1. Hallo Gast,

    du bist hier im Archiv-Bereich. Hier sind alle Themen und Beiträge aus dem "alten" Forum, die noch auf ihre Verschiebung in die korrekten Foren warten. Du kannst uns allerdings helfen, indem du die Melden-Funktion bei Themen verwendest, die du zügig in den offenen Bereich verschoben haben möchtest, ein Teammitglied wird das entsprechende Thema denn verschieben.

    Um keine Verwirrung bei der Forenwahl zu verursachen, ist der Bereich für neue Themen und Beiträge gesperrt.

    Vielen Dank für deine Mithilfe!

    Information ausblenden

Planung und Ideensammlung für eine N Anlage

Dieses Thema im Forum "Gleisbau und -planung" wurde erstellt von Kleinprofiler, 6. Februar 2011.

  1. Kleinprofiler

    Kleinprofiler Neues Mitglied

    Hallo
    Mein Name ist Dennis und ich bin neu hier. Ich habe mir hier schon einige Themendurchgelesen und bin echt beeindruckt, was manch einer hier schon geleistet hat.
    Als Kind hatte ich damals schon eine N-Platte, die ich aber ziemlich mit Gleisen zugebaut habe. Da ich auch keinen wirklichen Platz hatte, habe ich das etwas aus den Augen verloren.
    Jetzt hat mir aber meine Freundin ein [lexicon]Digital[/lexicon] Startset der [lexicon]Epoche[/lexicon] IV von Fleischmann (Digital-Startset 937181) geschenkt und den Platz für eine etwas größere Anlage als damals hätte ich jetzt auch. Deshalb habe ich beschlossen, eine neue Anlage in U-Form zu bauen. Da ich aber nicht wie damals einfach drauf losbauen möchte, wollte ich mir vorab ein paar Informationen und Tipps holen, da man am Anfang ja immer ein bisschen vor einem leeren Blatt sitzt.
    Die Ausmaße der Anlage sollen etwa diese Maße haben:
    http://img25.imageshack.us/img25/1152/modellbahnanlage.png

    Ich würde mich freuen, wenn einige von Euch mir mal ein paar Anregungen geben würden, was so alles möglich wäre. An den Maßen lässt sich allerdings (leider) nichts mehr ändern.
    Außerdem würde ich mich ebenfalls freuen, falls jemand mir ein Gleisplanprogramm empfehlen könnte, welches für einen Einsteiger gut geeignet wäre. Habe zwar im Internet schon einige gefunden, aber immer irgendwie sehr auseinandergehende Meinungen gelesen, was mich da auch ein wenig verunsichert hat.

    Viele Grüße

    Dennis
     
  2. Stephan

    Stephan Guest

    Hallo Dennis!

    Zuerst mal

    [font='Comic Sans MS, sans-serif']Herzlich willkommen![/font]

    Du wirst hier sicher viele Anregungen und Unterstützung finden. Viel Spaß bei uns.

    Gruß
    Stephan
     
  3. nozet

    nozet Renommiertes Mitglied

    Hallo Dennis,

    auf der Anlagengröße läßt sich in Spur N sicher eine Menge realisieren.
    Das war schon einmal die richtige Wahl.
    Ein einfaches (kostenloses) Gleisplanprogramm findest du hier:

    http://www.anyrail.com/index_de.html

    Herzlich willkommen im Forum
     
  4. Ottoder1.

    Ottoder1. Renommiertes Mitglied

    Hallo Dennis,
    erst mal HERZLICH WILLKOMMEN hir im Forum.
    Vielleicht sind in deinem Kopf schon einige Grundgedanken z.B.
    - Bahnhosfgleisanlagen
    - Gelände/Ortsgestaltung
    - Schattenbahnhof Ja/Nein
    - Epoche
    vorhanden.
    Es würde den Forumsmitgliedern bestimmt dabei helfen, dir einige Tipps zu geben.
    Gruß Otto
     
  5. jowiad

    jowiad Mitglied

    Grüß' Dich, Dennis,

    und auch von mir zunächstmal ein 'Herzliches Willkommen' im Forum.

    Gleich eine Frage zu den Maßen Deiner geplanten Anlage: Ist die Anlage auf der rechten Seite (die mit dem 80 cm breiten Schenkel) von beiden Seiten her zugänglich? Falls nicht, dürftest Du mindestens in der Bau- und Ausgestaltungsphase wahrscheinlich ein Problem mit der Anlagenecke unten rechts bekommen: hier hast Du in der Diagonalen eine Eingreiftiefe von 100 cm, was für die meisten Menschen ein längeres vernünftiges Arbeiten sehr erschwert bzw. geradezu unmöglich macht. Hier müßtest Du in meinen Augen mit einem Ausstieg planen oder aber die Vorderkante der Anlage so ausgetalten, daß Du zu einer machbaren Tiefe von nur 80-85 cm kommst.
    Ergänzend zu den von Otto bereits angesprochenen Punkten möchte ich Dich noch fragen, was Du für ein Anlagenkonzept planst, wobei Du hier auf Grund des Maßstabs großzügiger denken kannst wie diejenigen unter uns, die in H0 bauen.

