Komplettplan Planung meiner Platte

Dieses Thema im Forum "Planung" wurde erstellt von Avelances, 1. April 2013.

  1. mobarainer

    mobarainer Guest

    Sicherlich ist alles eine Frage des Geschmacks. Wenn ich eine Anlage für meine Kinder bauen will, dann wird das schon irgendwie passen. Ich für mich lege Wert darauf eine möglichst vorbildgerechte Modelleisenbahn zu bauen.
    Der "neue Schattenbahnhof" hat aber in der Länge der Gleise gegenüber der Ursprungsplanung sehr gelitten.
     
  2. Avelances

    Avelances Aktives Mitglied

    ja leider. Musste irgendwie was ändern da der Radius zu groß wäre . Leider . Aber da ich eh kaum lange Züge habe passt das. Ich lege auch wert auf Reale sachen und werde auch mir viel mühe geben mit liebe in Details.
     
  3. Avelances

    Avelances Aktives Mitglied

    jo habe dein Rat befolgt und noch mal gemessen. Habe es wie der andere Schattenbahnhof gemacht. Allerdings nur 3 Gleisig. Das 4. Gleis würde gegen das Tischbein fahren. Leider. Aber nun habe ich 3 lange Abstellgleise. Ist das normal wenn die Steigung zu steil ist das der zug stehen bleibt. Oder kann es sein das ich das ein Stromgleis reinsetzt. ? So das er da vollen Leistung bekommt.
     
  4. mobarainer

    mobarainer Guest

    Also ich würde beim Schattenbahnhof nicht mit Steigungen/Gefälle arbeiten sondern mit einem Gleiswendel arbeiten. Wenn du den nicht selbst fertigen kannst oder willst schau mal bei HaHoTec unter Der Gleiswendel Profi - Index nach. Der baut die Gleiswendel für jeden gewünschten Radius. Habe selbst dort einen gekauft und bin mit der Qualität sehr zufrieden.
     
  5. Avelances

    Avelances Aktives Mitglied

    so hier die ersten Bilder. @ Mobarainer. Habe dein rat befolgt mit den Weichen im Bahnhof.
    Aber der Wendel ist nicht möglich. Habe eine Rampe mit ca. 4 % Steigung.
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  6. mobarainer

    mobarainer Guest

    Ja- der Bahnhof sieht schon mal recht passabel aus - passt!
    Und der Rest wird auch noch. Sieht genauso chaotisch aus, wie derzeit auf meiner Anlage.
     
  7. Avelances

    Avelances Aktives Mitglied

    Ja das Chaos. ^^ , zum Glück habe ich nicht den ganzen raum gezeigt. Das ist ein Chaos. Naja. Am We wird es fertig werden die 2 ebenen. :D , Muss aber mein ganzes Konzept überarbeiten da ich ein paar weichen geändert habe.
     
  8. Atlanta

    Atlanta Renommiertes Mitglied

    Jedem so das Konzept, wie es ihm gefällt,

    jedoch möchte ich zu bedenken geben, daß die Eingreiftiefe von 80 cm berücksichtigt werden sollte, du das Lichtraumprofil nicht unterschreiten solltest und dir bei Neigungen (Gefälle/Steigungen) diese nicht zu Steil einplanst.
    Neigungen sollten möglichst in Kurven beginnen und enden, dann sind die Brechungspunkte sanfter. Neigungen sollten zudem 2,5 % nicht überschreiten, im sichtbaren Bereich, im nicht sichtbaren Bereich sind Neigungen bis 4 % gerade noch tolerierbar ab 4 % aber untragbar uns sollten tunlichst vermieden werden. Der grund liegt darin, daß Lokomotivmotoren beim Befahren von neigungen einer übermäßigen Beanspruchung ausgesetzt sind die sich durch erhöhten Stromverbrauch und abgegebener Wärme bemerkbar macht. Je stärker die Neigung, desto kürzer sollten die Züge sein.

    Zu den bereits angemerkten Bahnhofsgleislängen, 1,5 m sind in H0 nun schon äußerst knapp. Eine Lok und drei maßstabliche Wagen sind für Epoche 6 etwas zu kurz du solltest mindestens 3 m oder mehr einplanen. Für einen vorbildlichen ICE mit 14 Mittelwagen benötigst du etwa 6 m bis 8 m Bahnsteiglänge.
    Eine BR 112 mit vier DoStos benötigt etwa 2 m Bahnsteiglänge.

    [​IMG]
    Güterzüge können wie auf diesem Bild diesem Format entsprechen, absolut vorbildgerecht zu Epoche VI.
     
