Sichtungen Neue Farbgestaltung

Dieses Thema im Forum "Diskussionen zur Eisenbahn" wurde erstellt von raiNer-LG, 17. Januar 2016.

  1. raiNer-LG

    raiNer-LG Mitglied

    Hallo alle zusammen ...
    neulichst war ich im Hamburger Hauptbahnhof unterwegs und habe diese doch irgendwie schönen Doppelstockwagen der DB Regio gesichtet und musste natürlich gleich mit der handy Kamera ablichten.
    20160114_135010.jpg IMG-20160114-WA0001.jpeg
     
  2. RS1

    RS1 Moderator Mitarbeiter

    Hallo Rainer

    Ja das ist auf vielfachen Wunsch der Schleswig Holsteinschen Landesregierung geschehen. Die Doppelstöcker verkehren so im Landesdesign, was den Kisten gar nicht mal schlecht steht.
    BaWü hat sowas inzwischen auch eingeführt, auch in Sachsen werden bald die ersten Fahrzeuge im "Landesfarbdesign" auftauchen bzw. in Niedersachsen verkehren auf dem ENNO Netz die ersten ET 1440 in "Landesfarben".

    Viele Grüße Matthias
     
  3. Markus

    Markus Administrator Mitarbeiter


    Das würde mich jetzt mal interessieren: Was sind denn hier unsere Landesfarben? Das Niedersachsenross ist weiß auf rot und die Flagge ist auch schwarz-rot-gold.
     
  4. rayman

    rayman Renommiertes Mitglied

    Um Gottes Willen... Das sieht so aus als ob die Türen vom Schrott wiederverwertet haben. Die geben so viel Geld für irgendwelchen Scheiss aus aber sind nicht in der Lage ein gutaussehendes Farbdesign an ein paar Waggons zu bringen. Ich will mir gar nicht vorstellen, wie so ein Zug in Sachsen- Anhalt (Landesfarben gelb- schwarz )aussieht. Der hätte nach spätestens einer Woche ein Posthorn oder ein Dynamo Dresden Logo dran...
     
    RS1 gefällt das.
  5. lok527596

    lok527596 Vollbluteisenbahner Mitarbeiter

    Baden Württemberg hat auch seinen Versuch mit dem 612112 gestartet. Weiß mit gelb
    IMAG0040.jpg
     
    RS1 gefällt das.
  6. Wolfram

    Wolfram Aktives Mitglied

    Die gelben Türen könnten irgendwelchen Sicherheitsideen geschuldet sein; das sieht man woanders auch.
    Zum württ.-bad. Design bin ich mal gespannt, wie das nach vier Wochen Dauereinsatz aussieht.
     
  7. RS1

    RS1 Moderator Mitarbeiter

    Hallo Markus

    In den Landesfarben ist wohl falsch ausgedrückt, eher im Landesdesign. Ich habe aber leider kein Foto an dem ich die Rechte habe um es hier einzustellen.
    Da das ENNO Netz jetzt vom metronom mit Landeseigenen Fahrzeugen gefahren wird, hab ich hier aber mal den Link zur Metronomseite mit den ENNO-Netz.


    Hallo Rayk

    Soweit ich weiß hat Sachsen Anhalt noch kein eigenes Farbkonzept, aber wie wäre es mit rot-weiß-blau. Würde sich gut machen die Farben der Niederländischen Flagge in der (schienenverkehrstechnisch) Niederländischen Exklave, schließlich kann jedes andere Unternehmen bei Nahverkehrsausschreibungen seine Leistung für umsonst anbieten, die NaSA vergibt grundsätzlich an Abellio. Sorry aber das musste mal raus!

    Hallo Stephan und Wolfram

    Ich muss sagen das BaWü Farbkonzept macht richtig was her. Ich seh ja regelmäßig mal den 642 der Westfrankenbahn in Würzburg, der auch das Design trägt.