    Servus und einen schönen Tag :)

    Joachim
     
  6. jaffa

    jaffa Mitglied

    Hallo Dennis,

    das »Bedenke-deine-Armlänge-und-die-Eingriffstiefe-deiner-Anlage-Thema« haben hier alle mit der Muttermilch aufgesogen und jeder Starter bekommt es zum Einstieg erst einmal serviert. :D

    Putzig ist dabei nur, wenn sich die größten Kritiker der Elche bei ihren eigenen Planungen nicht daran halten: Joachims Rundumanlage Ulrichsgrund hat überall eine Anlagentiefe von 100 cm.
    So richtig dieser Einwand prinzipiell ist, so überflüssig ist er unter Umständen, wenn sich in dieser Ecke gar keine Gleise befinden, sondern nur eine großzügige Kurve hindurchführt. :thumbsup:

    Wenn dir diese Frage von Joachim zu allgemein ist und du nicht so recht weiß, was du darauf antworten sollst, dann schau mal hier in den Thread Checkliste für den Start der Moba-Planung. Wenn du da ganz an den Schluss scrollst (Beitrag #45), findest du zwei Schemagrafiken und einen Fragebogen. Vielleicht hilft dir das deine Ideen zu formulieren.

    Gruß --- Jürgen
     
  7. Kleinprofiler

    Kleinprofiler Neues Mitglied

    Guten Abend
    Danke an alle ersteinmal für die Antworten. Ich hab es leider nicht geschafft, früher zu antworten. Auch jetzt hab ich gerade wenig Zeit, aber trotzdem erstmal eine kleine Antwort ;) .
    Danke für den Link. Ich werde mir das am Wochenende mal runterladen und ausprobieren.

    Zu den Maßen meiner (zukünftigen) Anlage. Ich komme da von jeder Seite ran, außer die längste Seite mit den 200cm. Diese befindet sich an der Wand. Vom Rest aus kann ich sehr gut rankommen.

    Da meine Freundin mir erlaubt hat, diese Anlage zu bauen, hat sie schon gesagt, das sie "mitbestimmen" möchte, was darauf unterwegs sein wird. Von daher wird das erstmal ein Mix aus [lexicon]Epoche[/lexicon] IV und V. Von meiner Seite aus aber eher IV. Außerdem habe ich in der Woche ein Schnäppchen geschossen. Habe mir ein Faller Car System Startset für 35€ gesichert :thumbsup:. Das soll auf jedenfall mit verbaut werden.

    Im Kopf hatte ich bisher nur ein paar vage Vorstellungen von einer 2 gleisigen Strecke mit einer Nebenbahn. Was für mich auf jedenfall wichtig wäre, ist eine kleine Betriebswerkstatt, wo ich auch ein paar Wagen rangieren kann. Ein [lexicon]Schattenbahnhof[/lexicon] ist ebenfalls geplant, aber nicht übermäßig groß, da ich maximal mit 3-4 Zügen (wenn überhaupt) fahren werde.

    Falls ich diese Wochenende dazu komme, werde ich aber mal einen ersten [lexicon]Gleisplan[/lexicon] entwurf erstellen.

    Viele Grüße
    Dennis
     
  8. Kleinprofiler

    Kleinprofiler Neues Mitglied

    Hallo
    Nach einem familiären Zwischenfall und einer beruflichen Änderung hatte ich in den letzten Monaten wenig bis gar keine Zeit für meinen Wunsch der Anlage. Seit ich den Kopf wieder etwas frei habe, habe ich mich entschlossen die Anlagenplanung wieder aufzunehmen. Außerdem habe ich die Vollversion vom Gleisplanprogramm Anyrail erworben. Wenn ich mich darin richtig eingearbeitet habe, werde ich dann meine ersten Ergebnisse vorstellen. Die Maße haben sich nur bei den Schenkeln geändert, da ich jetzt 10 cm weniger Platz habe. Das sind jetzt insgesamt nur noch 160 cm statt 170cm. Der Rest bleibt nun aber bestehen.

    Viele Grüße
    Dennis
     
  9. lok527596

    lok527596 Vollbluteisenbahner Mitarbeiter

    Hallo Dennis

    so ist das Leben nicht immer einfach , aber schön das Du dem Hobby treu bleibst . Wir freuen uns auf Deine Fortschritte :D
     
  10. Kleinprofiler

    Kleinprofiler Neues Mitglied

    Nachdem ich nochmal einige andere Gleispläne gesichtet habe, bin ich unentschlossener als vorher. Ich hatte zwar ein paar Ideen, von denen ich aber nicht mehr so begeistert bin. Einen zögerhaften Entwurf, der aber auch nicht vollendet wurde, weil meine Kehrtwende kam :rolleyes: ;) , möchte ich aber nicht vorenthalten.
    http://img52.imageshack.us/img52/2444/1entwurf.png

    Im moment bin ich noch am überlegen, inwieweit das U noch sinnvoll ist oder was ich als Alternative noch machen kann. Von der 2gleisigen Hauptstrecke bin ich jetzt abgekommen, da ich auch gesehen habe, wie viele klasse Anlagen auch eingleisig aussehen. Das gefällt mir viel besser. Über weitere Anregungen und Ideen von Euch würde ich mich freuen.
    Gruß Dennis
     
