Gleisplanung [N]Rund um Anlage

Dieses Thema im Forum "Planung" wurde erstellt von lok527596, 27. April 2017.

  1. lok527596

    lok527596 Administrator Mitarbeiter

    Hallo Zusammen wie immer nach Vorgaben eine Planung angefangen. Rund um an der Wand entlang im Mastab 1zu160 eine Anlage geplant mit einem großen Hauptteil. Auch hier gilt es ist ein Apettitanreger was man machen kann um auch mit bisserl realitätsnahen Zügen Betrieb machen zu können. Wünsche des Planers sind immer an erster Stelle. Ob und wie es gebaut wird steht hinten an. Erst mal soll das Augen mal sehen was möglich wäre :)

    Blick_Tür.jpg

    Durchfahrt_MuseumsBW.jpg

    Weitere Ausführungen folgen die Tage
     
  2. Prius

    Prius Aktives Mitglied

    Hi Stephan,

    also wenn ich "meinen Senf" mal dazu geben darf (wie von Dir gewünscht ;)) mich stört irgendwie diese doppelte Haupttrasse, die komplett sichtbare 180° Wendung hinter, dem Lokschuppen in die Gegenrichtung, das sieht irgendwie nach Startset aus. Kann man die Strecke evtl. vorn am Lokschuppen nicht in einen Tunnel führen? Das würde, nach meiner Ansicht, der Anlage besser stehen und die Strecke mehr Überraschungseffekt geben, zumal man dann auch noch mehr Potenzial für den Landschaftsbau im hintern Teil der Anlage hätte.

    Auch die Strecke komplett am hinteren Anlagenrand wirkt irgendwie langweilig und "sinnlos" wenn dieses Strecke unbedingt sein muss würde ich auch diese Strecke komplett verdecken und teilweise durch Akaden sichtbar machen um diese spannend zu gestallten damit man sehen kann "Oh da ist auch noch was versteckt und huch jetzt ist der Zu da!"

    Der Rangierbhf gefällt mir sehr gut und auch der Rest der Anlage (was man so sehen kann)
     

    Anhänge:

  3. Prius

    Prius Aktives Mitglied

    Nochmal ich ;),

    Den Gleisplan von Dir hatte ich natürlich zu spät gesehen, woraus der Verlauf der hintern Strecke ersichtlich wird. Aber ich würde die Strecke trotzdem unter Tage legen. :D

    Nebenbei gefragt: Was ist das eigentlich für ein Planungsprogramm von Dir?
     

    Anhänge:

  4. lok527596

    lok527596 Administrator Mitarbeiter

    Hallo Michael,

    klaro darf man seinen Senf dazu abgeben :D Die Pläne sind alle mit Wintrack gestaltet. Ich persönlich komme damit bestens zurecht und es bietet recht viel. Augenblicklich ist es teuer aber ich finde jeden Cent wert. Mein Gedanke bei den Plänen ist das es einen Grundgedanken gibt und der Erbauer wenn er möchte diverse Abwandlungen einbauen kann. Mann muss sich nicht an einen Plan halten, kann aber sehen was möglich und machbar ist. Bei Svens Anlagenbau gabs dann auch diverse Abänderungen gegenüber dem Plan. Ich habe noch nicht dazu geschrieben das diese Planung darauf aus war die Anlage auch betreiben zu können wenn das Schräge Teil links wo eine Tür ist nicht eingesetzt ist. Somit musste ich schauen wo ich einen zusammenhängenden Verkehr hin bekam. Wenn ich nur Wendezüge fahren würde wärees auch anders gegangen.
    Ich freue mich immer wenn wir darüber diskutieren, da evtl ja auch jemand andres den Plan anschaut und sich aus den Ideen evtl seinen eigenen Plan erstellt :D
     

Diese Seite empfehlen

Wir benutzen Cookies für die statistische Auswertung deines Besuchs. Mehr dazu erfährst du in unserer Cookie-Richtlinie und kannst deine Entscheidung dort auch widerrufen: Cookie-Richtlinie. Du kannst auch nur notwendige Cookies laden.

Akzeptieren