2016 Neu im September

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von kawakurt, 7. September 2016.

  1. kawakurt

    kawakurt Mitglied

    Ich habe mir zwei Abteilwagen aus dem Hause Märklin gegönnt. 4004 und 4005. Jetzt habe ich drei dieser Waggons und kann einen Zug bilden. 20160907_144058.jpg
     
  2. Kesselwagen

    Kesselwagen Renommiertes Mitglied

    Hallo Kurt,

    schick -- sie zu mir! ;)

    Sind ja in gutem Zustand. Top.

    Gruß Winfried
     
  3. kawakurt

    kawakurt Mitglied

    Hallo,
    Ich möchte euch meine D-Zug Waggon vorstellen. Sie stammen von der Firma Schicht und haben innenbeleuchtung.sowie eine inneneinrichtung.
    Die Kupplungen sind Märklin kompatibel und die detaillierung gefällt mir besser als bei altersbedingt vergleichbaren märklinwaggons.
    20160529_141225.jpg
     
  4. Kesselwagen

    Kesselwagen Renommiertes Mitglied

    Hallo Kurt,
    die kenne ich noch vom Karl- Marx- Städter Interzonenzug, den vor langer Zeit mal betreute. der Rückzug wurde dann Düsseldorfer Interzonenzug genannt.

    Wie lang sibnd die Waggons?

    Gruß Winfried
     
  5. Kesselwagen

    Kesselwagen Renommiertes Mitglied

    Hallo Leute,

    IMG_9629.jpg IMG_9630.jpg IMG_9631.jpg IMG_9632.jpg IMG_9645.jpg

    Neue Gebrauchte ! Heute auf einem Flohmarkt gefunden. Der Grüne gefällt mir persönlich am besten.

    Gruß Winfried
     
  6. kawakurt

    kawakurt Mitglied

    Die d Zug Waggons haben eine Länge von 26 cm.
     
  7. kawakurt

    kawakurt Mitglied

    Nachdem im August mein erster Versuch eine analoge Lokomotive zu digitalisieren (uhlenbrock 75000) von erfolgt gekrönt war, wollte ich heute die zweite in das digitale Zeitalter befördern.
    Um meine erfahrungen breit zu streuen habe ich diesmal zum Tams LD W 32.2 gegriffen.
    Warum diese dekoder? Weil ich zum einen den Motor nicht umbauen muss, zum anderen die Möglichkeit habe sowohl analog als auch digital zu fahren.
    Diesmal sollte es also der Tams sein weil er neuerdings über die F tasten 3 Funktionen zb. das Licht für vorne und hinten separat schalten kann.
    Kurz, es war zwar kein griff ins Klo aber schwieriger wie beim uhlenbrock.
    Waren die Fahreigenschaften analog ohne jede Beanstandung musste ich im digitalen Bereich eine herbe Enttäuschungen hinnehmen. Die Lok fuhr einfach nur "bescheiden".
    Die Parameter der werkseinstellung sind in keinster weise brauchbar. Für den schnellen Umbau ist der Decoder jedoch eine Enttäuschung.
    Ganz im Gegensatz zu uhlenbrocks 75000 der sich eigentlich "plug and play" gezeigt hat.
    Ich habe die Einstellungen geändert.Eine Detailierte beschreibung liegt dem dekoder bei. Danach lief die Fuhre vergleichbar mit dem 75000 (andi) von uhlenbrock.
    Vorteil, drei Funktionen über f-tasten schaltbar. Nachteil, werkseinstellungen nicht plug and play.
    Zusätzlich habe ich festgestellt das der uhlenbrock sich an der stelle des Umschalters mittels originalschraube befestigen lässt. Der Tams überlässt das befestigen der eigenen Phantasie.


    .
    20160915_110416.jpg
     
  8. Wolfram

    Wolfram Aktives Mitglied

    Hallo Kurt,

    Kersten Tams empfiehlt nicht, Loks mit tams-Decoder ständig analog zu betreiben.

    Den AnDi hätte ich nicht eingebaut, das ist ja nichts besser als ein Delta-Decoder. Ich habe einen 76200 testweise verbaut und finde ihn recht zufriedenstellend - natürlich nicht vergleichbar mit einem Fünfpoler, der einfach durch seine Konstruktion schon weicher läuft. Aber deutlich besser als Delta.
     
    Prius gefällt das.
  9. kawakurt

    kawakurt Mitglied

    Ein Märklin Kollege hat sich von seinen beiden kleinen getrennt. Nun bevölkern sie mein BW. Einmal BR89 und einmal KLVM plus sechs kurze niederbord Waggons. 20160917_114417.jpg
     
  10. rayman

    rayman Renommiertes Mitglied

    Heute sind bei mir neue Modelle eingetroffen. Es handelt sich um zwei Alco DL 109 der Milwaukee Road ( #14 und #14B) aus der Walthers Mainline Serie.
    Ich werde ein paar Dinge an den Loks umbauen, so das sie den Vorbildern aus dem Jahr 1941 etwas ähnlicher sehen. Dazu gehört die Verkürzung des Kupplungabstandes zwischen den Einheiten; den Einbau von Sounddekodern ( ESU V4.0) und wenn irgendwie möglich, den Einbau des 2. Hauptscheinwerfers.
    IMG_5600.JPG
    IMG_5603.JPG
     
  11. kawakurt

    kawakurt Mitglied

    Gibt es für solche Exoten eine sounddatei?
     
  12. rayman

    rayman Renommiertes Mitglied

    Ja. In dem Fall sind das Sounds für zwei ALCO 6cyl 539T Motoren. Die Dateien hole ich mir von der ESU Webseite.
     

Diese Seite empfehlen

Wir benutzen Cookies für die statistische Auswertung deines Besuchs. Mehr zu unserer Cookie-Richtlinie.

Akzeptieren Nur notwendige Cookies laden