  11. Kleinprofiler

    Kleinprofiler Neues Mitglied

    So. Hab jetzt einen ersten "richtigen" Entwurf fertig. Nach ein paar Einwänden meiner Frau und nochmaligem Abmessen des Vorhandenen Platzes habe ich mich für ein größeres Rechteck entschieden von den Maßen 200cm x 160cm. Von allen Seiten komme ich an die Anlage ran. Die Steigung beträgt übrigens 4%.
    http://img696.imageshack.us/img696/2010/gleisplan.png

    Ich würde mich über Meinungen und weitere Vorschläge von Euch freuen.
     
  12. V 100080

    V 100080 Mitglied

    Hallo Dennis,
    welche Fahrzeuge möchtest du denn auf deiner Anlage einsetzen? So wie der Entwurf aussieht nur [lexicon]Triebwagen[/lexicon]. Warum? Es besteht keine sinnvolle Möglichkeit eine Lok umsetzen. Mit dieser (entschuldige den Ausdruck) Kringelbahn, wirst du nicht sehr lang Freude haben. Sie ist nur langweilig. Ein zweigleisiger "Idiotenkreis" von dem völlig unmotiviert eine eingleisige Strecke abgeht.
    Hast du mal ausgemessen wie lang dein längster [lexicon]Zug[/lexicon] ist? Mach das bitte einmal. Dadurch kannst du schon ungefähr einschätzen, wie lang ein Bahnhofsgleis ist. Vielleicht hast du ja auch einen [lexicon]Schattenbahnhof[/lexicon] in Planung, auch dieser richtet sich nach deinem länsten [lexicon]Zug[/lexicon]. Achja 4% Steigung ist etwas viel, gerade bei Spur [lexicon]N[/lexicon]. Ich denke max. 3% eher weniger ist besser.
    Übrigens hat anyrail auch die Funktion um eine Bemaßung einzufügen.
     
  13. Kleinprofiler

    Kleinprofiler Neues Mitglied

    Hallo
    Jetzt wo du es sagst, hast du völlig recht mit deiner Kritik. Das dürfte wirklich ziemlich schnell langweilig werden. Auf den ersten Blick kam mir das gar nicht so vor :p ;) . Mein längster [lexicon]Zug[/lexicon] ist ca. 47 cm lang. Ich bin immer noch am überlegen, in welcher Größe ich einen [lexicon]Schattenbahnhof[/lexicon] intergriere. Im moment sitz ich wieder vor einem leeren Blatt und gehe nochmal meine Fehler durch, damit ich diese nicht wiederhole. Aber es wird sich bestimmt ein anderer einschleichen ;) .
    Eine Bemaßung werde ich das nächste Mal auch einfügen. Wie gesagt, die Maße betragen 200cm x 160cm als Rechteck und ich komme von jeder Seite ran.
    Viele Grüße
    Dennis
     
  14. V 100080

    V 100080 Mitglied

    Hallo Dennis,
    ich habe mal eben einen Schattenbahnhofentwurf gebastelt.

    http://nimga.de/m/Rk8Zw.jpg

    Bitte nicht an der Länge stören (kann man ändern), das verwendete Gleismaterial ist Fleischmann piccolo.
     
  15. Kleinprofiler

    Kleinprofiler Neues Mitglied

    nach einiger zeit und wieder einigen änderungen (auch platzmäßig), bin ich nun soweit planmäßig gekommen. ein ganz anderer entwurf als ursprünglich geplant auch mit schattenbahnhof.
    http://img855.imageshack.us/img855/6907/anlage.png
    die anlage soll jetzt in erster linie dazu dienen, meinen fahrzeugen "auslauf" zu geben. bin auf eure meinung gespannt. nich wundern, falls euch der plan bekannt vorkommt. habe mich an weyersbühl orientiert ;)
    das ist in der jetzigen situation das maximum was ich rausholen kann :)
    viele grüße
    dennis
     
  16. Patrick81

    Patrick81 Neues Mitglied

    Hallo Kleinprofiler, mit welchem Programm hast du das geplant, sieht ziemlich übersichtlich aus...


    Gruß Patrick
     
  17. Else

    Else Guest

    Hi Dennis,

    hübsche Anlage bis jetzt. Was mich noch stört (sorry Jan) sind die unterschiedlichen Gleislängen im [lexicon]Schattenbahnhof[/lexicon]. Wenn Du die Weichen auf der rechten Seite andersrum einbaust also (also rechte statt linke) dann sind alle Gleise gleich lang und Du mußt nicht überlegen welcher [lexicon]Zug[/lexicon] wo parken darf.

     

Diese Seite empfehlen

Wir benutzen Cookies für die statistische Auswertung deines Besuchs. Mehr dazu erfährst du in unserer Cookie-Richtlinie und kannst deine Entscheidung dort auch widerrufen: Cookie-Richtlinie. Du kannst auch nur notwendige Cookies laden.

Akzeptieren