1. Hallo Gast,

    du bist hier im Archiv-Bereich. Hier sind alle Themen und Beiträge aus dem "alten" Forum, die noch auf ihre Verschiebung in die korrekten Foren warten. Du kannst uns allerdings helfen, indem du die Melden-Funktion bei Themen verwendest, die du zügig in den offenen Bereich verschoben haben möchtest, ein Teammitglied wird das entsprechende Thema denn verschieben.

    Um keine Verwirrung bei der Forenwahl zu verursachen, ist der Bereich für neue Themen und Beiträge gesperrt.

    Vielen Dank für deine Mithilfe!

    Information ausblenden

Problem Gleisbesetztzeichen/Überwachung

Dieses Thema im Forum "Technik" wurde erstellt von Ofenrohr, 22. Februar 2012.

  1. Ofenrohr

    Ofenrohr Neues Mitglied

    Guten Abend zusammen,

    als Neuling hier im Forum brauche ich einen Rat.Ich hoffe, ihr könnt mir helfen...Die vorhandenen Threads habe ich bereits gelesen, daher hier ein neuer.

    Ich habe eine digitale H0-Anlage mit C-Gleis welche mit der CS 2 und einer MobileStation gesteuert wird. Weichenschaltung/Zugsteuerung manuell.Stromart Wechselstrom.

    Vor kurzen habe ich mir einen 3-spurigen kleinen [lexicon]Schattenbahnhof[/lexicon] hinter die Anlage gebaut. Ich würde gerne die 3xAbstellgleise je mit LED´s pro Schiene überwachen, damit ich sehe, wann der [lexicon]Zug[/lexicon] Anfang und Ende des jeweiligen Gleises erreicht hat (Länge pro Wartegleis ca. 10xgerade Gleise = 10 LED´s mit Widerstand oder Lampen) , damit ich diesen dort stoppen kann (automatisch kommt später irgendwann)

    Jetzt meine Frage: Ich habe pro Gleis(Beispiel Schiene Märklin 24188 ) eine Seite der oberen Schiene Anfang/Ende mit ner kleinen Flex getrennt und an das Stück ein Kabel der LED dran gelötet - anderes Kabel geht zum Lichttrafo. Unterhalb der Schiene habe ich die Kontake durch gekniffen, Anfang/Ende. Das bei jedem Gleis. Leider funktioniert das ganze nicht - mache ich was falsch ?
    Muss ich den ganzen Teil(Anfang u. Ende des Bahnhofs) separieren und mit einem eigenen Trafo steuern ? Habe schon dutzende Anleitungen aus dem Netz gegoogelt, aber irgendwie klappt es net... :dash: Obwohl das Prinzip eigentlich einfach ist....

    Danke schon mal. Heiko

    P.S. Die Stromeinspeisung von der CS ist an einer anderen Stelle der Anlage, falls das diese Info benötigt wird.
     
  2. nozet

    nozet Renommiertes Mitglied

    Hallo Heiko,

    Als nicht Wechselstromer würde ich vermuten eskommt von derCS jetzt kein [lexicon]Strom[/lexicon] mehr an?!
    Wenn du alles durchgekniffen hast fliesst doch kein Fahrstrom mehr?
    Ich hattezu dem Thema mal etwas flüchtig gelesen. Dabei muss nur ein Leiter getrennt werden.
     
  3. Ofenrohr

    Ofenrohr Neues Mitglied

    Hi Norbert,

    [lexicon]Strom[/lexicon] fliest noch. Habe im Wechsel vorne und hinten unterhalb durch geknipst. Lok fährt also noch. Ich vermute es hängt mit dem Mittelleiter zusammen, das evtl. dort irgendwie noch [lexicon]Spannung[/lexicon] fehlt? Wahrscheinlich ist die Lösung ganz banal :)
     
  4. taurus

    taurus Mitglied

    Moin
    Checkliste:
    1. Die Lok fährt normal durch auf dem Bereich?
    2. Die LED hat den passenden Wiederstand und ist nicht direkt durchgebrannt?
    3. Auf dem einen Pol ist das durchtrennte Gleis angeschlossen und auf dem anderen Pol der [lexicon]Strom[/lexicon] vom Mittelleiter?
    4. Falls Dioden verbaut wurden sind diese richtig gepolt?
    5. Wenn alles nix hilft mal das Kabel vom Rückmeldungsgleis auf die andere Seite halten dann muss es ja gehen!!
     
