1. Hallo Gast,

    du bist hier im Archiv-Bereich. Hier sind alle Themen und Beiträge aus dem "alten" Forum, die noch auf ihre Verschiebung in die korrekten Foren warten. Du kannst uns allerdings helfen, indem du die Melden-Funktion bei Themen verwendest, die du zügig in den offenen Bereich verschoben haben möchtest, ein Teammitglied wird das entsprechende Thema denn verschieben.

    Um keine Verwirrung bei der Forenwahl zu verursachen, ist der Bereich für neue Themen und Beiträge gesperrt.

    Vielen Dank für deine Mithilfe!

    Information ausblenden

ROCO-Neuheiten

Dieses Thema im Forum "Neuheiten" wurde erstellt von nozet, 1. März 2008.

  1. nozet

    nozet Renommiertes Mitglied

  2. joe

    joe Guest

    Schade, daß die neuen Startsets nicht schon die Multimaus Pro haben! :(
     
  3. Joerg

    Joerg Renommiertes Mitglied

    Als erstes dachte ich beim Lesen an eine Lok für 120 Eu oder Wagen für 25 oder so.
    Doch dann eine Ernüchterung, über 700 Teuronen. Für eine Starpackung eigentlich ganz schön heftig.
    Eben doch was für Leute, die schon alles haben.
     
  4. nozet

    nozet Renommiertes Mitglied

    Obwohl ich mir das mal live ansehen muß mit den Türen. ?(
     
  5. AndreasB

    AndreasB Aktives Mitglied

    Das mit dem Öffnen der Türen gabs voriges Jahr im Bericht (Eisenbahnromatik) zu sehen.
    Ich hielt es eigentlich nur für einen Messe-Gag. Aber daß es jetzt tatsächlich in Serie umgesetzt wurde ...

    Wem das gefehlt hat, der wird bestimmt so tief in die Tasche greifen!

    BTW:
    Hat der Halbspeisewagen tatsächlich die Speisesaal-Inneneinrichtung oder nur durchgehende Abteile (wie das entsprechende 1:100 Modell - (Beitrag 6) )?
     
  6. nozet

    nozet Renommiertes Mitglied

  7. DRG-ler

    DRG-ler Aktives Mitglied

    Den Messebericht hab ich aufgenommen, würde den Bericht mit dem Roco-Zug ja rausschneiden, aber irgendwie hab ich keinen Zugriff auf die HDD. (Softwareproblem) Muss ich mal kukn, wie ich da ran komme.
     
  8. rayman

    rayman Renommiertes Mitglied

    Auf den ersten Blick habe ich diese Packung als Scherz für diesen Preis gehalten.
    Jedoch nach reiflicher Überlegung ist die Packung als das angesetzt, was auf dem Modellbahnmarkt bisher gefehlt hat.: Eine Startpackung für Wiedereinsteiger jenseits der 30.
    Neue Lokomotive; neue Wagen; ein Oval, daß sich auch von Modellbahnern nutzen läßt die nicht so auf´s Spielen aus sind, sondern ehr auf Vorbildbezogenheit, und ein [lexicon]Digital[/lexicon] Startset was dazu paßt.
    Was ich noch zum Preis sagen muß: Die 700€ wären mit 5 oder 6 Wagen doch etwas stimmiger gewesen.
    Ich hoffe daß Roco die eine oder andere Packung davon verkauft. Ein guter Ansatz in die richtige Richtung ist es allemal.
     
  9. birni und pa

    birni und pa Neues Mitglied

    Für den schmalen Geldbeutel tuts der 11.5 auch. Aber vergleicht mal die 01 DRG mit der von Trix. Da sind 200€ unterschied. Ich finde die von Roco sieht voll stark aus, auch mit dem grauen Dach, ich weiss es gehört so....
     
  10. Jochen B.

    Jochen B. Guest

    Hallo Freunde,

    ich finde den Preis gar nicht so teuer wenn man mal vergleiche mit anderen Herstellern macht. Ich habe mir vor drei Jahren eine Startpackung von FLM gegönnt. Knappe 600€ wenn mich nicht alles täuscht die Br 78 drei Wagen ein Oval mit Ausweichgleis und dem Twin-Center.

    Wenn man nun mal die Startpackung von Roco daneben stellt da hab ich aber einiges mehr. Beide bieten ein Oval und eine Steuerzentrale aber der Zug da kann die FLM Startpackung nicht mithalten. Alle Wagen beleuchtet Lok beleuchtet Phantograf geht hoch und runter und was natürlich absolut geil ist die Türen gehen auf und zu. Ach ja Sound hat die Lok ja auch schon.

    Die E10 kostet bei Roco 153€ nicht [lexicon]Digital[/lexicon] Gleichstrom dann drei Wagen ca. 120 Euro. So nun Beleuchtung, Sounddecoder von ESU + 2 Motoren die die Phantos bewegen evtl. wird dazu noch ein Funktionsdecoder benötigt. Ich denke wenn man alles rechnet kommt man schon auf 450€ - 500€. Ohne Einbau wohl dem der dies selbst macht. Nun gehen aber immer noch keine Türen auf.

    Allso es ist natürlich Geld keine Frage aber man muß halt auch sehen was man dafür bekommt. Ich werde mal abwarten vielleicht gibt es das Ding ja nächstes Jahr schon ohne Schienenmaterial und Zentrale und ein Paar € billiger deshalb, dann werd ich wohl schwach werden. In diesem Sinne

    Bis bald
     
  11. Sebastian Benque

    Sebastian Benque Mitglied

    Hallo,
    also ob der Preis für diese Lok angemessen ist oder nicht, darüber kann man sich bestimmt lange streiten. Doch ich bin mir ziemlich sicher das man das ganze um einiges billiger machen kann wenn man ein wenig selber baut. Da es H0 ist kann ich es mir schon vorstellen das es nicht allzu schwer ist die Türen beweglich zu machen. Es ist zwar sicher mit etwas aufwand verbunden, aber wenn man ein ruhiges Händchen hat sollte das trotzdem kein Problem sein.
    Denn wenn man sich so alles kauft ohne all den Zusatzfeatures kann man sich bestimmt 30-40% sparen.

    Das einzige was ich mir schwer vorstellen kann ist wie man die Pantos ansteuern sollte. Aber das ist sicherlich auch irgendwie möglich ;)

    Grüße
    Sebastian
     

Diese Seite empfehlen

Wir benutzen Cookies für die statistische Auswertung deines Besuchs. Mehr dazu erfährst du in unserer Cookie-Richtlinie und kannst deine Entscheidung dort auch widerrufen: Cookie-Richtlinie. Du kannst auch nur notwendige Cookies laden.

Akzeptieren