1. Hallo Gast,

    du bist hier im Archiv-Bereich. Hier sind alle Themen und Beiträge aus dem "alten" Forum, die noch auf ihre Verschiebung in die korrekten Foren warten. Du kannst uns allerdings helfen, indem du die Melden-Funktion bei Themen verwendest, die du zügig in den offenen Bereich verschoben haben möchtest, ein Teammitglied wird das entsprechende Thema denn verschieben.

    Um keine Verwirrung bei der Forenwahl zu verursachen, ist der Bereich für neue Themen und Beiträge gesperrt.

    Vielen Dank für deine Mithilfe!

    Information ausblenden

Neue Digital Zentrale von Roco / Fleischmann

Dieses Thema im Forum "Neuigkeiten" wurde erstellt von lok527596, 3. Februar 2012.

  1. lok527596

    lok527596 Administrator Mitarbeiter

    Roco und Fleischmann haben eine neue Digitalzentrale vorgestellt: Die Z21. Sie soll ab Mitte des Jahres lieferbar sein und 399,- Euro kosten (Art.Nr 10820). Sie hat einen vorkonfigurierten WLAN-Router für Plug&Play-Einsatz und ein leistungsfähiges Schaltnetzteil integriert.

    Fakten/Daten:
    - Steuern der Modellbahnloks mittels virtueller, fotorealistischer Führerstände unterschiedlicher Fahrzeugtypen
    - Leistungsfähige Verwaltung auch großer Fahrzeugparks
    - Offene Multiprotokollzentrale für DCC- und Motorola©-Formate
    - Upgrade für bereits vorhandene Digital-Anlagen durch Abwärtskompatibilität, z.B. multiMAUS
    - Schalten von Weichen und Magnetartikeln
    - Automatische Lok-Anmeldung sowie -Rückmeldung z. B. der Ist-Geschwindigkeit und Weichenstellung via RailCom©
    - Decoder-Update-Möglichkeit für Software & Sound für unsere ZIMO-Sound-Decoder
    - Plug & Play - Anschließen und loslegen!
    - Einfache Verbindung mit Smartphone durch vorkonfigurierten WLAN-Router

    Anschlüsse:
    - 3 mal X-Bus
    - Hauptgleis für DCC und Motorola, 3A, rückmeldefähig
    - Separates Programmiergleis: für Programmieren, Decoder-Update, Soundprogramming, rückmeldefähig
    - Booster-Bus für Roco-Booster 10765
    - Roco-Rückmeldebus für Roco-Rückmeldemodul 10787
    - LAN-Bus, vorbereiteter CAN-Bus & LocoNet-Bus

    Digitalzentrale Z21 / Roco Fleischmann
     
  2. Jochen B.

    Jochen B. Guest

    [font='Georgia, Times New Roman, Times, serif']Hallo Stephan,

    hast du noch mehr Info´s zur neuen Zentrale? Ich finde nix über das Aussehen wieviele Sonderfunktionen abrufbar sind, ist ein normales Steuern ohne Führerstand möglich usw. Der Preis kommt mir sehr niedrig vor, auf deutsch gesagt ich suche noch den Haken bei der Geschichte.

    Gruß Jochen[/font]
     
  3. rayman

    rayman Renommiertes Mitglied

    Hallo Stephan!
    Ist ja eine "tolle" Spielerei geworden. Der Gimmik mit der vituellen Zugsteuerung finde ich unnütz. Das gehört in einen Eisenbahnsimulator und nicht in eine Digitalzentrale. Wird es denn außer der Multimaus noch ein Eingabegerät mit echten Tasten geben? Bzw. Muß man jetzt ein Smartphone oder einen PC besitzen um eine Modellbahnanlage zu bedienen? Was mich weiterhin beunruhigt ist die relativ schwache Ausgangsleistung der Zentrale. 3 A: Da kommt man schon recht schnell an die Kapazitätsgrenze heran. Wie Jochen schon sagte vermisse ich auch, wie viele Funktionen abrufbar sind. Was mir gefällt, ist die Fahrzeugverwaltung sowie die Möglichkeit Sounds zu programmieren. Hier stellt sich jedoch die Frage, für welche Dekoder dies möglich ist. Immerhin verwenden die Dekoderhersteller nicht die selben Sounddateiformate.
     
  4. lok527596

    lok527596 Administrator Mitarbeiter

    Hallo

    ich habe selber noch keine weiteren Infos . Die Jungs dort haben extra die Webseite dafür eingerichtet und ich hoffe doch da gibts bald weitere Infos.
     
  5. tech

    tech Mitglied

Diese Seite empfehlen

Wir benutzen Cookies für die statistische Auswertung deines Besuchs. Mehr zu unserer Cookie-Richtlinie.

Akzeptieren Nur notwendige Cookies laden