbenennen erfolgt, so dass ich was ändern muß.
    Hermann
     
  16. Ottoder1.

    Ottoder1. Renommiertes Mitglied

    Hallo Hermann.

    Ich habe einge Bilder bereits Einstellt (jpeg).

    Ich habe sie dazu auf 150 KB verkleinert. Schau mal bei Wir sind neu hier und Planen eine Anlage "Tom und Sandro"

    mfg aus Bayern

    Otto der 1.
     
  17. Kreisverkehr

    Kreisverkehr Mitglied

    Hallo Hermann,

    zu dem Thema wurde ja schon viel geschrieben in letzter Zeit. Bei deinem Programm solltest du einstellen können mit welcher Qualität die Bilder gespeichert werden. Vermulich steht das bei dir auf einem Wert unter 10% . um unter den 300 kb (tatsächlich irgendwas unter 290kb ) für das Forum zu bleiben, reicht meist eine Qualität von 80-90%, selbst bei Bildgrößen von über 1100 Pixeln Breite. Da erkennt man so gut wie keinen Unterschied zu 100% Qualität.

    Gruß Philipp
     
  18. Hermann.

    Hermann. Guest

    Entschuldugt bitte die vier schlechten Bilder, alle anderen Bilder sind ja gut geworden. deshalb verstehe ich das auch nicht. Ich werde mich bessern.
    Hermann aus OWL
    [align=center] :lol: [/align]
     
  19. Hermann.

    Hermann. Guest

    Hier mal ein paar Bilder vom Probeliegen meiner Gleise im Nordostteil

    [align=center]

    [align=left]1. Übersicht, 2. Überleistelle im hinteren Teil unter der Schräge, 3. Im Vordergrund ein Brückenbereich der S-Bahn am (weiß noch nicht?)

    [/align][/align]
     

    Anhänge:

  20. Hermann.

    Hermann. Guest

    Hallo alle meine Freunde. In den letzten Tagen habe ich Schienen-Lege-Tests durchgeführt. Auch bin ich mit meiner S-Bahn die Streckenabschnitte abgefahren. Zum Schluß bin ich jetzt der Ansicht, die eingleisige Strecke führt dierekt in die zweigleisige Hauptbahn. Ich komme dann mit einer elektrischen Weiche und zwei Handweichen aus. Dazu kommen 3 Signale und dazu noch ein Relais, so daß der Zug am Bahnsteig zum halten kommt. Der Gleisplan ist nochnicht ganz fertig. ich werde da noch die Kontaktgleise und Einspeisungspunkte eintragen.
    Bis in Kürze und einen schönen verschneiten vierten Advent wünscht Hermann aus OWL
    [align=center] :bier: :wand: :bier: [/align]
     

Diese Seite empfehlen

Wir benutzen Cookies für die statistische Auswertung deines Besuchs. Mehr dazu erfährst du in unserer Cookie-Richtlinie und kannst deine Entscheidung dort auch widerrufen: Cookie-Richtlinie. Du kannst auch nur notwendige Cookies laden.

Akzeptieren