? Digital Probleme nach Decodereinbau in Piko BR118

Dieses Thema im Forum "Technik" wurde erstellt von Heiko0210, 15. November 2018.

  1. Heiko0210

    Heiko0210 Neues Mitglied

    Hallo liebe Mitglieder, ich hoffe, Ihr könnt mir helfen.
    Vor ca.4 Jahren habe ich für meinen Enkel eine Platte mit H0 aufgebaut, auch aus dem Grund die Größe gewählt, dass er damals erst 5 Jahre war (Grösse des rollenden Materials) und weil noch Teile und Gebäude meines Opa´s da waren. Mittlerweile das Gleis auf Standardgleis umgerüstet.
    Mein neues Projekt ist jetzt eine Digitalisierung der Bahn. Dabei stieß ich auf folgendes Problem.
    Ich habe eine BR118 von Piko mit DSS und eine "Taigatrommel" von Gützold, ebenfalls mit DSS. Beide hatten im Normalbetrieb (2-Leiter GS) richtungsabhängige Beleuchtung. Nach Einbau eines Decoder von ESU (LokPilot Standard) funktioniert die Beleuchtung nicht mehr. Nach Beschreibung von ESU sind CV113 und 114 auf den Wert 15 eingestellt, was mir auch die Z21 sagt. Kennt Ihr diesen Fehler, und was kann ich tun?

    Viele Grüße
    Heiko
     
  2. lok527596

    lok527596 Administrator Mitarbeiter

    Hallo Heiko ,

    erstmal auch von mir ein herzliches Willkommen im Forum.

    Solltest Du beide Dekoder korrekt eingesteckt haben und alle Werte stimmen , frage ich mich ob Du auch die Taste Licht ein betätigt hast? Jetzt nur mal eine dumme Frage von mir da ich damit auch schon mal auf die Nase fiel.
     
  3. Heiko0210

    Heiko0210 Neues Mitglied

    Hallo Stephan,
    nach Deinem Hinweis habe noch mal alles getestet. Fehler:An der DSS fehlte die Bezeichnung von
    Pin 1. Mit der gesunden Hand unter viel Zeitaufwand erst Fehler gesucht, dann Lok´s auf und Stecker gedreht. Test: Es funktioniert! Alles wieder zusammengebaut und noch mal getestet. Ich glaube, so einen Fehler macht man nur einmal!
    Vielen Dank für Deinen Tip und ein schönes Wochenende!
    Viele Grüße!
    Heiko
     
    Atlanta und lok527596 gefällt das.
  4. Atlanta

    Atlanta Renommiertes Mitglied

    Moin Heiko,

    Das ist eben die Gefahr bei den 8 poligen NEM DSS (Digital Schnittstellen Stecker).

    Wo befindet sich Pin 1, denn dieser ist nicht immer gut erkennbar.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrer Erfahrung anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrer Erfahrung anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden