Hersteller Roco Club wird eingestellt!

Dieses Thema im Forum "Aktuelles und Neuigkeiten" wurde erstellt von joe, 10. November 2007.

  1. joe

    joe Guest

    Mit der heutigen Zusendung des Roco Report wurde mitgeteilt, daß der Roco Club aufs Abstellgleis fährt und eingestellt wird. :( :( :(
    Zitat: " ...muß der Roco Club auf Wunsch der Modelleisenbahn Gmbh seinen Betrieb einstellen. Obwohl der Club ein eigenständiges Unternehmen ist, so ist ihm durch die Kündigung der Verträge die Existensgrundlage entzogen worden."
    Zitat Ende

    Scheinbar sind Clubmitglieder dem Hersteller lästig! Irgendwie komisch, schließlich kaufen sie auch treu einige Modelle!
    Vielleicht braucht die Modelleisenbahn GmbH unser Geld auch nicht? Ich brauch ja keinem mein Geld aufdrängen, der es nicht will!
     
  2. BIG Rolando

    BIG Rolando Renommiertes Mitglied

    Roco-Cub vor dem Ende....

    Hallo Joe,
    erstaunt bin ich nicht. In dem hart umkämpften Markt, wo alles billiger werden muss (Auslagerung der Serienproduktion nach China), damit die Firmen noch rendieren...
    ;( Ich finde diese Massnahme auch sehr schade!

    Es Grüessli
    Roland
     
  3. nozet

    nozet Renommiertes Mitglied

    Hallo,

    auf dem Papier eigenständig, ja. Trotzdem ist es ein Teil von ROCO und eigentlich
    nichts anderes als ein Werbemagazin/Werbeclub und ein Bindeglied zwischen sowieso schon
    ROCO-treuen Kunden und ROCO. Ich war bereits Abonnent, als der Report
    noch Willy Kosak gehörte und aus 8 Seiten bestand und es keinen Club gab.
    Bereits da wurden ja nur hauseigene Produkte gezeigt.
    Paralell gab es dann noch eine Infopost von ROCO.
    Ich denke es handelt sich hierbei um eine Kostenbremse. Die Auflage eines
    vierfarbigen Magazins und die vielen Sonderaktion werden sich nicht mehr
    gerechnet haben. Nach der großen Umstellaktion und Preiserhöhung, dürfte
    ein zu großer Schwund der Mitglieder eingesetzt haben.
     

Diese Seite empfehlen

Wir benutzen Cookies für die statistische Auswertung deines Besuchs. Mehr dazu erfährst du in unserer Cookie-Richtlinie und kannst deine Entscheidung dort auch widerrufen: Cookie-Richtlinie. Du kannst auch nur notwendige Cookies laden.

Akzeptieren