?? Anfänger Pixo Holgleis (A-Gleis)

Dieses Thema im Forum "Anfänger, Umsteiger und Fragen" wurde erstellt von Rai Zimmermann, 2. Februar 2021.

Schlagworte:
  1. Rai Zimmermann

    Rai Zimmermann Neues Mitglied

    Gibt es Verbinder für dieses Gleis?? kann man aus den alten Gleis Verbinder heraus ziehen und in anderes
    Gleis einfügen ??
    Rainer
     
  2. lok527596

    lok527596 Vollbluteisenbahner Mitarbeiter

    Hallo Rainer

    mir wäre nichts bekannt mehr. Es gibt aber Übergangsgleise zum neuen Profil von Piko
     
    Atlanta gefällt das.
  3. Rai Zimmermann

    Rai Zimmermann Neues Mitglied

    Ja das weiß ich. hat schon einer mit dem alten Hohlgleis gebastelt ?? und die Gleise auf länge zurecht geschnitten und die Verbinder herausgezogen und wieder befestigt. Gruß Rainer
     
  4. RS1

    RS1 Moderator Mitarbeiter

    Hallo Rainer,

    das einkürzen der Schienenprofile geht zwar, am besten mit einer Minibohrmaschine und einen Trennblatt, das wiedereinsetzen der Schienenverbinder ist beim Hohlprofilgleis aber nur schwierig möglich. Am einfachsten quetscht du dir aus 1,5mm Kupferdraht mit einer Zange eine Viereck das du dann vorsichtig in das Hohlprofil hineinschiebst. Achtung dieser Aushilfsschienenverbinder sollte relativ stramm im Hohlprofil sitzen, damit die Gleise zum einen zusammen bleiben und zum anderen den Stromfluss sicher zu stellen.

    VG Matthias
     
    Atlanta gefällt das.
  5. Rai Zimmermann

    Rai Zimmermann Neues Mitglied

    Danke Trennblatt ist das eine kleine Flex Scheibe?

    Rainer
     
  6. Atlanta

    Atlanta Renommiertes Mitglied

    Moin Rainer,

    Ja, ein Trennblatt ist eine Trennscheibe für den Modellbaubedarf, sie wird mit einem kleinen Stift in der Bohrmasxhine oder dem "Dremel" ähnlichen Gerät oder in der Flexiblen Welle eingespannt und man kann so ziemlich einfach Gleise auftrennen.

    Aber Achtung und Schutzbrille tragen und die Drehrichtung des Trennblattes vom Körper weg.

    "XURON" watenfreie Saitenschneider sind Spezialwerkzeug zum Abschneiden von Gleisprofilen, sie eignen sich nicht bei Hohlprofilen, weil diese dann gestaucht werden also verformt werden.

    Mit einer Laubsäge mit Metallsägeblatt oder einer Puksäge mit Metallsägeblatt lassen sich ähnlich gute Erfolge erzielen.

    Mit Schlüssenfeilen etwas entgraten aber nur ein bis zwei Feilenhübe.

    Schönen Gruß,

    Ingo
     
  7. Rai Zimmermann

    Rai Zimmermann Neues Mitglied

    Das hat mir schon geholfen. noch eine Frage eine Frage ich habe auch 2 Weichen von Mehano (slowenischer Hersteller) sind Handweichen gibt es da Weichenantriebe für ??
    Gruß Rainer
     
    Atlanta gefällt das.
  8. Atlanta

    Atlanta Renommiertes Mitglied

    Moin Rainer,

    wenn man an Originalantriebe nicht mehr herankommt, sei es durch Produktionseinstellung oder weil es ein Hersteller im Ausland ist, alles kein Problem.

    Grundsätzlich kann man jede Handweiche mit einem elektrischen Antrieb oder Servo ausstatten, es gibt reichlich Hersteller, welche sich auf solche Fälle spezialisiert haben, die Spur- oder Baugröße ist dabei meistens egal, es gibt für nahezu jedes Problem eine brauchbare Lösung.

    Mach doch einfach mal ein Bild von der Oberseite und Unterseite der Mehanoweiche, sofern du diese noch nicht verbaut hast, dann können wir dir mit entsprechenden Tips beratend zur Seite stehen.

    Möglicherweise müßtest du die Weichen etwas umbauen aber das läßt sich erst beurteilen, wenn man die Bilder erst einmal sieht.

    Zum Einstellen der Bilder hier, nutze einfach die Hochladefunktion hier im Forum, das geht sehr einfach.

    Schönen Gruß,

    Ingo
     
    lok527596 gefällt das.
  9. Rai Zimmermann

    Rai Zimmermann Neues Mitglied

    Danke hier nun die Bilder von den Weichen.

    Rainer
     

    Anhänge:

    Atlanta gefällt das.
  10. Atlanta

    Atlanta Renommiertes Mitglied

    Moin Rainer,

    20210223_213746.jpg
    An der Stelle des roten Punktes kannst du ein Loch von 1 mm oder 1,5 mm in die Stellschwelle bohren.

    Mit einem Servo wird ein Federstelldraht mitgeliefert, der dann von unten in diese Stellschwelle eingreift.
    Der Servo wurd unterhalb der Anlage montiert.
    Je nach eigenem Geschick kannst du entweder ein 10 mm bis 12 mm großes Lock in die Grundplatte unterhalb der Weiche bohren oder ein 3 mm breites aber 10 mm bis 12 mm langes Loch einarbeiten, welches sich unter der Stellschwelle befindet.

    Einfache Stellservos kosten je nach Hersteller um ca. 5 € bis 15 €.!
    Qualitativ hochwertige Servos sind aber teurer z. B. von Tortoise aus den USA, sie sind dann aber auch wesentlich zuverlässiger.

    Schönen Gruß,

    Ingo
     
  11. Rai Zimmermann

    Rai Zimmermann Neues Mitglied

    Wunderbar das hilft mir den Stellservos finde ich dann auch unter diesen Nahmen beim Hersteller.
    Gruß Rainer
     

Diese Seite empfehlen

Wir benutzen Cookies für die statistische Auswertung deines Besuchs. Mehr dazu erfährst du in unserer Cookie-Richtlinie und kannst deine Entscheidung dort auch widerrufen: Cookie-Richtlinie. Du kannst auch nur notwendige Cookies laden.

Akzeptieren