?? Anfänger Pixo Holgleis (A-Gleis)

Dieses Thema im Forum "Anfänger, Umsteiger und Fragen" wurde erstellt von Rai Zimmermann, 2. Februar 2021.

Schlagworte:
  1. Atlanta

    Atlanta Renommiertes Mitglied

    Moin Rainer,

    Da wir ja nicht wissen ob bei deinem Zubehörtrafo Gleich- oder Wechselstrom abgegeben wird, müssen wir das mit einem Bauteil testen, was nur in einer Richtung bei Gleichstrom funktioniert.

    Mit einer Glühlampe funktioniert dieser Test nicht, die Lampe wird zwar zum Leuchten gebracht aber das wars dann auch schon.

    Der Glühlampe ist es egal, ob sie mit Gleich- oder Wechselstrom betrieben wird, der LED nicht, diese sperrt beim Gleichstrom an einer Seite die gesamte Spannung und bleibt dunkel, wenn die verpolt eingebaut wird.

    Bei Wechselstrom hingegen leuchtet die LED in beiden Einbaurichtungen, da der jeweils negative Phasendurchlauf mit dem positiven Phasendurchlauf 50 Mal in der Sekunde stattfindet und die Blinkrate zwischen An und Aus vom menschlichen Auge als Leuchten registriert wird.

    Du kannst der Glühlampe aber eine Diode nachschalten, mit entsprechendem Vorwiderstand natürlich, das hätte dann den selben Effekt wie bei einer Leuchtdiode.

    Mit der Glühlampe müßte der Testaufbau wie folgt aussehen:

    Glühlampe, Vorwiderstand und Diode für 12 V.

    Schönen Gruß,

    Ingo
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. März 2021
  2. Rai Zimmermann

    Rai Zimmermann Neues Mitglied

    Gut dann werde ich mir das Teil mit der Diode besorgen.
    Danke Rainer
     
    Atlanta gefällt das.
  3. Atlanta

    Atlanta Renommiertes Mitglied

    Moin Rainer,

    es kann keine einheitliche Aussage getroffen werden wie groß, also mit welchem Widerstandswert in Ohm ein Vorwiderstand einer LED oder Diode ausgestattet sein muß, das ist nämlich abhängig von der verwendeten Dieode oder LED (Leuchtdiode) und deren Stromaufname in mA (mili Ampere) und dem technischen Datenblatt, welches es zu jeder Diode oder LED gibt um deren Besonderheiten daraus ablesen zu können.
    Anhand dieser Werte muß man sich den Widerstandswert nach dem Ohmschen Gesetz ausrechnen und sich die Bauteile besorgen, wenn man sie nicht vorrätig hat.

    Widerstände werden meistens in Verspackungseinheiten von je 100 Stück verkauft.
    Leuchdioden je nach Herstelker in unterschiedlichen Verpackungseinheiten oder einzeln.

    Die weiter oben von Reichelt empfohlene LED hat den nötigen Vorwiderstand bereits verbaut und man braucht diesen nicht selber zu beschaffen oder ihn sich auszurechnen.

    Vor etlichen Jahren wurden aber Elektroniker mit solchen Aufgaben oft noch "gequält".

    Schönen Gruß,

    Ingo
     
  4. Rai Zimmermann

    Rai Zimmermann Neues Mitglied

    die Diode ist eingetroffen ich hoffe ich habe das Richtige bestellt. Angeschlossen sind 2 Drähte Rot und Schwarz welcher ist + und - oder ergibt sich das aus der Messung ?
     

    Anhänge:

    Atlanta gefällt das.
  5. Atlanta

    Atlanta Renommiertes Mitglied

    Moin Rainer,

    sogar noch mit bereits angelöteten Kennfarben für + und – also noch bequemer geht es garnicht.

    Die Rote Leitung steht für + und für – die schwarze Leitung.

    Kennfarben in Deutschland:
    + Rot
    – Blau

    Kennfarben International:
    + Rot
    – Schwarz

    Was sagt denn dein Datenblatt zur LED?
    Auf der Ummantelung der schwarzen Leitung sind – Symbole aber auch noch andere Informationen mit weißer Farbe aufgedruckt, dieses konnten die typischen Angaben aus dem technischen Datenblatt der LED sein?

    Ich hoffe die LED war nicht allzu teuer?

    Beim Anschlußtest an deinem Zubehörtrafo sollte die LED bei Wechselstrom immer leuchten, ganz egal wie herum du sie anschließt.

    Bei Gleichstrom, bleibt sie bei einer Anschlußrichtung dunkel.

    Sollte letzteres eintreten, dann weißt du + und – sind vertauscht angeschlossen und du hast Gleichstrom am Zubehörtrafo.

    Markiere dir dann, wo + am Trafo ist.

    Bei Wechselstrom brauchst du dir dann keine Markierungen zu machen.

    Ich hoffe die LED überlebt diesen kleinen Test.

    Schönen Gruß,

    Ingo
     
  6. Rai Zimmermann

    Rai Zimmermann Neues Mitglied

    Danke ich werde den Test durchführen. LED + Versand 9,85€ Gruß Rainer
     
  7. Atlanta

    Atlanta Renommiertes Mitglied

    Moin Rainer,

    Mal so eine bescheidene Frage?

    Von wo läßt du dir zu diesem "Exklusivpreis" deine LED mit eingebautem Vorwiderstand zuschicken?

    Ich hatte bei Reichelt geguckt und läge bei den Material und Versandkosten noch unter 5 €.

    Schönen Gruß,

    Ingo
     

Diese Seite empfehlen

Wir benutzen Cookies für die statistische Auswertung deines Besuchs. Mehr dazu erfährst du in unserer Cookie-Richtlinie und kannst deine Entscheidung dort auch widerrufen: Cookie-Richtlinie. Du kannst auch nur notwendige Cookies laden.

Akzeptieren