  9. Avelances

    Avelances Aktives Mitglied

    Hallo. Und danke für die tipps. Aber kann leider mein keller nicht ausbauen und muss den Platz nehmen den ich habe. Was ist denn mit den Leuten die eine fertige Platte Kaufen. Die haben noch nicht mal 1 meter bahnhof. Ich bin kein freak der Eisenbahn und versuche schon auf engen raum viel Strecke mit Gelände. Daher muss ich die engen Radien bauen sonst hätte ich ein anderes Problem. leider ist der Keller blöd gebaut mit Tür , Fenster und auch der Kamin ist in der Nähe. Die Platte wird nicht an der Wand befestigt da es an jeder Wand ein Fenster hat. Nun ja. Ich bin schon ein Perfektionist aber so mache ich es nicht. bei mir fahren auch Züge der alten Epochen. bei mir fährt das was toll aussieht. Das ist ein hobby und sollte auch Spaß machen. Wenn ich nun alles in einer Epoche stecke dann hätte es kein sinn mehr. Aber danke für die antworten.
    Übrigens bei uns im land kommt auch nur ein Zug mit 3 Waggon s .
     
  10. Avelances

    Avelances Aktives Mitglied

    Hier mal ein Beispiel wie es aussehen könnte. ^^
    [​IMG]
     
  11. Kesselwagen

    Kesselwagen Renommiertes Mitglied

    Hallo Sven,

    sieht recht stabil aus, die Konstruktion. Der Zug sieht auch recht stimmig aus. Gefällt!!! Man kann getrost den Zug so darstellen. Ich erinnere mich, das die normalen Nahverkehrszüge in den 80er u. 90er Jahren sogar nur zwei Silberlinge mit führten.Die Personenzüge die ich fahre haben haben meist 4 Waggons, allerdings habe ich keine Bahnsteige und damit auch keinen Personenbahnhof. Dafür aber Warte und Überholgleise mit einer Nutzlänge von ca. 158 m/H0. das ist zwar auch nicht viel, aber es reicht sogar für 5 Wagen. Allerdings fahre ich nur die alten Längen in 1:100. Das ist halt mein Kompromiss.

    Gruß Winfried
     
  12. Avelances

    Avelances Aktives Mitglied

    Ja TT kenne ich. Hatten damals die aus der DDR. Hast halt mehr Platz auf der Platte. Wollt auch erst das machen aber die Auswahl ist mir zu wenig.
     
  13. Avelances

    Avelances Aktives Mitglied

    So weiter gehts. Konnte mal wieder im Keller etwas werkeln. ^^ Meine Kinder haben es zugelassen. :mad:

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  14. Avelances

    Avelances Aktives Mitglied

    So gestern konnte ich mal wieder weiterbauen. :D . Heute kommen die Styrodor Platten drauf und dann der Schotter. Bilder kommen noch heute dazu.

    Mein Güterbahnhof mit Industrie muss warten da es ein Modules Segment wird. Geht aber erst wenn der Bahnhof verkabelt ist. Sonst komm ich nicht mehr dran.
    Danke für die ganzen antworten. Ohne die würde ich noch im Keller stehen und Kopf kratz machen.
     
  15. Avelances

    Avelances Aktives Mitglied

    So hier mal ein Paar Bilder vom Aktuellen stand.
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    Bis jetzt habe ich 3 ebenen.
    Ebene - 1 , Schattenbahnhof ( 3 Gleisig )
    Ebene 0 , Normal mit 4 Gleisigen Bahnhof
    Ebene + 1 , Panorama strecke mit Anschluss zu ebene +2 .
    Trau mich noch nicht an das Styrodor . :( .
     
  16. Avelances

    Avelances Aktives Mitglied

    der link geht nicht mehr. Gibt es den nicht mehr. ?
     
  17. mobarainer

    mobarainer Guest


    Also wenn ich den obigen Link anklicke funktioniert der Link!!!
     
  18. nozet

    nozet Renommiertes Mitglied

    Oha, das geht ja drunter und drüber [​IMG]
     
  19. Avelances

    Avelances Aktives Mitglied

    jo. Aber die hälfte verschwindet im Berg bzw. Brücke und Tunnel. ^^ So wäre es ja eine achterbahn. ^^
     
  20. Avelances

    Avelances Aktives Mitglied

    Hallo Leute. Von mir kam lange nix mehr aber ich Lebe noch. ^^ , Muss leider wieder von vorn anfangen da wir umziehen. Nun wandert meine Platte vom Keller ins Dachgeschoss. Platz wäre der selbe. Nur ist das Dach ein Spitzdach und keine gerade wand re. und li. nur der Giebel. Also alles von vorn mit der Planung. Was sollte ich bei der neuen Platte anders machen und besser. lg.
    Und allen noch ein Gutes Neues.
     

Diese Seite empfehlen

Wir benutzen Cookies für die statistische Auswertung deines Besuchs. Mehr dazu erfährst du in unserer Cookie-Richtlinie und kannst deine Entscheidung dort auch widerrufen: Cookie-Richtlinie. Du kannst auch nur notwendige Cookies laden.

Akzeptieren