    Viele Grüße Matthias
     
  8. lok527596

    lok527596 Vollbluteisenbahner Mitarbeiter

    Hallo schön wäre der Stefan zum Stephan wird irgend wann mal
    :D :D :D ;)
     
    RS1 gefällt das.
  9. Atlanta

    Atlanta Renommiertes Mitglied

    Die Landesfarben von Schleswig-Holstein sind blau, weiß, rot in horizontalen Balken. Im Amtswappen ist noch gelb und schwarz enthalten und zeigt das Nesselblatt in weiß auf rotem Grund und daneben blaue Löwen auf gelben Grund.

    Einige ehemalige Silberlinge fuhren in der verkehrsroten Lackierung mit Blauem Balken und wurden in RE Zügen zwischen Hamburg und Kiel eingesetzt.

    Seitdem die Hochbahn AG Tochter ihre mehrteiligen Elektrischen S-Bantriebzüge in dunkelgrau mit gelben Türen einsetzt, war noch nicht abzusehen, daß die DB Regio das Farbdesighn "abkupfert". Einmal sich mit dem "Abkupfern" von einem Farbdesighn auf die "schnauze zu legen" hat der DB Regio wohl nicht gelangt?

    Als 2001 die BR 474 S-Bahntriebzüge eingeführt wurden, hatte man sie in den selben Farben wie die Hamburger Hochbahn mit ihren DT 4 Triebzügen bei 6 Einheiten ausgeliefert, was dann zur Folge hatte, daß die Hochbahn AG einen Prozeß zur Unterlassung gewonnen hatte und die S-Bahnzüge in Verkehrsrot umlackiert wurden.

    Sollte das Grau mit den mintgrüngelben Türen aber von der Landesregierung ein einheitliches neues Farbkonzept sein...grau mit gelb gab es in den 1930er Jahren bei der Lübeck-Büchener-Eisenbahn schon einmal, gelb war aber die 2. Klasse und grau die 3. Klasse bei deren zweiteiigen DoStos mit dem dreiachsigem Jakobsdrehgestell in der Mitte.

    Naja, öfter mal was Neues...dann vieleicht noch schwarze Dispoloks? Das würde zu den grauen Wagen optimal gut passen und bei Dunkelheit in "schummrig" beleuchteten Bahnhöfen hebt sich das neue farbdesighn nur durch die Türen und den 1. Klasse Streifen vom Einheitsgrau ab,...na Bravo?;)

    @Wofram, nach etlichen Wochen Dauereinsatz sind die Wagen einheitlich, schmutzig grau.
     
  10. Wolfram

    Wolfram Aktives Mitglied

    Hallo,

    das hatte ich befürchtet.
     
  11. Atlanta

    Atlanta Renommiertes Mitglied

    Bunt werden manche Waggons oder Loks auch von alleine, besonders auf Abstellanagen in den Randzonen von Ballungszentren...;)

    Früher für man mit der Lok voran in Richtung Hamburg Hbf, heutzutage in umgekehrter Wagenreihung und man fährt mit dem Steuerwagen voran in Richtung Hamburg Hbf. Diese Tatsache brachte aber auch mal das Pech hervor, daß ein Grafittikünstler die Rückwärtige Front der Lok inklusive der Scheiben im Bahnhof Ahrensburg verzierte, in Hamburg Hbf sollte der eingefahrene Zug nach nur 8 Minuten in entgegengesetzter Richtung den Hbf verlassen, ging aber nicht, da der Lokführer bunte Scheiben hatte. Wäre das der Steuerwagen gewesen hätte man im Notfall irgendwie einen Lokumlauf machen können, dumm nur es war bereits die Lok des Zuges, eine Ersatzlok war auf die Schnelle nicht zu bekommen, also fiel der Zug aus und wurde ausgesetzt, in den nachfogenden Umläufen fehlte er natürlich gänzlich, so daß über Stunden verschiedene Pendler ihre Freude hatten. :)
     

Diese Seite empfehlen

Wir benutzen Cookies für die statistische Auswertung deines Besuchs. Mehr dazu erfährst du in unserer Cookie-Richtlinie und kannst deine Entscheidung dort auch widerrufen: Cookie-Richtlinie. Du kannst auch nur notwendige Cookies laden.

Akzeptieren