  5. h0phil

    h0phil Mitglied

    Rückmeldung

    Hallo Heiko!

    Versuch mal an die zweite Seite der LED nicht den LIchttrafo sondern den Mittelleiter anzuschließen.
     
  6. Ofenrohr

    Ofenrohr Neues Mitglied

    Bin morgen den ganzen Tag wieder bei der Anlage, da diese bei meinen Eltern steht. 35qm muss man Aussourcen ;)
    Vielen Dank schon mal für eueren vielen Tipps. Probiere alles morgen aus. Feedback kommt. Irgendwo muss ja der Wurm sein.

    Danke - Gruss aus OWL,
    Heiko
     
  7. hajo11

    hajo11 Mitglied

    Hallo Heiko,

    Eine Gleisbesetztmeldung habe ich an C- Gleisen ebenfalls vor kurzer Zeit erstellt. Den einen Schienenstrang von oben mit einer Flex zum nächsten Gleis zu trennen bringt nichts. Du musst das Gleis unterhalb trennen. D.h. du trennst den Kontakt der beiden Schienenstränge (an beiden Gleisenden), das hast du schon gemacht. Anstatt oben die eine Seite der Schiene zu trennen, musst du die Kontaktlaschen (Verbinder) des einen Schienenstrangs heraustrennen. Wenn die eine Schienenseite nur oben getrennt wird, dann hat die Schiene zum nächsten Gleisstück unten über die Laschen immer noch Kontakt. Ich hoffe das war einigermaßen verständlich.

    Gruß
    Achim
     
  8. Ofenrohr

    Ofenrohr Neues Mitglied

    Hallöchen zusammen,

    sry das ich mich jetzt erst melde.
    Es hat eigentlich alles geklappt - danke auch nochmal an Achim. Habe Samstag rum probiert...es funktioniert.
    Das Problem lag bei dem Mittelleiter - viele Beschreibungen im Netz weisen auf den Lichteingang v. Trafo hin und das andere Kabel von der Schiene zur Lampe, jedoch bei Digitalbetrieb (z.B. CS2,3) muss man statt den Lichteingang, den Mittelleiter als Gegenpol anzapfen.

    Habe jetzt je 1xGleis auf einer Seite mit der Flex vorne und hinten gekappt, sodass das dieses getrennt ist. An diesem Stück habe ich ein Kabel zur LED (mit Widerstand) angelötet. (3mm LED mit 1,2 Ohm Widerstand)
    Das andere Kabel von der LED habe ich zum Mittelleiter angelötet, aber nur 1x. Alle anderen Kabel habe ich an dieses gebündelt, sonst hat man 1000x Kabel später :p
    Da mein [lexicon]Schattenbahnhof[/lexicon] aus je 6 x geraden besteht und das ganze 3x mal, ist es ein schönes leuchten, sobald ein Waggon oder Lok über die Abschnitte fahren und vorallem kostengünstig (25 x LED`s mit Widerstand und Einbaukappe f. 5 EUR)

    Tausend Dank nochmal an ALLE hier für die Tipps. Die haben sehr geholfen!! Bei Fragen & Hilfen gerne anschreiben...


    P.S. achim - deine Lösung ist auch super, dann brauch man nicht flexen - probiere diese Variante auch nochmal aus. Habe noch nen 2m langen Tunnel mit 2 x parallel Gleisen. Dafür wäre das auch interessant. Thx.
     

Diese Seite empfehlen

Wir benutzen Cookies für die statistische Auswertung deines Besuchs. Mehr zu unserer Cookie-Richtlinie.

Akzeptieren Nur notwendige Cookies laden