Gleisplanung [N] Betrieb mit Personen- und Güterbahnhof

Dieses Thema im Forum "Planung" wurde erstellt von lok527596, 19. Juli 2017.

  1. lok527596

    lok527596 Administrator Mitarbeiter

    Hallo Zusammen,

    Hier stelle ich Euch eine N Anlage vor die für den hauptsächlichen Zugverkehr gedacht ist. Eigentlich hier nur eine zweigleisige Hauptbahn die durch Personenbahnhof und Güterbahnhof bestimmt ist.
    Im Personenbahnhof können Züge mit einer Länge von 150cm halten. Im Güterbahnhof sind die Nutzlängen auch noch bei etwa 120cm , die hier kürzeren Züge sind bestimmt durch das Zughakenlast.Die Zughakenlast ist etwas von der großen Eisenbahn und bedeutet : Bei der Zusammenstellung und der Abfertigung von schweren Güterzügen – bei Personenzügen nur selten – muss darauf geachtet werden, dass die Schraubenkupplungen nicht durch Übersteigen des vorgeschriebenen Höchstgewichtes überlastet werden. Diese werden auch von den Neigungsverhältnissen der Strecke bestimmt. Umso steiler die Strecken werden umso weniger darf an Gewicht hinten dran kommen.
    Der Reiz ist der Austausch der Züge im Bahnhofsbereich und diese zu steuern, weniger hier das rangieren. Die Gleislänge rechts aus dem Pbf bis in den Schattenbahnhof beträgt etwa 12m .Links mit Abschluss des Güterbahnhofes ist die Gleislänge bis in den 2. Schattenbahnhof etwa knappe 8m das bedeutet sollte ein Zug die ganze Strekce 1x durchfahren das er eine Gesamtstrecke von etwa 46m hinter sich gebracht hat . Im Untergrund befinden sich 2 Schattenbahnhöfe mit derzeit geplant 3 und 4 Gleisen. Das bedeutet das man auf der Anlage in etwa 9 Züge beherbergen kann . Bei geeigneter Steuerung mit Blockabschnitten noch ein paar mehr .
    Teilweise sind die Bilder in der Planungsphase entstanden.
    Der Platzbedarf für die Anlage beträgt 360 x 260 cm und ist in einem U aufgebaut. Auch hier wieder der Hinweis das sind Planungsgrundlagen um jemanden zu zeigen was machbar ist. Nicht jedem gefällt ein dominierender Bahnhof. Hier lag der Wunsch des Anfragenden auf Züge die in einen Bahnhof fahren und das auch Güterzüge verkehren können. Weniger rangieren, als der Auslauf von Zuggarnituren die zB. in einem "trainsafe" geparkt sind.

    Gesamtplan_1.jpg

    Ansicht in den Schenkel.jpg

    Güter_BW.jpg

    PBf_drauf.jpg

    Draufsicht.jpg

    Dreinsicht.jpg
     
    RS1 und rene k gefällt das.
  2. Prius

    Prius Aktives Mitglied

    Hallo Stephan,

    also mir gefällt allein nur der Vorschlag schon sehr gut, Du hast wirklich ein gutes Gefühl für schöne Gleispläne.
     
    lok527596 gefällt das.
  3. lok527596

    lok527596 Administrator Mitarbeiter

    Hallo Michael ,

    Danke Dir , das freud mich das er gefällt.
     

Diese Seite empfehlen